Anschreiben Spezialist Reporting & Analyse

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Yonah2212
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2019, 12:39

Anschreiben Spezialist Reporting & Analyse

Beitrag von Yonah2212 » 18.04.2019, 18:36

Hallo,
ich bin seit Januar mit meinem Studium (BWL) fertig, hab bis vor 2 Tagen im Einkauf der XY GmbH als Praktikant gearbeitet,
eine Übernahmen war nicht möglich, weil zu einen es Harmonisierungsmaßnahmen gab und zu anderen eine Kollegin nach 5 Jahren Mutterschutz überraschend zurückgekehrt ist.
Das Unternehmen für das ich mich jetzt bewerbe, gehört zum selben Konzern, wie das Unternehmen in der ich mein Praktikum absolviert habe.

Zur Stelle
Die Anforderungen, sind wie folgt:
Studium der (Wirtschafts-) Informatik, Betriebswirtschaft oder vergleichbare Ausbildung
Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung von Vorteil
Erfahrung in der Datenanalyse / -auswertung
Statistikkenntnisse
Kenntnisse in relationalen Datenmodellen
Erfahrungen mit mindestens einer relationalen Datenbank wie z.B. MySQL
Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Aufgaben sind, wie folgt:
Erstellung von Reports mit Hilfe des Werkzeugs Power BI oder vergleichbare Werkzeuge zur Analyse der Geschäfts- und Produktivitätskennzahlen
Aushandlung technischer Formate in der Datenübertragung mit Providern zwecks Schnittstellenanbindung
Übertragung und Speicherung von Daten in einer relationalen Datenbank
Auswertung der Daten hinsichtlich fachlicher Qualität
Auswahl, Bewertung und Einführung einer neuen Analyse / Reporting Werkzeug- / Systemlandschaft


PS: Da ich eine Legasthenie habe, könnte das Anschreiben trotz intensiver Kontrolle noch Fehler enthalten.

Das Anschreiben

Sehr geehrter Herr XY,

durch mein Praktikum bei XY im Einkauf/ Einkaufscontrolling habe ich erste Erfahrung gesammelt und meine leidenschaft für Reporting & Analyse entdeckt. Daher möchte ich weiterhin, in diesem Feld Tätig sein. Ich habe mich für XY2 entschie-den, weil Sie ein wirtschaftliches erfolgreiches Unternehmen sind in einem Markt, der sich weiterhin positiv entwickeln wird.

Die Grundlage meiner Qualifikation bilden mein erfolgreich absolviertes Studium der Wirtschaftswissen-schaften sowie die Erfahrungen, die ich im Rahmen von Praktika sammeln durfte. Von Februar 2018 bis zum April 2019, war ich bei Arvato Systems im operativen Einkauf und Einkaufscontrolling tätig. Ich entwi-ckelte mithilfe von Power BI, Excel und SAP-Anwendungen (MM,SRM,BW) Reportings und werte die Daten zur Validierung von Maßnahmen zielorientiert aus. Einen geübten Blick für Statistiken können Sie bei mir dementsprechend voraussetzen. Zudem zeichne ich mich für die Einführung einer Datenbank zur Darstel-lung und Analyse von Einkaufserfolgen sowie von extern Beschäftigten mittel Access und SQL verantwort-lich und einer Einbindung in unser Reporting.

Als wissbegieriger Mensch sehe ich jeden Tag als Ansporn, dazuzulernen und mich neuen Herausforderun-gen zu stellen. Dabei fällt es mir dank meiner raschen Auffassungsgabe und analytischen sowie organisier-ten Arbeitsweise leicht, mich mit neuen Aufgabengebieten vertraut zu machen und auch bei komplexen Fragestellungen bestmögliche Resultate zu erzielen. Ich lege viel Wert auf Eigeninitiative und -verantwortung, fühle mich jedoch auch in der Arbeit im Team sehr wohl. Zudem zeichnet mich ein hohes Verantwortungsbewusstsein aus, was sich in meinem politischen Engagement sowie in meiner Tätigkeit als Wohnheims-Schatzmeister während meines Auslandssemesters in den USA widerspiegelt.

Ab sofort stehe ich Ihnen für eine Anstellung zur Verfügung. Meine Gehaltsvorstellung liegt bei einem Brut-tojahresgehalt von XY. Ich bedanke mich für die vertrauliche Sichtung meiner Unterlagen und überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso erfahrenen wie tatkräftigen Mitarbeiter gewinnen. Auf einen Terminvorschlag dazu freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11393
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Anschreiben Spezialist Reporting & Analyse

Beitrag von TheGuide » 18.04.2019, 19:23

Yonah2212 hat geschrieben:
18.04.2019, 18:36
durch mein Praktikum bei XY im Einkauf/_Einkaufscontrolling habe ich erste Erfahrung gesammelt und meine leidenschaft für Reporting & Analyse entdeckt. Daher möchte ich weiterhin, in diesem Feld Tätig sein. Ich habe mich für XY2 entschie-den, weil Sie ein wirtschaftliches erfolgreiches Unternehmen sind in einem Markt, der sich weiterhin positiv entwickeln wird.

in meinem Praktikum ... habe ich erste Erfahrung gesammelt und...

So Sachen mit "meine Leidenschaft entdeckt" finde ich persönlich immer komisch.
Die Grundlage meiner Qualifikation bilden mein erfolgreich absolviertes Studium der Wirtschaftswissen-schaften sowie die Erfahrungen, die ich im Rahmen von Praktika sammeln durfte.
...sammelte.
Dürfen ist ein Verb für Hunde und kleine Kinder. Ich möchte dich darauf hinweisen, dass du jetzt zwei Mal hintereinander Erfahrung sammeln hast.
Von Februar 2018 bis zum April 2019,

Abgesehen davon, dass das Komma falsch ist, steht das im Lebenslauf. Im Anschreiben wird argumentiert, nicht der Lebenslauf nacherzählt.
Ich lege viel Wert auf Eigeninitiative und -verantwortung, fühle mich jedoch auch in der Arbeit im Team sehr wohl. Zudem zeichnet mich ein hohes Verantwortungsbewusstsein aus, was sich in meinem politischen Engagement sowie in meiner Tätigkeit als Wohnheims-Schatzmeister während meines Auslandssemesters in den USA widerspiegelt.
Politisches Engagement ist ein zweischneidiges Schwert.
überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso erfahrenen wie tatkräftigen Mitarbeiter gewinnen.
Also oben sagtest du, dass du in einem Praktikum Erfahrungen gesammelt hast, danach hast du zwar von weiteren Praktika geredet, aber unter einem erfahrenen Mitarbeiter verstehe ich etwas anderes. Das mag bei anderen anders aussehen, ich will dich nur dafür sensibiliseren, dass du dich mit dem Satz vielleicht ein bisschen lächerlich machst und man an deiner Selbsteinschätzung zweifelt. Nur ein Gedankenanstoß.

Yonah2212
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2019, 12:39

Re: Anschreiben Spezialist Reporting & Analyse

Beitrag von Yonah2212 » 19.04.2019, 10:19

TheGuide hat geschrieben:
18.04.2019, 19:23
Yonah2212 hat geschrieben:
18.04.2019, 18:36
durch mein Praktikum bei XY im Einkauf/_Einkaufscontrolling habe ich erste Erfahrung gesammelt und meine leidenschaft für Reporting & Analyse entdeckt. Daher möchte ich weiterhin, in diesem Feld Tätig sein. Ich habe mich für XY2 entschie-den, weil Sie ein wirtschaftliches erfolgreiches Unternehmen sind in einem Markt, der sich weiterhin positiv entwickeln wird.

in meinem Praktikum ... habe ich erste Erfahrung gesammelt und...

So Sachen mit "meine Leidenschaft entdeckt" finde ich persönlich immer komisch.
Die Grundlage meiner Qualifikation bilden mein erfolgreich absolviertes Studium der Wirtschaftswissen-schaften sowie die Erfahrungen, die ich im Rahmen von Praktika sammeln durfte.
...sammelte.
Dürfen ist ein Verb für Hunde und kleine Kinder. Ich möchte dich darauf hinweisen, dass du jetzt zwei Mal hintereinander Erfahrung sammeln hast.
Von Februar 2018 bis zum April 2019,

Abgesehen davon, dass das Komma falsch ist, steht das im Lebenslauf. Im Anschreiben wird argumentiert, nicht der Lebenslauf nacherzählt.
Ich lege viel Wert auf Eigeninitiative und -verantwortung, fühle mich jedoch auch in der Arbeit im Team sehr wohl. Zudem zeichnet mich ein hohes Verantwortungsbewusstsein aus, was sich in meinem politischen Engagement sowie in meiner Tätigkeit als Wohnheims-Schatzmeister während meines Auslandssemesters in den USA widerspiegelt.
Politisches Engagement ist ein zweischneidiges Schwert.
überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso erfahrenen wie tatkräftigen Mitarbeiter gewinnen.
Also oben sagtest du, dass du in einem Praktikum Erfahrungen gesammelt hast, danach hast du zwar von weiteren Praktika geredet, aber unter einem erfahrenen Mitarbeiter verstehe ich etwas anderes. Das mag bei anderen anders aussehen, ich will dich nur dafür sensibiliseren, dass du dich mit dem Satz vielleicht ein bisschen lächerlich machst und man an deiner Selbsteinschätzung zweifelt. Nur ein Gedankenanstoß.
Vielen Dank für das Feedback.

Antworten