Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Alten frischen Job im Anschreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungstipps - allgemeine Informationen
beruflich umorientieren - wie bewerben? << Zurück :: Weiter >> Noch Polizist - Jobwechsel  
Autor Nachricht
Baskendi



Anmeldungsdatum: 12.02.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 22:13    Titel: Alten frischen Job im Anschreiben

Hallo,

ich bin seit ca. 4 Monaten in einem Arbeitsverhältnis. Leider stelle ich fest, dass es mir nicht mehr all zu viel Freude bereitet. Zum einen liegt es daran, dass ich ein ganz anderes Themengebiet eingeschlagen habe, als ich überhaupt gelernt bzw. mich zum Techniker weitergebildet habe.
Ich möchte mich gerne im Maschinenbau festigen. Mir hat das Thema Maschinenbau in der Weiterbildung sehr viel Spaß gemacht, weil ich mich dort auch kreativ entfalten konnte. Zur Zeit fehlt der Bezug zum Maschinenbau komplett und möchte ungern mein gesammeltes Wissen im Gehirn verrotten lassen, dafür habe ich zu viel Energie reingesteckt.

Ich überlege mich aus dem Job heraus woanders zu bewerben, allerdings bin ich mir unsicher wie ich meinen jetzigen Job im Anschreiben beschreiben soll. Ich möchte es gerne positiv wiedergeben, aber mit dem Hinweis, dass ich mich dort nicht wirklich entfalten kann.

Mein Ansatz wäre, dass ich zur Zeit bei XXX beschaftigt binund absolviere folgende Aufgaben... , die Aufgaben bereiten mir dennoch sehr viel Freude. Jedoch habe ich feststellen müssen, dass ich mich im Bereich XXX nicht kreativ entfalten (eigentlich macht er mir keinen Spaß) kann. Mein Wunsch/Ziel ist es, ( ab hier dann meine Interessen und was ich mir wünsche bzw. wo ich mich weiterentwickeln möchte)

Könnte man diesen kurzen Teil als Beginn des Haupteils beginnen oder lässt man die Information weg, warum man den Job wechseln möchte?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 13.02.2018, 12:11    Titel:

Der AG stellt sich dann natürlich einerseits die Frage, warum du dir diesen Job erst ausgesucht hast bzw. warum du nicht durchsetzungsstark bist, um dich zu entfalten. Außerdem kann er so den Eindruck gewinnen, dass du vor Problemen wegläufst und schnell aufgibst. Andererseits könnten andere AG der Meinung sein, dass du schnell erkannt hast, dass es von den Vorstellungen und Voraussetzungen doch nicht so gut zusammenpasst. Das ist allemal besser, als gemeinsam ins Verderben zu rennen.

Den Hauptteil solltest du aber mit deinem Fachwissen und deiner Leidenschaft für Maschinenbau beginnen. Überlege doch einfach mal, wie die Bewerbung aussehen würde, wenn es diese 4 Monate nicht geben würde.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungstipps - allgemeine Informationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum