Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpflegerin

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Berufskraftfahrer Ausbildung - Bewerbungsvorlage schreiben << Zurück :: Weiter >> Hotel- und Gastgewerbeassistent Bewerbung Muster checken  
Autor Nachricht
Borat21



Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30.03.2007, 12:58    Titel: Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpflegerin

Kann jmd. bitte mal folgende Bewerbung auf Komasetzung und Rechtschreibung kontrollieren. Sollten sonst noch ein paar Dinge nicht allzu gut sein könnt ihr geren Verbesserungvorschläge posten.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als
Gesundheits- und Krankenpflegerin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nachdem ich ein zweiwöchiges Praktikum als Pflegerin im St. Raphael Altersheim in N****** absolvierte, stand für mich fest , wie meine berufliche Zukunft aussehen soll. Da mir viel daran liegt mit pflegebedürftige Menschen zu arbeiten habe ich mich entschieden Gesundheits- und Krankenpflegerin zu werden.

Zur Zeit mache ich ein Freiwilliges Soziales Jahr, dass ich am 1. September 2006 in der Schwarzwaldklinik in Bad K****** begonnen habe. Diese Zeit ist für mich sehr interessant und lehrreich, da ich mein fachliches Wissen ins Praktische umsetzen kann. Ich arbeite dort vorwiegend mit alten und sehr pflegebedürftigen Menschen zusammen.
Währenddessen erkannte ich die Wichtigkeit von Teamarbeit , Zuverlässigkeit und der Pünktlichkeit.

Mit meiner aufgeschlossen Art kann ich sehr gut mit pflegebedürftigen Menschen umgehen und finde dadurch sehr guten Bezug zu ihnen. Das habe ich auch bei meinem kleinen Bruder ( 14 Jahre ) beobachten können, da dieser von geburt an behindert ist und ich mich oft intensiv mit ihm beschäftige und soviel Zeit wie möglich mit ihm verbringe. Dabei merke ich immer wieder wie sehr es mir Freude bereitet Pflegebedürftigen zu helfen und sie zu unterstützen. Ich finde es sehr interessant und begeistere mich dafür von examinierten Arbeitskräften, Aufgaben einer angehenden Gesundheit- und Krankenpflegerin gezeigt zu bekommen, weil ich diese Aufgaben später auch einmal ausführen möchte.

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12145

BeitragVerfasst am: 30.03.2007, 18:42    Titel:

Hallo Borat21!

Ich habe jetzt einige Zeit nachgedacht, wie ich das Folgende (Dir gegenüber) so formulieren kann, dass es sich nicht vollkommen herzlos anhört... aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich an Deiner Stelle mit der Behinderung meines Bruders beginnen würde... aus der sich eine a) sehr frühzeitige und b) sehr intensive persönliche Auseinandersetzung mit den Themen "Behinderung" und "Pflege" ergibt... nebst Ueberwindung von Vorurteilen und Berührungsängsten. In diesen psychologischen Aspekten sehe ich einen viel grösseren Teil der Qualifikation für solch eine Arbeit als in fachlichen Belangen... wobei es natürlich umso besser ist, wenn Du über Praktikum und FSJ auch hier noch einiges an Erfahrungen vorzuweisen hast!

Deine Art zu schreiben gefällt mir übrigens: Sympathisch und glaubwürdig... nur mit den Wiederholungen solltest Du noch etwas aufpassen.

Ich bin mir sicher, dass das eine besonders überzeugende Bewerbung werden kann!
Nach oben
erii993



Anmeldungsdatum: 11.01.2010
Beiträge: 1
Wohnort: Weilburg

BeitragVerfasst am: 11.01.2010, 15:06    Titel: Krankenschwester

hallo leute,

ich hab ein großes problem.
ich will mich als krankenschwester bewerben, leider weiß ich nicht, wie ich es formulieren soll, dass trotz der besuch einer fos (WIRTSCHAFT) krankenschwester mein traumberuf ist. die meisten die sich bewerben haben erfahrungen oder in den entsprechenden einrichtungen bereits gearbeitet, praktika absolviert und haben schon erste erfahrungen.
leider hab ich noch nie ein praktikum gemacht, mich bisher nur mit anderen krankenschwestern, eltern und freunden düber unterhalten.
das ist der einzige beruf, der zu mir passt.
nur wie soll ich es in der bewerbung verdeutlichen.
die denken sich doch dann auch weshalb ich nicht gesundheit genommen habe für die fachoberschule.
kann mir einer in der formulierung vielleicht weiterhelfen Traurig

ich sag schon mal danke, falls sich einer findet!

liebste grüße

erika
Nach oben
Knightley
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 16.03.2004
Beiträge: 13544

BeitragVerfasst am: 11.01.2010, 21:38    Titel:

Zitat:
das ist der einzige beruf, der zu mir passt.


Welche Gründe gibt es denn dafür?

Zitat:
nur wie soll ich es in der bewerbung verdeutlichen.
die denken sich doch dann auch weshalb ich nicht gesundheit genommen habe für die fachoberschule.


In jungen Jahren ist es üblich, dass man sein Berufsleben nicht schon Jahrzehnte im Voraus durchplanen kann und dass man auch etwas orientierungslos ist. Hast du denn gute Noten oder willst du die Schule jetzt abbrechen?

Lies dich auch noch ein wenig in die Thematik ein: http://www.bewerbung-forum.de/muster/krankenschwester-bewerbung-ausbildung.html und http://www.bewerbung-forum.de/bewerbung/bewerbung-schreiben.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum