Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anschreiben Duales Studium Wirtschaftsinformatik/WIngeneiuer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Praktikum Business Development Bewerbung schreiben << Zurück :: Weiter >> Bewerbungsschreiben IT-System-Elektroniker (Inordnung?)  
Autor Nachricht
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9739

BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 14:56    Titel:

Wenn du die Bewerbung noch für mehrere Standorte desselben Unternehmens verwenden willst, wäre doch mal ein Versuch angelegen. Zum einen schickst du denen Varianten deines Anschreibens, in denen du dich als Aktionär des Unternehmens (in der besprochenen Form) präsentierst und machst damit dein Interesse am Unternehmensglück plausibel, zum anderen lässt du das weg (dabei ist es natürlich hilfreich, wenn du am Ende noch weißt, für welchen Standort du die Bewerbung gedacht hast, in der du dich als Kleinaktionär verkaufts und für welchen nicht). Und sollte dann unter den Antworten doch eine Einladung zum VG dabei sein (und in diesem würde durchscheinen gelassen, dass die Tatsache, dass du Kleinaktionär bist entscheiden für die Einladung zum VG und ggf. für deine EInstellung sein) dann wäre das doch ein interessannter Befund.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 01:45    Titel:

Das hört sich nach nem guten Plan an. Würde dann einerseits die Bewerbung verschicken, die auf dem letzten Stand mit dem Aktionärsthema is und andererseits doch nochmal die Bewerbung, die jetzt abgeschickt wurde. Ich weiß nicht, wie ich sie sinst modifizieren sollte.
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 12:50    Titel:

Hab grade nen Anruf von der Dame bekommen. Es lag wohl tatsächlich an den fachlichen Kompetenzen, die Bewerbung hat sie auf Nachfrage als gut und alles bestens beschrieben *freu*. Und eine Bewerbung am anderen Standort soll ich definitiv versuchen!
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 13:39    Titel:

Das klingt doch schon mal richtig gut! Smilie Stell' Deine neue Bewerbung gern noch mal ein, wenn Du magst...
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 16:34    Titel:

Diese hier hab ich abgeschickt:

Sehr geehrte Frau XXX,

als ehemaliger Praktikant und Ferienbeschäftigter habe ich die XXX bereits kennengelernt. Da mich die strategischen Konzepte in den Bereichen Technik und Digitalisierung aufgrund der Nachhaltigkeit besonders überzeugen und ich nach meinem Abitur ein Duales Studium zum Wirtschaftsinformatiker anstrebe, fällt meine erste Wahl auf das Unternehmen, das mir als Arbeitgeber intern schon bekannt ist.

Aufgrund meiner Vorliebe für Zahlen habe ich neben Politik-Wirtschaft auch Mathematik als Leistungskurs gewählt und möchte in Zukunft meine hier erworbenen Fähigkeiten wie analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten mit wirtschaftlichen Anwendungsgebieten verknüpfen.
Außerdem bin ich als Digital Native mit dem Computer aufgewachsen und beschäftige mich seit meinem 13. Lebensjahr mit diesem auf Hard- und Softwareebene. Das dabei erlernte Wissen mitsamt Fähigkeiten habe ich im Fach Informatik, in dem ich regelmäßig ein ¿sehr gut¿ erwarb, vertieft.

Weiterhin arbeite ich mit anderen Leuten teamorientiert und strategisch zusammen. Das zeige ich in Gruppenarbeiten innerhalb des Unterrichts, in denen ich in der Regel das Vorgehen koordiniere. Zudem habe ich als Jahrgangssprecher mit anderen Schülern zusammen einen Arbeitskreis initiiert, mit dem wir nach einem Jahr durch viel Engagement und Akribie die Lösung eines schulweiten Mobilitätsproblems vorantrieben.

Als Teil des Konzerns möchte ich dazu beitragen, dass die Strategie des Unternehmens auch in Zukunft Früchte trägt und XXX das Ziel, die Spitzenposition in der Automobilbranche zu übernehmen, erreicht.

Ich freue mich auf eine Einladung von Ihnen, um am weiteren Bewerbungsprozess teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 17:25    Titel:

Hab mich nochmal weitergehend informiert und finde, dass der Wirtschaftsingeneur genauso, wenn nich sogar noch besser passt. Werd die Bewerbung jedenfalls auch für diesen Bereich abschicken. Dafür würde ich aufjedenfall den Computerbereich rausnehmen. Frage ist, ob es Sinn macht, mein Interesse an Physik mitreinzubringen. Habs auch als Prüfungsfach gewählt und die Leistungen sind meist sehr gut, einmal "nur" gut.
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 19:16    Titel:

Ich betone gerne noch mal, dass es besser ist, auf jede Stelle hin ein individuelles Anschreiben zu verfassen. Smilie

Für den Ing. würde ich auf jeden Fall das Physikinteresse thematisieren. Am besten mit sehr konkreten Beispielen.
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 17:19    Titel:

So, hab mal eine Bewerbung fürs Wirtschaftsingenieurswesen geschrieben. Bitte kommentieren:

Sehr geehrter Herr XXX,

als ehemaliger Praktikant und Ferienbeschäftigter habe ich die Produktion der XXX bereits kennengelernt. Da mich neben den strategischen Konzepten in den Bereichen Technik und Digitalisierung, welche auf mich eine besondere Nachhaltigkeit ausstrahlen, auch der Produktionsablauf überzeugt und ich nach meinem Abitur ein Duales Studium im wirtschaftlich-technischen Bereich anstrebe, fällt meine erste Wahl auf das Unternehmen, das mir als Arbeitgeber intern schon bekannt ist.

Aufgrund meiner Vorliebe für Zahlen habe ich neben Politik-Wirtschaft auch Mathematik als Leistungskurs belege und möchte in Zukunft meine hier erworbenen Fähigkeiten wie analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten mit wirtschaftlichen Anwendungsgebieten verknüpfen. Das ermöglicht mir Wirtschaftsingenieurswesen unter Anderem mit Tätigkeiten wie der Planung und Optimierung von Produktionsabläufen.
Des Weiteren verbinde ich meine Zahlenaffinität bereits im Fach Physik, welches ich ebenfalls als Prüfungsfach gewählt habe und regelmäßig die Noten „gut“ oder „sehr gut“ erwerbe, mit meinem Interesse an Technik.

Weiterhin arbeite ich mit anderen Leuten teamorientiert und strategisch zusammen. Das zeige ich in Gruppenarbeiten innerhalb des Unterrichts, in denen ich in der Regel das Vorgehen koordiniere. Zudem habe ich als Jahrgangssprecher mit anderen Schülern zusammen einen Arbeitskreis initiiert, mit dem wir nach einem Jahr durch viel Engagement und Akribie die Lösung eines schulweiten Mobilitätsproblems vorantrieben.

Als Teil des Konzerns dazu beitragen, die Strategie erfolgreich umzusetzen und so mit XXX gemäß dem formulierten Ziel die Spitzenposition in der Automobilindustrie zu übernehmen.

Ich freue mich auf eine Einladung von Ihnen, um am weiteren Bewerbungsprozess teilzunehmen.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9739

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 19:58    Titel:

Wambo1887 hat Folgendes geschrieben:
welche auf mich eine besondere Nachhaltigkeit ausstrahlen

?????
Du meinst wohl sinngemäß "welche auf mich den Eindruck besonderer Nachhaltigkeit machen" - aber was soll das? Die ersten Hälfte des zweiten Satzes ist insgesamt Humbug!
Alle Sätze (und das gilt auch für Teilsätze) in denen du nicht das handelnde Subjekt bist, haben in der Bewerbung nichts verloren. Du wirst nicht eingestellt, weil das Unternehmen toll ist sondern allenfalls, weil du toll bist.

Zitat:
unter Anderem


Zitat:
Des Weiteren verbinde ich meine Zahlenaffinität bereits im Fach Physik, welches ich ebenfalls als Prüfungsfach gewählt habe und regelmäßig die Noten „gut“ oder „sehr gut“ erwerbe, mit meinem Interesse an Technik.

Wie verbindest du die beiden Dinge miteinander? Wenn du diese Frage nicht beantworten kannst, war der Satz wohl Unsinn. Andersherum wäre ich positiv angetan.

Zitat:
Als Teil des Konzerns dazu beitragen, die Strategie erfolgreich umzusetzen und so mit XXX gemäß dem formulierten Ziel die Spitzenposition in der Automobilindustrie zu übernehmen.

Unvollständiger Satz. Aber es ist zu ahnen, worauf er hinausläuft und damit wären wir wieder beim alten Problem der Plausibilität.

Zitat:
Ich freue mich auf eine Einladung von Ihnen, um am weiteren Bewerbungsprozess teilzunehmen.

Dass du dich nicht für die Rundablage bewirbst, dürfte klar sein.
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 31.08.2017, 22:05    Titel:

Sehr geehrter Herr XXX,

als ehemaliger Praktikant und Ferienbeschäftigter habe ich die Produktion der XXX bereits kennengelernt. Da mich neben den strategischen Konzepten in den Bereichen Technik und Digitalisierung auch der Produktionsablauf überzeugt und ich nach meinem Abitur ein Duales Studium im wirtschaftlich-technischen Bereich anstrebe, fällt meine erste Wahl auf das Unternehmen, das mir als Arbeitgeber intern schon bekannt ist.

Aufgrund meiner Vorliebe für Zahlen habe ich neben Politik-Wirtschaft auch Mathematik als Leistungskurs belege und möchte in Zukunft meine hier erworbenen Fähigkeiten wie analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten mit wirtschaftlichen Anwendungsgebieten verknüpfen.
Außerdem wende ich die in Mathematik erlernten Methoden bereits mit dem Fach Physik, welches ich ebenfalls als Prüfungsfach gewählt habe und regelmäßig die Noten „gut“ oder „sehr gut“ erwerbe, zur Lösung komplexer Rechnungen an.


Weiterhin arbeite ich mit anderen Leuten teamorientiert und strategisch zusammen. Das zeige ich in Gruppenarbeiten innerhalb des Unterrichts, in denen ich in der Regel das Vorgehen koordiniere. Zudem habe ich als Jahrgangssprecher mit anderen Schülern zusammen einen Arbeitskreis initiiert, mit dem wir nach einem Jahr durch viel Engagement und Akribie die Lösung eines schulweiten Mobilitätsproblems vorantrieben.

Ich bin davon überzeugt, dass mir das Wirtschaftsingenieurswesen mit Tätigkeiten wie der Planung und Optimierung von Produktionsabläufen durch die Kombinationen aus drei meiner stärksten Interessensgebiete ermöglicht, mich produktiv am Erfolg zu beteiligen und somit stolz macht, nicht nur bereits in der Vergangenheit, sondern auch in Zukunft ein Teil von XXX zu sein.

Auf eine Einladung zum weiteren Bewerbungsprozess freue ich mich.

__________________________________________________
Ich hoffe, der vorletzte Absatz ist nicht zu dick aufgetragen, zumal es tatsächlich der Wahrheit entspricht.
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 01.09.2017, 15:26    Titel:

Hattet ihr zufällig schon Zeit drüber zu lesen?
Nach oben
katerfreitag
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 20.12.2015
Beiträge: 1991

BeitragVerfasst am: 02.09.2017, 11:08    Titel:

Ich habe erst morgen wieder richtig Zeit - magste mir ne PN schicken, dass ich dran denke, Deinen Text zu kommentieren?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9739

BeitragVerfasst am: 03.09.2017, 11:59    Titel:

Wambo1887 hat Folgendes geschrieben:
Aufgrund meiner Vorliebe für Zahlen habe ich neben Politik-Wirtschaft auch Mathematik als Leistungskurs belege und möchte in Zukunft meine hier erworbenen Fähigkeiten wie analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten mit wirtschaftlichen Anwendungsgebieten verknüpfen.

Grammatik/Flüchtigkeitsfehler


Zitat:
Außerdem wende ich die in Mathematik erlernten Methoden bereits mit dem Fach Physik, welches ich ebenfalls als Prüfungsfach gewählt habe und regelmäßig die Noten „gut“ oder „sehr gut“ erwerbe, zur Lösung komplexer Rechnungen an.


In meinem Prüfungsfach Physik wende ich in der Mathematik erlernte Methoden zur Lösung komplexer Aufgaben bereits an und erziele damit regelmäßig gute und sehr gute Noten.
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 03.09.2017, 12:53    Titel:

Sehr geehrter Herr XXX,

als ehemaliger Praktikant und Ferienbeschäftigter habe ich die Produktion der XXX AG bereits kennengelernt. Da mich neben den strategischen Konzepten in den Bereichen Technik und Digitalisierung auch der Produktionsablauf überzeugt und ich nach meinem Abitur ein Duales Studium im wirtschaftlich-technischen Bereich anstrebe, fällt meine erste Wahl auf das Unternehmen, das mir als Arbeitgeber intern schon bekannt ist.

Aufgrund meiner Vorliebe für Zahlen habe ich neben Politik-Wirtschaft auch Mathematik als Leistungskurs gewählt und möchte in Zukunft meine hier erworbenen Fähigkeiten wie analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten mit wirtschaftlichen Anwendungsgebieten verknüpfen.
In meinem Prüfungsfach Physik wende ich die in der Mathematik erlernten Methoden zur Lösung komplexer Aufgaben bereits an und erziele damit regelmäßig gute und sehr gute Noten.

Weiterhin arbeite ich mit anderen Leuten teamorientiert und strategisch zusammen. Das zeige ich in Gruppenarbeiten innerhalb des Unterrichts, in denen ich in der Regel das Vorgehen koordiniere. Zudem habe ich als Jahrgangssprecher mit anderen Schülern zusammen einen Arbeitskreis initiiert, mit dem wir nach einem Jahr durch viel Engagement und Akribie die Lösung eines schulweiten Mobilitätsproblems vorantrieben.

Ich bin davon überzeugt, dass mir das Wirtschaftsingenieurswesen mit Tätigkeiten wie der Planung und Optimierung von Produktionsabläufen durch die Kombinationen aus drei meiner stärksten Interessensgebiete ermöglicht, mich produktiv am Erfolg zu beteiligen und somit stolz macht, nicht nur bereits in der Vergangenheit, sondern auch in Zukunft ein Teil von XXX zu sein.

Auf eine Einladung zum weiteren Bewerbungsprozess freue ich mich.
Nach oben
Wambo1887



Anmeldungsdatum: 09.08.2017
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 03.09.2017, 19:45    Titel:

So in Ordnung?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum