Startseite
          Artikelübersicht
          Forum
          Anschreiben
          Lebenslauf
          Bewerbungsfoto
          Arbeitszeugnis
          Einstellungstest
          Vorstellungsgespräch
          Weiterbildung
          Musterbewerbungen
          Bewerbungslexikon
          Ausbildungsberufe
          Stellenangebote
          Links
          Impressum
 
 

Lebenslauf

Der Lebenslauf ist neben dem Anschreiben der wichtigste Bestandteil Ihrer Bewerbung und sollte daher unbedingt sorgfältig und präzise formuliert werden. Er muss lückenlos und übersichtlich sein. Falls nicht anders angegeben, ist ein tabellarischer, computergeschriebener Lebenslauf anzufertigen. Folgende Rubriken beschreiben das Standardschema:


Persönliche Daten: Name, Anschrift mit Telefonnummer, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Familienstand.

Schulbildung: Grundschule, Oberstufe, Datum des Schulabschlusses und gegebenenfalls Note.

Wehrdienst bzw. Zivildienst.

Berufsausbildung: Beruflicher Werdegang mit Abschlüssen (Firma, Abteilung, Aufgaben), berufliche Weiterbildung.

Studium: Name und Ort der Universität, Studienfach, Schwerpunkt, Diplomarbeitsthema, Examenstermin mit Gesamtnote und (angestrebten) akademischen Grad, Auslandssemester, Stipendien/Förderpreise etc.

Tätigkeiten: Praktika, Projekttätigkeiten und andere nebenberufliche Tätigkeit, die für die gewünschte Stelle relevant sind.

Sonstige Kenntnisse: Sprachkenntnisse, PC- bzw. Multimedia-Kenntnisse, andere Fähigkeiten.

Aktivitäten/Interessen: Mitgliedschaften/Engagement in Vereinen oder Zusammenschlüssen, sportliche und kulturelle Aktivitäten (die Zahl der genannten Hobbys sollte aber nicht ausufern).

Veröffentlichungen: Bei zahlreichen Veröffentlichungen kann auch eine gesonderte Übersichtsseite "Veröffentlichungen" erstellt werden.

Der Lebenslauf wird üblicherweise mit Ort-/Datumsangabe und Unterschrift versehen, um die Richtigkeit der Angaben zu versichern. Er sollte in der Regel nicht länger als eine Seite umfassen, wird aber je nach Anzahl der Auslandsaufenthalte, praktischen Tätigkeiten und Veröffentlichungen auch zweiseitig akzeptiert. Trotz dieser Standardangaben im Lebenslauf ist je nach Adressat auf die Individualität der Biographie und die individuelle Präsentation Wert zu legen. Nachdem der redaktionelle Teil der Angaben abgeschlossen wurde, kann die Formgebung am PC Ihrem Lebenslauf den besonderen Schliff geben.

Weitere Informationen


 
Viele Hunderte Beispiele für Anschreiben und Lebenslauf im großen Bewerbungsforum – so schreiben Sie eine individuelle und überzeugende Bewerbung.