Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
Benutzeravatar
BlackButterfly
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2007, 12:15

Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte

Beitrag von BlackButterfly » 26.09.2007, 12:26

Hallo :)
Ich schreibe eine Bewerbung als Verwaltungsfachangestellte, aber leider weiß ich einfach nicht mehr weiter mit meinem Latein.


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule ****** in ******, die ich im Juni 2008 mit der Fachoberschulreife verlassen werde.

[...]

Ich weiß nicht mehr weiter..
Da ich denke, das irgendein wichtiger Teil fehlt...


Ich bedanke mich schon im vorraus! :wink:

Nevermind85
Bewerbungshelfer
Beiträge: 277
Registriert: 21.08.2007, 14:13

Beitrag von Nevermind85 » 26.09.2007, 14:30

Beachte auch noch den ausführlichen Artikel zur Erstellung einer Bewerbung. Dann kannst du dein Anschreiben gleich individueller gestalten.
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren, (Ansprechpartner?)

ich würde vorab darauf eingehen WO du die Anzeige gelesen hast und das du dich bewerben willst

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule ****** in ******, die ich im Juni 2008 mit der Fachoberschulreife verlassen werde.

In Ihrem Unternehmen sehe ich die Möglichkeit, eine abwechslungsreiche und zugleich anspruchsvolle Ausbildung zu absolvieren. Das Zusammentreffen von Verwaltung, Kundenberatung sowie der aktiven Kommunikation spricht mich sehr an. (gut, du gehst auf die Firma ein... und auf den Beruf? warum willst du den erlernen?)

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit der EDV. Ich verfüge über einige Vorkenntnisse und gute Fähigkeiten in den Programmen: Word, Excel und Power Point. Mit großem Engagement arbeite ich deshalb seit einem Jahr in der Homepage-AG der Schule mit.

Ich bin neuen Herausforderungen gegenüber offen und arbeite mich durch meine hohe Lernbereitschaft schnell in neue Aufgabenbereiche ein (das würde ich umformulieren, in ein Ausbildungsanschreiben passt das finde ich nicht so wirklich - habs übrigens verschoben).

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann laden Sie mich doch zu einem persönlichen Gespräch ein. Ich würde mich sehr darüber freuen. (die letzten 2 Sätze finde ich nicht so toll.. besser: ".. geweckt? Dann freue ich mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch")

Mit freundlichen Grüßen
Wie gesagt, es fehlt die Einleitung... alles andere hab ich oben mit reingeschrieben...

Benutzeravatar
BlackButterfly
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2007, 12:15

Beitrag von BlackButterfly » 27.09.2007, 00:17

danke für die Tipps!
Werd ich sofort berichtigen :D

Nevermind85
Bewerbungshelfer
Beiträge: 277
Registriert: 21.08.2007, 14:13

Beitrag von Nevermind85 » 27.09.2007, 10:53

Bitte :)

Benutzeravatar
BlackButterfly
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2007, 12:15

Beitrag von BlackButterfly » 27.09.2007, 12:32

ok, soweit habe ich fast alles berichtig.
nur eines macht mir zu schaffen:
ich habe einen Flyer bzw kleines "heft" von der schule bekommen, das man sich bei der Stadt Duisburg bewerben kann.
Wie soll ich das formulieren..? :?:

ich bedanke mich jetzt schon mal im vorraus :)

CURRYCK
Beiträge: 69
Registriert: 11.04.2007, 12:06

Beitrag von CURRYCK » 27.09.2007, 13:22

also nach meinem empfinden bringst du das so durch den flyer rüber, ey ich hab n flyer, da könnte ich mich ja auch noch bewerben...

schreib Informationsblatt, welches in deiner schule auslag oder so ...

Benutzeravatar
BlackButterfly
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2007, 12:15

Beitrag von BlackButterfly » 27.09.2007, 14:22

"Durch ein Informationsblatt, das in der Schule verteilt wurde, habe ich erfahren das die Stadt Duisburg Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte sucht."

ist das besser so?

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2103
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 27.09.2007, 15:46

[quote="BlackButterfly"]"Durch ein Informationsblatt, das in der Schule verteilt wurde, habe ich erfahren[b],[/b] [b]dass [/b]die Stadt Duisburg Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte sucht."

ist das besser so?[/quote]

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2103
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 27.09.2007, 15:47

War wohl nichts, in Klammern gesetzte sind die Verbesserungen.
LG

Benutzeravatar
BlackButterfly
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2007, 12:15

Beitrag von BlackButterfly » 28.09.2007, 13:36

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte


Sehr geehrte Damen und Herren,

durch ein Informationsblatt, das in der Schule verteilt wurde, habe ich erfahren, dass die Stadt Duisburg Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten suchen.

Zur Zeit besuche ich die 10. Klasse der Realschule ** in **, die ich im Juni 2008 mit der Fachoberschulreife verlassen werde.

Erste Eindrücke in diesem interessanten Beruf haben mich Anfang des Jahres bei einem dreiwöchigen Praktikum bei der Knappschaft davon überzeugt, dass dieser Beruf meinen Interessen und Fähigkeiten sehr gut entspricht. Das hat meinen Berufswunsch noch verstärkt.

In Ihrem Unternehmen sehe ich die Möglichkeit, eine abwechslungsreiche und zugleich anspruchsvolle Ausbildung zu absolvieren. Das Zusammentreffen von Verwaltung, Kundenberatung sowie der aktiven Kommunikation spricht mich sehr an.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich am liebsten mit der EDV. Ich verfüge über einige Vorkenntnisse und gute Fähigkeiten in den Programmen: Word, Excel und Power Point.
Mit großem Engagement arbeite ich deshalb seit einem Jahr in der Homepage-AG der Schule mit.

Da ich neuen Herausforderungen gegenüber offen bin, arbeite ich mich durch meine hohe Lernbereitschaft schnell in neue Aufgabenbereiche ein.


Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen,



Anlagen: Lebenslauf mit Lichtbild
Beglaubigte Zeugniskopie
Praktikumsbescheinigung
Anmeldebestätigung der Volkshochschule

Gesperrt