Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ausfuehrlicher Lebenslauf Bundespolizei

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Lebenslauf
Zeitarbeit + Festanstellung in gleicher Firma im Lebenslauf << Zurück :: Weiter >> Pflegezeit angeben vor Erstberuf  
Autor Nachricht
Giiibz



Anmeldungsdatum: 15.09.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 19:16    Titel: Ausfuehrlicher Lebenslauf Bundespolizei

Hallo zusammen,
ich möchte mich bei der Bundespolizei bewerben und brauche deshalb einen ausführlichen Lebenslauf. Für Kritik, Verbesserung oder ähnliches bin ich offen.

Danke!

Ausführlicher Lebenslauf

Persönliche Daten

Mein Name ist xxxx, ich wurde am xxxx in xxxx geboren und ich bin ledig. Meine Vater xxxx ist bei der Firma xxxx als Facharbeiter tätig und meine Mutter xxxx, geb. xxxx, arbeitet bei Michelin in der Produktion. Ich wohne xxxx in xxxx und besitze die deutsche Staatsbürgerschaft. Erreichbar bin ich unter der Telefonnummer xxxx.

Bildungsweg

Im September 2004 besuchte ich das xxxx in xxxx. Zu dieser Zeit habe ich in einem Verein Fußball gespielt, was ich aber leider aufhören musste, da sich meine schulischen Leistungen verschlechtert haben und ich mich auf die Schule konzentrieren wollte. 2008 habe ich schließlich die Schule gewechselt und besuchte die xxxx in xxxx. Dort habe ich durch meine sportlichen Leistungen auch das Deutsche Sportabzeichen erhalten. Im Jahr 2011 erlangte ich meine Mittleren Reife mit einem Schnitt von 2,3. Während dieser Zeit waren Sport, Englisch und Mathematik meine Lieblingsfächer.

Berufliche Praxis

Während meines schulischen Werdegangs absolvierte ich verschiedene Praktika um möglichst viel Berufserfahrung zu erlangen. Ich habe ein Praktikum als Koch, Anlagenmechaniker, Elektroniker und in der Verwaltung einer Logistikfirma gemacht. Im Jahr 2012 begann ich meine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik bei der Firma xxxx in xxxx und beendete diese erfolgreich im Jahr 2015. Während der Ausbildung besuchte ich die Berufsschule in xxxx, diese ich mit einem Schnitt von 1,12 absolviert habe.
Nach meiner Ausbildung wurde ich von meinem Ausbildungsbetrieb übernommen und arbeitet seitdem im Qualitätsmanagement der Logistik. Dort gehören zu meinem Aufgabenbereich die Optimierung von Prozessen, Monitoring unsere Dienstleister und diverse Projekte, wie Serviceoptimierungen für unsere Kunden.

Kenntnisse und Fähigkeiten

Da ich regelmäßig Englisch für meinen derzeitigen Aufgabenbereiche brauche, habe ich diese in einem halbjährigen Kurs verbessert. Zudem habe ich eine Green Belt Schulung absolviert, in der ich die Grundlagen für Prozessoptimierungen erlernt habe. (Six Sigma)
In meine derzeitigen Beruf arbeite ich viel mit Office Programmen, dadurch habe ich fortgeschrittene Erfahrungen in Excel, Word und Powerpoint. Außerdem bin ich Jugend- und Ausbildungsvertretung in meiner jetzigen Firma und vertrete somit die Interessen der Auszubildenden und Jugendlichen. In meiner Freizeit gehe ich als Ausgleich regelmäßig ins Fitnessstudio. Dort trainiere ich sowohl Kraft als auch Ausdauer.

Motivation

Ich möchte gerne zur Bundespolizei, da ich gerne im Team arbeite, viel Sport treibe und dort auch mal an meine Grenzen gehe. Außerdem übernehme ich gerne Verantwortung für andere und setze mich auch dementsprechend für Mitmenschen ein. Zudem halte ich mich für sehr pflichtbewusst und erledige meine Aufgaben gewissenhaft. Daher denke ich, dass der Beruf als Bundespolizist sehr gut zu mir passt.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9739

BeitragVerfasst am: 15.09.2017, 22:58    Titel:

Da ich auch schon mal einen (handschriftlichen) Lebenslauf in Prosaform einreichen sollte, die Nachfrage: Bist du sicher, dass du einen LL in Prosa einreichen sollst? Denn ausführlich heißt nicht Prosa. Wenn nicht anders erwünscht, wird der Lebenslauf umgekehrtchronologisch tabellarisch eingereicht.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Lebenslauf Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum