Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anschreiben - Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Zweitausbildung in Teilzeit zur Verwaltungsfachangestellten << Zurück :: Weiter >> Anschreiben als IT System Administrator  
Autor Nachricht
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 16:11    Titel: Anschreiben - Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)

Guten Tag,

ich brauche dringend Hilfe bei der Formulierung von meinem Anschreiben.

Inhalt des Anschreibens
Bewerbung um eine Lehrstelle zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung


Sehr geehrte/r Frau/Herr Musterfrau/-mann,

die sich stetig weiter ausbauende Digitalisierung unserer Welt ist wahnsinnig faszinierend. Ich möchte beruflich ein Teil davon werde und freue mich den ersten Schritt zu machen.

In meiner Freizeit eignete ich mich hierfür Kenntnisse in verschiedenen Anwendungs- und Websprachen an. Vertraut bin ich mit C#, HTML, CSS und JavaScript. In Praktika eignete ich mir nicht nur Kenntnisse an sondern sammelte Erfahrungen zum Beruf Fachinformatiker und lernte auch die agile Projektentwicklung SCRUM kennen. Ebenfalls lernte ich die objektorientierte Programmierung kennen und einzusetzen.
Eigene Kleinprojekte wie z. B. ein PAC-MAN Klon, der Entwurf eines Templates für Newsletter, ein Makro für OpenOffice Basic sowie eine eigene kleine Webseite zählen zu den Ergebnissen meiner Zielstrebigkeit.

Hervorzuheben sind besonders meine Zielstrebigkeit und Eigenständigkeit. Wichtige Ziele wie die Aneignung von Programmierkenntnissen sind Resultate dieser Eigenschaften. Doch auch Diszplin und Ordnung steuern dazu bei. Dinge im Überblick zu behalten, um strukturiert und effizient zu arbeiten sind mir wichtig. Im Team trete ich mit meiner offenen Persönlichkeit. Denn Zusammenarbeit motiviert mich und gibt mir Feedback, um mich persönlich weiterzuentwickeln.

Ihr Unternehmen... (hier möchte in Bezug auf die Firmen einen individuellen Absatz verfassen)

Sehr gerne bin ich bereit, um im Vorfeld ein Praktikum zu absolvieren.

Gerne möchte ich mich persönlich vorstellen, um Sie von meinem Potenzial zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

[Unterschrift]
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 21:46    Titel: Re: Anschreiben - Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung)

Bates hat Folgendes geschrieben:
die sich stetig weiter ausbauende Digitalisierung unserer Welt ist wahnsinnig faszinierend. Ich möchte beruflich ein Teil davon werdeN und freue mich den ersten Schritt zu machen.


Zitat:
In Praktika eignete ich mir nicht nur Kenntnisse an sondern sammelte Erfahrungen zum Beruf Fachinformatiker und lernte auch die agile Projektentwicklung SCRUM kennen.

Die Phrase heißt nicht nur x sondern auch y. Ich würde sie aber nicht verwenden: wegen nicht nur.

Zitat:
...zählen zu den Ergebnissen meiner Zielstrebigkeit.

Hervorzuheben sind besonders meine Zielstrebigkeit...


Zitat:
Doch auch Diszplin und Ordnung steuern dazu bei.

Wo bist du in diesem Satz?

Zitat:
Dinge im Überblick zu behalten, um strukturiert und effizient zu arbeiten sind IST mir wichtig.


Ganz grundsätzlich zu deiner Herangehensweise: Ja, es ist ökonomisch, ein Masteranschreiben zu verfassen und dieses dann anzupassen. Aber das merken auch Personaler. Denn du reagierst nicht auf deren Anforderungen aus der Ausschreibung. Schreib stattdessen jedes Anschreiben neu. Nimm dir die Ausschreibungen vor und arbeite Punkt für Punkt die Muss- und die Soll-Kriterien ab.
Nach oben
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 25.11.2017, 13:43    Titel:

Woran liegt es, dass ich keine Texte Copy & Pasten kann in meinen Beiträgen? Das ist sehr nervig, wenn ich eben solche lange Texte abtippen muss.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 26.11.2017, 10:23    Titel:

Bates hat Folgendes geschrieben:
Woran liegt es, dass ich keine Texte Copy & Pasten kann in meinen Beiträgen? Das ist sehr nervig, wenn ich eben solche lange Texte abtippen muss.

Keine Ahnung, ich kann kopieren und pasten, sowohl mit Maus als auch mit Tastenkombi Ctrl/Strg C und V
Nach oben
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 26.11.2017, 14:08    Titel:

Okay, scheinbar ist das ein Anzeigefehler, der erscheint, wenn man den Beitrag in der Vorschau betrachten will.

Ich habe im Anschreiben die Softskills voerst weggelassen, da mir es schwer fällt, gut Sätze aus ihnen zu bilden. TheGuide, wie würdest du einen gut formulierten Satz verfassen in Bezug auf Softskills? Z. B. Selbstständigkeit, Teamplay, Lernbereitschaft.


MOTIVATION ------------------------------------|

Sehr geehrte/r Frau/Herr Musterfrau/-mann,

in meinem Leben möchte ich Software entwickeln. Den Ausbildungsberuf Fachinformatiker möchte ich lernen, denn er ist vielfältig und umfangreich. Mir gefällt besonders das Programmieren, ein sehr mächtiges Handwerk womit technische Wunder vollbracht werden können. Vor allem ist Software überall verbreitet und beeinflusst positiv unser Leben. Das bewegt mich auch mitzuwirken.

PRAKTISCHE ERFAHRUNG --------------------|

Im Rahmen mehrwöchiger Praktika habe ich IT-Experten bei Ihrer Arbeit mitunter begleitet. Die Praktika machten eine Menge Spaß und ich eignete mir neue Kenntnisse an. Auch nach den Praktika arbeitete ich weiter mit den neu gewonnen Kenntnissen und Erfahrungen. Als Praktikant war ich auch Teil der agilen Projektentwicklung SCRUM und lernte diese in den Praktikumsbetriebe kennen. Die Unternehmen waren - wie Sie den Praktikumsnachweisen entnehmen können - sehr zufrieden mit mir. Bei Interesse können Sie auch gerne meine Referenzen kontaktieren, um sich zu informieren.

KENNTNISSE ------------------------------------|


Für Ihr Ausbildungsprogramm bringe ich bereits Vorkenntnisse in der objektorientierten Programmierung mit. Ich bin vertraut mit den Anwendungs- & Websprachen C#, JavaScript, HTML und CSS. Um meine Kenntnisse zu vertiefen, habe ich zur Übung an eigenen Kleinprojekten wie z. B. eines PAC-MAN Klons und einer Webseite gearbeitet.

UNTERNEHMENSBEZUG -----------------------|


Individueller Part...

SCHLUSSWORTE -------------------------------|


Ich freue mich schon jetzt über unser gemeinsames Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

[UNTERSCHRIFT]

Danke vorab für deine Rückmeldung.

Gruß

Bates
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 26.11.2017, 18:13    Titel:

Bates hat Folgendes geschrieben:

in meinem Leben möchte ich Software entwickeln. Den Ausbildungsberuf Fachinformatiker möchte ich lernen, denn er ist vielfältig und umfangreich.

Die beiden Sätze ergänzen sich nicht, sie sagen im Prinzip mehr oder weniger detailliert daasselbe aus. Einen Beruf erlernt man. Schreib über dich (also nicht Subjekt "der Beruf") zumal sicher vielfältig und umfangreich alles und nichts verbergen kann. Schreib so konkret wie möglich.

Zitat:
Mir gefällt besonders das Programmieren, ein sehr mächtiges Handwerk womit technische Wunder vollbracht werden können.

Geschwafel. Klingt fast so, als würdest du in einer Fantasywelt leben und von Magiern reden.

Zitat:
Vor allem ist Software überall verbreitet und beeinflusst positiv unser Leben. Das bewegt mich auch mitzuwirken.

Formuliere das mal so um, dass DU das Subjekt bist.

Zitat:
Im Rahmen mehrwöchiger Praktika habe ich IT-Experten bei Ihrer Arbeit mitunter begleitet.

Das ist keine Leistung, andere zu "begleiten". Du wirst doch sicher etwas mehr gemacht haben, als dich dabei zu langweilen, den "IT-Experten" (hey, die haben ihre Jobs schon, die musst du nicht bewerben!) bei ihrer Arbeit zuzuschauen, oder?

Zitat:
Im Rahmen mehrwöchiger Praktika habe ich IT-Experten bei Ihrer Arbeit mitunter begleitet.
Die Praktika machten eine Menge Spaß und ich eignete mir neue Kenntnisse an. Auch nach den Praktika arbeitete ich weiter mit den neu gewonnen Kenntnissen und Erfahrungen. Als Praktikant war ich auch Teil der agilen Projektentwicklung SCRUM und lernte diese in den PraktikumsbetriebeN kennen. Die Unternehmen waren - wie Sie den Praktikumsnachweisen entnehmen können - sehr zufrieden mit mir.

Vermeide bitte Wiederholungen.

Zitat:
Bei Interesse können Sie auch gerne meine Referenzen kontaktieren, um sich zu informieren.

Überflüssig. Du musst deinen Adressaten nicht ihren Job erklären.

Ich kann keinen Satz für deine Soft Skills formulieren. Woher soll ich denn wissen, wann/wo/wie du deine Stärken eingesetzt und gezeigt hast?
Nach oben
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 26.11.2017, 21:12    Titel:

TheGuide hat Folgendes geschrieben:

Ich kann keinen Satz für deine Soft Skills formulieren. Woher soll ich denn wissen, wann/wo/wie du deine Stärken eingesetzt und gezeigt hast?


Es geht mir nicht um meine Softskills, sondern um ein Beispiel für einen solchen Satz. Wenn ein Unternehmen z. B. Selbstständigkeit voraussetzt, wie könnte man im Anschreiben sich dazu äußern?

Ich werde das Anschreiben nach deinen Ratschlägen abändern und melde mich nochmal.

Danke vorerst für deine Hilfe.
Nach oben
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 16:40    Titel:

Hallo, TheGuide, da bin ich nochmal. Ich habe versucht deine Vorschläge so gut es geht einzubringen. Bitte gib mir eine Rückmeldung, wenn es so okay ist oder wenn dir noch irgendwas auffällt.
-------
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte Fachinformatiker werden, weil ich sehr gerne Anwendungen entwickele. Mir macht das Programmieren großen Spaß und das schönste Gefühl dabei ist nicht nur, wenn man sein Ziel erreicht sondern wenn die Mitmenschen von diesem profitieren. Die starke und vielseitige positive Auswirkung von Software auf unser Leben möchte ich daher mitgestalten.

Im Rahmen mehrwöchiger Praktika arbeitete ich z. B. an einer App oder einer Webseite. Auf Anhieb verstand ich mich mit allen Mitarbeitern und die Zusammenarbeit war immer locker, spaßig und humorvoll. Ich eignete mir sogar immer wieder neues Wissen zur Programmierung an. Auch nach der Zeit arbeitete ich weiter mit den neu gewonnen Kenntnissen und Erfahrungen, um sie zu vertiefen. Die Unternehmen waren - wie Sie den Praktikumsnachweisen entnehmen können - sehr zufrieden mit mir.

Für Ihr Ausbildungsprogramm bringe ich bereits Vorkenntnisse in der objektorientierten Programmierung mit. Ich bin vertraut mit den Anwendungs- & Websprachen C#, JavaScript, HTML und CSS. Um meine Kenntnisse zu vertiefen, habe ich zur Übung mit Freunden an eigenen Kleinprojekten wie z. B. eines PAC-MAN Klons oder einer Webseite gearbeitet. Derzeit arbeite ich alleine an einer App für Android.

Unternehmensbezug...


Ich freue mich schon jetzt über unser gemeinsames Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

[UNTERSCHRIFT]
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 20:08    Titel:

Bates hat Folgendes geschrieben:
ich möchte Fachinformatiker werden, weil ich sehr gerne Anwendungen entwickele. Mir macht das Programmieren großen Spaß und das schönste Gefühl dabei ist nicht nur, wenn man sein Ziel erreicht sondern wenn die Mitmenschen von diesem profitieren. Die starke und vielseitige positive Auswirkung von Software auf unser Leben möchte ich daher mitgestalten.

OKay und jetzt fang mal nicht mit ich an (bleib aber Subjekt des Satzes).
Nach oben
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 19:59    Titel:

TheGuide hat Folgendes geschrieben:
Bates hat Folgendes geschrieben:
ich möchte Fachinformatiker werden, weil ich sehr gerne Anwendungen entwickele. Mir macht das Programmieren großen Spaß und das schönste Gefühl dabei ist nicht nur, wenn man sein Ziel erreicht sondern wenn die Mitmenschen von diesem profitieren. Die starke und vielseitige positive Auswirkung von Software auf unser Leben möchte ich daher mitgestalten.

OKay und jetzt fang mal nicht mit ich an (bleib aber Subjekt des Satzes).

Hallo, TheGuide, wie wäre es mit:

"Sehr geehrte/r ...,

Fachinformatiker möchte ich werden, weil ich sehr gerne Anwendungen entwickele."

Ist das Anschreiben für dich bisher gut genug, damit ich es abschicken kann? Ich will deinen Segen haben bevor ich mich bewerbe. Lachen
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 22:40    Titel:

Der Satz ist inhaltlich noch ein wenig dünn. Aber fang mal mit dem zweiten Satzteil an:

weil ich gerne Anwendungen entwickle,...
Nach oben
Bates



Anmeldungsdatum: 14.11.2015
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 23:41    Titel:

TheGuide hat Folgendes geschrieben:
Der Satz ist inhaltlich noch ein wenig dünn. Aber fang mal mit dem zweiten Satzteil an:

weil ich gerne Anwendungen entwickle,...


Ich werde das mal probieren, vielleicht fällt mir noch irgendwas besseres ein für die Formulierung. Aber hast du grundsätzlich keine Bedenken mehr bei dem Inhalt?

Danke für deine Hilfe. Sehr glücklich
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9755

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 10:50    Titel:

Vielleicht solltest du die Programme und Apps, an denen du mitgewirkt hast noch mal kurz umreißen. Was ist ihr Zweck, was war deine Aufgabe dabei.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum