Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anschreiben Praktikum beim Forstamt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben Volontariat bei der xxx Kulturstiftung << Zurück :: Weiter >> Zahntechniker Bewerbungsschreiben Muster für Ausbildung  
Autor Nachricht
Slowmotion



Anmeldungsdatum: 17.06.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17.06.2014, 09:28    Titel: Anschreiben Praktikum beim Forstamt

Kurze Vorstellung meinerseits: Ich heiße Daniel 21 Jahre alt und bin Student.

Leider Gottes ist Bewerbungen schreiben und besonders Anschreiben verfassen überhaupt nicht mein Ding. Bewerbe mich im Moment für eine Praktikantenstelle in diversen Forstämtern da ich vorhabe dieses WS oder kommendes SS Forstwirtschaft zu studieren. Ich poste mal mein Anschreiben wäre nett wenn ihr mir euren Eindruck sagen könnt bzw. Verbesserunsvorschläge.

Sehr geehrte Frau XXX

Nachdem ich mich online und telefonisch über das Landratsamt XXX informiert habe, schicke ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für ein achtwöchiges Vorpraktikum im Bereich der Forstwirtschaft. Nach Möglichkeit im Zeitraum von XXX bis XXX.

Derzeit studiere ich im zweiten Semester BioEnergietechnik an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg. Aus persönlichen Interessen habe ich mich dazu entschlossen dies vorzeitig zu beenden und für das Wintersemester 2014 ein Studium der Forstwirtschaft zu beginnen.
Die Zeit vor Studienbeginn möchte ich effektiv nutzen um erste Erfahrungen im Berufsbild des Forstwirts zu sammeln.
Schon lange gilt mein Interesse der Natur, den Ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz. Handwerklich bin ich geschickt und auch schwere körperliche Arbeiten im freien bei Wind und Wetter sind für mich kein Problem.

Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch freue ich mich sehr

mfg Danie
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 17.06.2014, 10:01    Titel: Re: Anschreiben Praktikum beim Forstamt

Slowmotion hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Frau XXX

Nachdem


Die Anrede wird mit einem Komma beendet und danach geht es KLEIN weiter,

Zitat:
ich mich online und telefonisch über das Landratsamt XXX informiert habe, schicke ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für ein achtwöchiges Vorpraktikum im Bereich der Forstwirtschaft.

Überflüssig!
Zitat:

Nach Möglichkeit im Zeitraum von XXX bis XXX.

Aber ZACKIG!!
Klar musst du den Zeitraum eingrenzen, aber das sollte dann doch etwas geschickter eingebunden sein: "Aufgrund dieser und jeder Einschränkung könnte ich das Praktikum im Zeitraum zwischen dem ... und dem ... absolvieren."

Zitat:
Derzeit studiere ich im zweiten Semester BioEnergietechnik an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg. Aus persönlichen Interessen habe ich mich dazu entschlossen dies vorzeitig zu beenden und für das Wintersemester 2014 ein Studium der Forstwirtschaft zu beginnen.


Sprich lieber über deine Motivation Forstwirtschaft zu studieren.

Zitat:

Die Zeit vor Studienbeginn möchte ich effektiv nutzenKOMMA um erste Erfahrungen im Berufsbild des Forstwirts zu sammeln.
Schon lange gilt mein Interesse der Natur, den Ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz. Handwerklich bin ich geschickt und auch schwere körperliche Arbeiten im freien bei Wind und Wetter sind für mich kein Problem.

Im Freien
Kein Problem ist negativ formuliert. Positiv formulieren!
Adjektive klein.
Dir sollte auch klar sein, dass der Studiengang ForstWIRTSCHAFT heißt. Liebe zum Wald, ja, aber eben auch seine Nutzung. Dieser Teil kommt bei dir gar nicht vor. Das Mode-Wort Nachhaltigkeit kommt aus der Forstwirtschaft... Wo, wenn nicht hier kann man es berechtigterweise anbringen?!
Nach oben
wiebewerben



Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 17.06.2014, 10:04    Titel:

Zitat:
Sehr geehrte Frau XXX ,

Nachdem ich mich online und telefonisch über das Landratsamt XXX informiert habe, schicke ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für ein achtwöchiges Vorpraktikum im Bereich der Forstwirtschaft. Nach Möglichkeit im Zeitraum von XXX bis XXX.
- nach der Ansprache kommt ein Beistrich und es wird klein weitergeschrieben, generell würd ich den zeitraum weglassen, den würde ich weite runten schreiben sonst fällst du gleich mit er tür ins haus

