Auf Zwischenbescheid reagieren???

Alles was nicht in die oberen Foren passt und noch zur Bewerbungsmappe gehört.
Antworten
NotMsPerfect
Beiträge: 55
Registriert: 29.08.2011, 21:11

Auf Zwischenbescheid reagieren???

Beitrag von NotMsPerfect » 27.03.2015, 09:12

Gestern habe ich einen Zwischenbescheid von einer Firma bekommen, bei der ich mich Anfang Januar beworben hatte. Sie meinten, dass sie meine Unterlagen sehr interessant finden, aber der Auswahlprozess noch eine Weile dauern wird und ich mich gedulden soll.

Normalerweise antworte ich nicht auf solche Zwischenbescheide, zu mal auch kein direkter Ansprechpartner vorhanden ist.

Ist es vorteilhaft, wenn ich eine Antwort schreiben würde? Also bedanken und nochmal Interesse bekunden? :?:

Romanum
Bewerbungshelfer
Beiträge: 8913
Registriert: 12.09.2008, 19:20

Beitrag von Romanum » 27.03.2015, 12:37

Einen Vorteil wird eine Reaktion nun nicht gerade bringen, aber du kannst es sicherlich machen, so wissen sie, dass du noch aktiv suchst und noch nicht "vergeben" bist. :wink:

Holger
Bewerbungshelfer
Beiträge: 358
Registriert: 28.02.2007, 16:45

Beitrag von Holger » 27.03.2015, 22:57

Du kannst darauf antworten. Es ist lediglich eine Serienbrief-Mail des Stellenanbieters an die jeweiligen Bewerber auf die Du reagieren würdest.
Einen Vorteil erkenne ich nicht - zumal zahllose Mitbewerber sicher ebenso den Dank etc. bekunden. :)
Aber du gibst damit auch die Info - wie Romanum schon schrieb- über deinen aktuellen Status

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 28.03.2015, 11:37

Im Gegensatz zu meinen beiden Vorschreibern würde ich das eher als SPAM betrachten.

Antworten