3. Lehrjahr in anderem Ausbildungsbetrieb machen

Alles was nicht in die oberen Foren passt und noch zur Bewerbungsmappe gehört.
Antworten
Evilmick
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2015, 22:36

3. Lehrjahr in anderem Ausbildungsbetrieb machen

Beitrag von Evilmick » 13.09.2015, 18:24

Hallo, ich brauche dringend Rat.
Ich bin 21 Jahre alt und mache gerade eine 2 jährige Ausbildung zum Verkäufer. In meinem Ausbildungsbetrieb gefällt es mir nicht. Mobbing und immer Druck. Ich möchte den Einzelhandelskaufmann schon noch machen, aber halt nicht hier.
Darf ich nach den 2 Jahren einfach wo anders weiter machen ? Und wenn ich nicht sofort einen neuen Betrieb finde und erstmal ein Jahr oder so ohne Ausbildung bin, muss ich dann wieder von vorne anfangen, oder wird mir die erste Ausbildung angerechnet, auch wenn die Suche länger dauert ?

Danke für eure Antworten.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 13.09.2015, 23:11

Erkundige dich bei deiner zuständigen Handelskammer.

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8913
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 14.09.2015, 15:26

Ja, die Jahre der Verkäufer-Ausbildung würden theoretisch angerechnet werden können, aber das machen nicht alle AG, weil sie u.U. vom Azubi zu einem niedrigen Lohn über mehrere Jahre "profitieren" wollen. Du musst dich halt viel informieren und umschauen, damit du einen AG findest, der einen fleißigen und intelligenten Einzelhandels-Kaufmann ab dem 3. Ausbildungsjahr sucht. Unmöglich ist das nicht.

Benutzeravatar
zicke24
Beiträge: 36
Registriert: 29.11.2011, 11:18

Beitrag von zicke24 » 16.09.2015, 12:43

Die Lehrjahre bekommst du auf jeden Fall angerechnet, aber du musst sehen wann du dann den Abschluss machen willst.
Sinnvoll ist es einen fließenden Übergaqng hinzubekommen. Schließlich musst du ja auch mal eine Prüfung machen.
Die Industrie und Handels kammer sollte dir dabei helfen. Insbesondere wissen sie auch welche Fristen du einhalten musst und welche Unternehmen freie Stellen haben.

Antworten