Zitat:
Derzeit studiere ich im zweiten Semester BioEnergietechnik an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg. Aus persönlichen Interessen habe ich mich dazu entschlossen dies vorzeitig zu beenden und für das Wintersemester 2014 ein Studium der Forstwirtschaft zu beginnen.
Die Zeit vor Studienbeginn möchte ich effektiv nutzen um erste Erfahrungen im Berufsbild des Forstwirts zu sammeln.
Schon lange gilt mein Interesse der Natur, den Ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz. Handwerklich bin ich geschickt und auch schwere körperliche Arbeiten im freien bei Wind und Wetter sind für mich kein Problem.
- uff du schreibst was du nicht mehr machst und dann das du Forstwirtschaft studieren willst, baue es gleich positiv auf, sag, dass du Forstwirschaft studieren willst, fang lieber damit an. und dein Interesse also eher in die RIchtung:

Ich beginne für das Wintersemester 2014 ein Studium der Forstwirtschaft, und die Zeit vor Studienbeginn effektiv nutzen und um erste Erfahrungen im Berufsbild des Forstwirts zu sammeln möchte ich mich für ein Praktikumsplatz bewerben.

Schon lange gilt mein Interesse der Natur, den Ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz. Handwerklich bin ich geschickt und auch schwere körperliche Arbeiten im freien bei Wind und Wetter sind für mich kein Problem.
-

Dann schreibst du am Besten, wann du kannst und vor allem noch ein bisschen, ob du in die Richtung vorerfahrung gesammelt hast, also damit du noch mehr Verbindung zur Stelle aufbaust und interesse bekundest!

lg
Nach oben
Slowmotion



Anmeldungsdatum: 17.06.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17.06.2014, 12:11    Titel:

Vielen dank für die vielen Tipps.
Habe das Anschreiben kurzerhand umformuliert. Hoffe es macht nun einen besseren Eindruck. Rechtschreibung und Zeichensetzung werde ich nochmal überfliegen sobald ich Zuhause bin.

Sehr geehrte Frau XXX,

nach unserem Telefonat schicke ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für ein achtwöchiges Vorpraktikum im Bereich der Forstwirtschaft. So in Ordnung oder komplett weglassen?

Für das Wintersemester 2014 habe ich mich entschlossen ein Studium der Forstwirtschaft zu beginnen.
Um die Zeit vor Studienbeginn effektiv zu nutzen und einen ersten Einblick in das Berufsbild des Forstwirts zu bekommen möchte ich mich bei Ihnen für einen Praktikumsplatz bewerben.
Seit Kindesalter gilt mein Interesse der Natur, den ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz.
Mit der nachhaltigen Nutzung des Waldes und der Natur beschäftige ich mich seit längerem.
Während meines aktuellen Studiums der ErneuerbarenEnergien konnte ich erste Erfahrungen in Bereichen der Waldnutzung, Landschaftspflege und Bodenkunde sammeln.
Handwerkliches Geschick und den sicheren Umgang mit Maschinen habe ich bereits in meiner Ausbildung zum Mechatroniker bewiesen.
Die Arbeit im freien auch bei Wind und Wetter bereiten mir große Freude.

Aufgrund des Studienbeginns zum 1.10.2014 könnte ich das Praktikum bis zu diesem Zeitpunkt absolvieren. Bin mir hier bei der Formulierung noch unsicher

Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.
Nach oben
wiebewerben



Anmeldungsdatum: 23.11.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 17.06.2014, 12:40    Titel:

Zitat:
nach unserem Telefonat schicke ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für ein achtwöchiges Vorpraktikum im Bereich der Forstwirtschaf


vielleicht lieber: vielen Dank für das freundliche Gespräch! Anbei sende ich Ihnen.... Sehr glücklich

Zitat:
Aufgrund des Studienbeginns zum 1.10.2014 könnte ich das Praktikum bis zu diesem Zeitpunkt absolvieren. Bin mir hier bei der Formulierung noch unsicher
sag lieber das du die Monate XYC verfütgbar bist Smilie

da du ja mit der Person schon geredet hast, sollte das dann schon passen Smilie
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 17.06.2014, 13:25    Titel:

Slowmotion hat Folgendes geschrieben:
nach unserem Telefonat schicke ich Ihnen hiermit meine Bewerbung für ein achtwöchiges Vorpraktikum im Bereich der Forstwirtschaft. So in Ordnung oder komplett weglassen?


Das Telefonat anders einbauen.

Sehr geehrte X,

wie ich Ihnen bereits in unserem Telefonat vom TT.MM.JJJJ berichtet habe, habe ich beschlossen im Wintersemester 2014 mit dem Studium der Forstwirtschaft zu beginnen.


Zitat:
Um die Zeit vor Studienbeginn effektiv zu nutzen und einen ersten Einblick in das Berufsbild des Forstwirts zu bekommenKOMMA möchte ich mich bei Ihnen für einen Praktikumsplatz bewerben.


Zitat:
Seit DEM Kindesalter gilt mein Interesse der Natur, den ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz.


Zitat:
Während meines aktuellen Studiums der Erneuerbaren_Energien konnte ich erste Erfahrungen in Bereichen der Waldnutzung, Landschaftspflege und Bodenkunde sammeln.

Erneuerbare Energien auseinanderrücken. In dieser Bewerbung ist das noch kein Beinbruch, aber für die Zukunft: Kann-Sätze mit Infinitivverb (sammeln) vermeiden und das Infinitivverb in flektierter Form (sammelte ich statt konnte ich sammeln) nutzen.

Zitat:
Die Arbeit im freien auch bei Wind und Wetter bereiten mir große Freude.

Die Rechtschreibregeln haben sich seit heute Morgen nicht geändert, im Freien ist immer noch ein Substantiv.
Nach oben
Slowmotion



Anmeldungsdatum: 17.06.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 18.06.2014, 08:36    Titel:

Nochmals danke für all die super Tipps und Verbesserungsvorschläge.
Habe mich jetzt schon mit dem Anschreiben bei dem ein oder anderen Forstamt beworben.
Leider bin ich mit der Formulierung des mir möglichen Zeitraums immer noch nicht ganz zufrieden.
Ist das so in Ordnung oder sollte ich es anders verpacken Frage

für das Wintersemester 2014 habe ich mich entschlossen ein Studium der Forstwirtschaft zu beginnen.
Um die Zeit vor Studienbeginn effektiv zu nutzen und einen ersten Einblick in das Berufsbild des Forstwirts zu bekommen, möchte ich mich bei Ihnen für einen Praktikumsplatz bewerben.
Seit dem Kindesalter gilt mein Interesse der Natur, den ökologischen Zusammenhängen sowie dem Umweltschutz.
Mit der nachhaltigen Nutzung des Waldes und der Natur beschäftige ich mich seit längerem.
Während meines aktuellen Studiums der Erneuerbaren Energien sammelte ich erste Erfahrungen in Bereichen der Waldnutzung, Landschaftspflege und Bodenkunde.
Handwerkliches Geschick und den sicheren Umgang mit Maschinen habe ich bereits in meiner Ausbildung zum Mechatroniker bewiesen.
Die Arbeit im Freien auch bei Wind und Wetter bereiten mir große Freude.


--> Aufgrund des Studienbeginns Anfang Oktober bin ich auf den Zeitraum zwischen dem 01.07.2014 und dem 1.10.2014 eingeschränkt.
Gerne würde ich in dieser Zeit ein vier- bis achtwöchiges Praktikum bei Ihnen absolvieren.<--


Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 18.06.2014, 08:50    Titel:

Slowmotion hat Folgendes geschrieben:
Die Arbeit im Freien auch bei Wind und Wetter bereiten mir große Freude.

Arbeiten im Freien [...] bereiten...
Die Arbeit im Freien [...] bereitet...

Slowmotion hat Folgendes geschrieben:
Aufgrund des Studienbeginns Anfang Oktober bin ich auf den Zeitraum zwischen dem 01.07.2014 und dem 1.10.2014 eingeschränkt.
Gerne würde ich in dieser Zeit ein vier- bis achtwöchiges Praktikum bei Ihnen absolvieren.


Du könntest versuchen, das positiver zu formulieren. Also eingeschränkt rausnehmen:

Aufgrund des Semesterbeginns Anfang Oktober stünde ich Ihnen für den Zeitraum zwischen dem 01.07.2014 und dem 1.10.2014 zur Verfügung [ggf. + um Sie zu unterstützen]. Gern...

So wird aus der Forderung, gefälligst in dieser Zeit dich als Praktikanten anzunehmen (ich übertreibe ein wenig) ein Angebot.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum