Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Darstellung des Lebenslaufs und der Motivation

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Vorstellungsgespräch
Kleidung als Nicht-Hosentyp? << Zurück :: Weiter >> Bewerbungsgespraech trotz Krankschreibung?  
Autor Nachricht
eRoxTX



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 01:31    Titel: Darstellung des Lebenslaufs und der Motivation

Guten Abend liebes Bewerbungs-Forum,

Ich habe mich mit Bewerbungsunterlagen (Motivationschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsbestätigung) bei einer Fachhochschule für den Studiengang: Sport Management beworben. Letzte Woche habe ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nächsten Donnerstag den 15.03.2018 erhalten. Nun möchte ich mich vorbereiten und einlesen, dass keine grossen Pazer passieren. Dieser Text dient mir als Grundlage:

Ich bin XXX, XY Jahre alt aus ____, ___. Nach der Realschule habe ich mich für die Lehre als «Zeichner Fachrichtung Architektur» entschieden. Dort hatte ich das Glück, da es nur ein Kleinbetrieb war, dass ich meine ersten drei Einfamilienhäuser planen konnte. Ich war seit der ersten Sitzung mit dem Bauherrn mit dabei. Neben dem Beruf entwickelte ich meine Liebe zum Sport. Dies war dann auch der Grund warum ich die Architektur hinter mir gelassen habe. Hätte ich mich mehr für die Tätigkeit interessiert hätte ich eine Weiterbildung zum «Bauleiter» absolviert. Dort geht es auch um die Aspekte: Planung, Finanzierung wie die Organisation von den Berufsgruppen. Nach der Lehre habe ich mich entschlossen die Berufsmaturität mit der Fachrichtung: Gesundheit & Soziales» zu starten. Mit der Idee in Richtung Sportlehrarmt und Psychologie. Nebenbei arbeite ich in der Firma «ABC» als kaufmännischer Angestellter mit verschiedenen Aufgaben wie zum Beispiel: Bearbeiten von Kundenanfragen inklusive Offerten erstellen, Rechnungen erfassen, erfassen der Tages-, Monats- und Jahresabschlüsse sowie Warenkontrolle und Organisation von Veranstaltungen.

Als ich im Berufszentrum ____ über den Studiengang «Sport Managemet» erfahren habe war ich fasziniert. Ich tauscht mit XXXX der auch an dieser Fachhochschule studiert über seine Erfahrungen aus. Er bestätigte mir die Überlegung sich an der Fachhochschule anzumelden.

Am Sport Management Studium in ____ gefällt mir das Teilzeitangebot, mit dem ich nun gleich zwei Jahre Erfahrung habe. Dies bietet mir die Möglichkeit, den Sport, die Arbeit und das Studium unter einen Hut zu bringen. Ausserdem sind die praxisorientieren Exkursionen sehr interessant wie zum Beispiel die Ausbildungstätte _____ wie auch der Bikeweltcup in Deutschland.

Ich bin ein sehr sportlicher Mensch, nebenbei interessiere ich mich auch die zusätzlichen Themen wie zum Beispiel die Ernährung, welche der Sport mit sich bringt. Zurzeit trainiere ich für den Sporttest in ____, was als zweite Option in Frage kommen würde. Im Verein QWE, diene ich als Sportminster. Ich organisiere und plane alle sportlichen Aktivitäten im Verein. Im Winter gehen wir jeden Sonntagnachmittag in die Turnhalle. Dort plane ich dann verschieden Tätigkeiten wie zum Beispiel ein Volleyball Turnier oder zurzeit die Vorbereitung auf den Sporttest.

Einer Meiner schwäche ist, dass ich manchmal zu gereizt reagiere, wenn ein Fehler immer und wieder gemacht wird aber meine Kollegen keine Lösung für das Problem suchen. Mittlerweile helfe ich meinen Kollegen um zusammen eine Lösung zu finden.

Eine weitere Schwäche ist, dass ich schwer Sachen übernehmen kann, die mir optisch nicht gefallen oder richtig gemacht wurden. Wenn dies wieder einmal der Fall ist werde ich in Zukunft mit der Person sprechen und eine Lösung, welche uns beide befriedigt suchen.

Zu meinen Stärken gehören sicher die Organisation und Planung von Projekten, diese Stärken konnte ich während meiner Lehre stärken und wie zum Beispiel mit meiner Abschlussarbeit der «Vollautomatischen Pfannkuchenmaschine».

Eine weitere Stärke ist meine Begeisterungsfähigkeit sei es jetzt im Sport oder anderen Tätigkeiten, die man nicht gern macht.


- Was sagt ihr zu dem ganzen?
- Was habe ich vergessen?
- Passen die Texte von der Abfolge?

Mit welchen Webseiten sollte ich mich noch auseinandersetzen? http://www.bewerbung-forum.de/forum/interessante-diskussionen-in-der-rubrik-vorstellungsgespraech-t1878.html

Vielen Dank & schönen Abend
eRox
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 08:50    Titel:

Meines Erachtens legst du zu Beginn zu viel Wert auf deine Ausbildungstätigkeit, die ja mit dem Sportmanagementstudium nichts zu tun hat.
Nach oben
eRoxTX



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07.03.2018, 23:51    Titel:

Guten Abend Guide,

Vielen Dank für deine Hilfe'Smilie

Wie sieht es aus mit der Frage: "Über mich"
Ich habe gelesen dort sollte man nur allgemein kurz etwas über sich erzählen und nicht in alle Bereiche ausholen. Wie siehst du das? Irgendwelche Beispiele, oder was man ungefährt alles sagen kann dort?

Mit freundlichen Grüssen
eRox.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10730

BeitragVerfasst am: 08.03.2018, 03:59    Titel:

Du solltest halt einen Bezug zwischen deinem bisherigen Leben und dem angestrebten Studium herstellen, so dass der Adressat am Ende sagt: "Ja, die Bewerbung ist folgerichtig."
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Vorstellungsgespräch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum