Aufgabenbereich und Kritik

Auch im Berufsleben steht man immer wieder vor Herausforderungen und Problemen. Die könnt ihr hier diskutieren.
Antworten
42157
Beiträge: 7
Registriert: 27.05.2018, 09:19

Aufgabenbereich und Kritik

Beitrag von 42157 » 27.05.2018, 09:30

Hallo,

ich arbeite in einem extrem chaotischen Umfeld. Meine Probezeit habe ich schon bestanden.

Ich werde zurzeit extrem für Sachen kritisiert, die überhaupt nicht in meinem Aufgabenbereich liegen. Das sind Aufgaben, die mir nie übergeben worden sind oder Entscheidungen, die zwar offiziell in meinem Aufgabenbereich liegen, auf die ich aber keinen Einfluss hatte - sie wurden von meinen Vorgesetzten gegen meinen Willen getroffen. Wenn ich meinen Vorgesetzten im Voraus kommuniziere, dass ich die Entscheidung für nicht richtig halte und dass die Entscheidung wahrscheinlich negative Konsequenzen haben wird, werde ich dafür extrem stark angegriffen. Danach, wenn die negativen Konsequenzen vorkommen, wird mir aber vorgeworfen, das sei meine Entscheidung gewesen.

Gespräche mit Vorgesetzten bringen nichts, sie wissen selbst, dass die Aufgaben mir nicht gehören. Ich habe den Eindruck sie machen das absichtlich.

Natürlich bin ich auf Arbeitssuche. Habe aber Angst, wie mein Arbeitszeugnis aussehen wird. Außerdem habe ich Angst, dass mir gekündigt wird, bevor ich eine neue Stelle finde.

Habt ihr Ideen, was ich mit der Situation umgehen kann?

Beste Grüße

42157
Beiträge: 7
Registriert: 27.05.2018, 09:19

Beitrag von 42157 » 27.06.2018, 19:54

Niemand kann helfen?

BlackDiamond
Bewerbungshelfer
Beiträge: 659
Registriert: 12.06.2016, 13:37

Beitrag von BlackDiamond » 30.06.2018, 20:17

Wie du schon selber sagst: was Neues suchen. Die Probleme dort scheinen systemimmanent zu sein, also auf zu neuen Ufern. Bezogen auf deine aktuelle Arbeitssituation kann man schlecht was raten, wenn man nicht die ganze Situation detailliert kennt.

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt war in den letzten 20 Jahren nicht so gut wie heute, du solltest schnell was finden.

Antworten