Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Bewerbung zurückziehen: Muster für Formulierung

Selbstverständlich kann für Sie der Fall eintreten, dass Sie an einer angestrebten Stelle aus den verschiedensten Gründen gar kein Interesse mehr haben. Dann sollten Sie diesen Sinneswandel dem Arbeitgeber so schnell wie möglich mitteilen und Ihre Bewerbung zurückziehen. Wie Sie am besten Ihr Musteranschreiben für die Rücknahme Ihrer Bewerbung schreiben, erfahren Sie in diesem Artikel.


Gründe für die Rücknahme der Begründung

Normalerweise werden Sie sich bei mehreren Arbeitgebern gleichzeitig bewerben, so dass Sie von einem oder mehreren Arbeitgebern eine Zusage erhalten können, während das Bewerbungsverfahren bei anderen Arbeitgebern noch offen ist. Manchmal haben Sie dann dort vielleicht sogar noch kein Vorstellungsgespräch absolviert. Oftmals stehen Sie als Bewerber bei einer Zusage durch einen Arbeitgeber auch unter Zeitdruck, so dass Sie die anderen Bewerbungsverfahren nicht länger abwarten können. Wenn Sie ein Arbeitgeber mit seiner Zusage so sehr überzeugt, dann sollten Sie ihm zusagen und bei den anderen Arbeitgeber Ihre Bewerbung zurückziehen.

Gegebenenfalls haben Sie auch mehrere Zusagen von Arbeitgebern vorliegen, so dass Sie die Qual der Wahl haben und sich nach Ihren individuellen Kriterien für einen Arbeitgeber entscheiden. Auch dann gehört es zum guten Ton, dass Sie den anderen Arbeitgebern höflich absagen und ihnen für das Interesse an Ihrer Person danken. Genaue Gründe für das Zurückziehen müssen Sie in Ihrer Absage nicht formulieren. Darüber hinaus können Sie auch schon direkt nach einem Vorstellungsgespräch Ihre Bewerbung zurückziehen, wenn der Arbeitgeber Sie im Vorstellungsgespräch nicht von sich und der Stelle überzeugt hat.


Muster fürs Zurückziehen einer Bewerbung

Die ursprüngliche Bewerbung, das Vorstellungsgespräch und Ihre sonstige Kommunikation mit dem Arbeitgeber sind Ihre Visitenkarte und als Einheit zu betrachten. Auch Ihre Absage sollte sich in Ihren Gesamtauftritt harmonisch einfügen. Vielleicht ist das Zurückziehen Ihrer Bewerbung auch schon Teil einer zukünftigen Bewerbung, wenn sich ein Personaler später an Ihre gelungene Bewerbungsabsage zurückerinnern kann. Denn im Leben trifft man sich bekanntlich immer zweimal. Je individueller Sie Ihre Absage gestalten, desto positiver wird sie trotz des negativen Inhalts beim Arbeitgeber aufgenommen werden.

Sie können Ihre Bewerbung telefonisch oder schriftlich per E-Mail oder per Post zurückziehen. Die Rücknahme der Bewerbung per E-Mail ist die übliche Vorgehensweise. Im Betreff können Sie auf Ihre Bewerbung verweisen: "Meine Bewerbung als XYZ am 15.04" oder "Mein Vorstellungsgespräch mit Ihnen am 15.04". Für die Formulierung Ihrer Bewerbungsrücknahme nach einer Zusage durch den Arbeitgeber können Sie sich beispielsweise an folgenden Mustern orientieren:

"Sehr geehrte Frau Müller,

vielen Dank für Ihr Stellenangebot in Ihrem Unternehmen. Ich freue mich sehr, über das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, und die Tatsache, Ihren Ansprüchen zu entsprechen. Das vielfältige Aufgabengebiet der Stelle und die gelebte Unternehmenskultur haben mich sehr beeindruckt, so dass ich gerne ein Teil Ihres Unternehmens wäre.

Leider muss ich Ihnen hiermit jedoch mitteilen, dass ich mich zwischenzeitlich für ein anderes Stellenangebot entschieden habe und ich daher meine Bewerbung bei Ihnen zurückziehe.

Ich bitte Sie um die Rücksendung meiner Bewerbungsunterlagen und wünsche Ihnen bei der Besetzung der Stelle viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen"

Wenn Sie erst "nur" ein Vorstellungsgespräch beim Arbeitgeber absolviert haben, dann könnte Ihr Absageschreiben folgendermaßen aussehen:

"Sehr geehrte Frau Müller,

ich bedanke mich recht herzlich bei Ihnen für das informative und freundliche Gespräch am 15.04 und Ihr Interesse an meiner Person.

Ich konnte mich sehr für Ihr Unternehmen und die zu besetzende Stellen begeistern. Allerdings entspricht das Aufgabenfeld nicht 100% meinen Vorstellungen. Daher muss ich Ihnen zu meinem großen Bedauern mitteilen, dass ich meine Bewerbung bei Ihnen zurückziehe.

Für Ihr Vertrauen bedanke ich mich noch einmal recht herzlich. Ich bin mir sicher, dass Sie bald einen geeigneten Mitarbeiter für die Stelle finden werden.

Mit freundlichen Grüßen"

Weitere Informationen zum Bewerbung schreiben


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.