Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungstipps - allgemeine Informationen
Hilfe! Betreff der Bewerbung ist sehr lang << Zurück :: Weiter >>  
Autor Nachricht
CelinaL



Anmeldungsdatum: 22.12.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.12.2017, 00:08    Titel:

Ich brauche unbedingt Unterstützung und Hilfe bei meiner Bewerbung zur Bäckereifachverkäuferin, ich habe schon einen groben Entwurf, nur bin ich etwas ratlos, da ich sowas noch nicht oft gemacht habe Weinen
Hier der grobe Entwurf:

Bewerbung um eine Stelle als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk - Schwerpunkt Bäckerei ab dem 01.03.2017 (Vollzeit)





Sehr geehrte Frau ..... ......,



aus persönlichen Gründen möchte ich gerne wieder in ...... leben. Daher könnte ich mit einem Arbeitsplatz bei Ihnen persönliche und berufliche Interessen ideal miteinander verbinden. Ich habe ihr Stellenangebot auf ihrer Homepage gefunden, dass Sie in Wilhelmshaven noch Vollzeitkräfte suchen. Um mir diesen Traum zu verwirklichen, kommen nun Sie ins Spiel!



Meine Berufsausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Schwerpunkt Bäckerei habe ich im Juli 2017 erfolgreich abgeschlossen beim Betrieb xxxxxxxx. Während meiner dreijährigen Ausbildung konnte ich vor allem Freundlichkeit und Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen und durfte auch in verschiedenen Standorten arbeiten. Für mich steht jederzeit der Kunde im Vordergrund, dass er zufrieden ist und sich wohl fühlt. Eine selbstständige und sichere Arbeitsweise, gute Umgangsformen und Flexibilität sind für mich selbstverständlich.



Gerne Überzeuge ich Sie auch bei einem Vorstellungsgespräch und einem Probearbeiten über meine Stärken und Leidenschaft zum Handwerk.



Mit freundliche Grüßen



Ich arbeite auch derzeit bei einem Discounter, ich könnte auch versetzt werden, allerdings als Teilzeit 15std, was mir persönlich aber nicht weiter hilft, da mir das Geld zu knapp wird, und mir der Beruf als Discounterverkäuferin so garnicht gefällt.
Traurig
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 23.12.2017, 00:35    Titel:

CelinaL hat Folgendes geschrieben:

aus persönlichen Gründen möchte ich gerne wieder in ...... leben. Daher könnte ich mit einem Arbeitsplatz bei Ihnen persönliche und berufliche Interessen ideal miteinander verbinden. Ich habe ihr Stellenangebot auf ihrer Homepage gefunden, dass Sie in XY noch Vollzeitkräfte suchen. Um mir diesen Traum zu verwirklichen, kommen nun Sie ins Spiel!

Dass du das Stellenangebot gefunden hast, ist ziemlich logisch. Das musst du nicht erwähnen (allenfalls wo und das käme in den Betreff). Es ist nicht unbedingt geschickt, dass dein erstes Argument nicht den Beruf betrifft. Dass du wieder zurück nach XY willst, kannst du als nachgeordnetes Argument verwenden.
Satz 3 und 4 bauen auch nicht logisch aufeinander auf.

Zitat:
Meine Berufsausbildung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk – Schwerpunkt Bäckerei habe ich im Juli 2017 erfolgreich abgeschlossen beim Betrieb xxxxxxxx.

Steht im Lebenslauf.

Zitat:
Während meiner dreijährigen Ausbildung konnte ich vor allem Freundlichkeit und Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen und durfte auch in verschiedenen Standorten arbeiten.

Wieso ist das wichtig, dass du an verschiedenen Standorten gearbeitet hast? Was verbindest du mit dieser Information?
Verzichte auf die Verben können, dürfen, müssen und sollen.

Zitat:
Gerne Überzeuge ich Sie auch bei einem Vorstellungsgespräch und einem Probearbeiten über meine Stärken und Leidenschaft zum Handwerk.


Zitat:
Mit freundlicheN Grüßen


Mir fehlt noch ein wenig das Fachliche. Wie stellst du die Zufriedenheit des Kunden sicher?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungstipps - allgemeine Informationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum