Auslandspraktikum USA Cover letter

Das Bewerbungsverfahren für Studienmöglichkeiten, Praktika und Jobs im Ausland unterscheidet sich von Land zu Land. Auf welche länderspezifischen Fallstricke besonders geachtet werden sollte, erfahrt ihr in dieser Rubrik.
Antworten
Paddy139
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2015, 11:06

Auslandspraktikum USA Cover letter

Beitrag von Paddy139 » 10.10.2015, 11:27

Hey Leute,

aktuell schreibe ich eine Bewerbung für eine Praktikumsstelle in den USA. Ich habe meine Freundesliste durchschaut, aber leider keinen 'Native speaker' gefunden (bzw. jemanden, der mir bei der Korrektur helfen könnte..).

Mein Ziel ist es, den Personaler nicht zu langweilen. Ich habe den 'Cover letter' etwas selbstbewusster geschrieben, da ich momentan mit meinem Notendurchschnitt (3.0, 5. Semester Mechanical Engineering) nicht wirklich punkten kann.
______________________________________________________

Application for an internship in the area of construction at your location in *** in March/April 2016

Dear Ms. ***,

My father told me once that *** creates the ‘Mercedes’ among the laser machine-tools. Your internet presence totally confirms my father’s opinion. Furthermore *** has always had a steady growth of employees despite the global economic crisis in 2008. This is really extraordinary for an international company like ***.

Actually I want to do more than an internship. I want to apply my university knowledge and further your company. I am a student in 5. Semesters Bachelors degree of Mechanical Engineering and I can’t wait to start to engineer. I can’t wait to learn new things. To be precise; I want to support your development processes of new diode lasers. I was already able to manage my own project with a total budget of 10.000€ during my work at the formula student team ‘*name*’. The team builds a complete racecar whereby I was responsible for the skin of the car. I gained experience in computer aided design and on top of that I deepened my ability to work in a team. But a today’s engineer also has to face the economic point of view. Due to that I study additionally business administration to be able to make decision about the financial aspects of a project. I always try to do more than required.

Further on I love to experience foreign cultures. I have already been to China for four weeks and have lived in a host family. Another great experience was my one month stay in Italy where I studied the Italian language at the Universitá per stranieri di ***.

I would love to have the opportunity to work for you and gain a lot of new experience. Take a look in my Resume to get to know more about me. I look forward to hearing from you.

Warmest regards,

Patrick

______________________________________________

Damit ihr auch wisst mit wem ihr es zu tun habt, hier noch mein Resume:

P A T R I C K
*** Straße 38, 12345 City, ****@email.de, 01149 123456

Deeply committed student with a vast knowledge and the ability to acquire new information very fastly. I love to learn new things and I always try to do more than required.

Education
 2014 - present University ***
o Business Administration (B.SC.)
 2013 - present University ****
o Mechanical Engineering (B.SC.)

Work experience
Formula student team ****, adress, 2013-2015
 Worked voluntarily in the formula student electric team in which students build a race car
 I was responsible for the skin with a total budget of 10.000€. I planned the whole project, modeled it with a 3D CAD program ( Creo parametrics 2.0) and manufactured it
.
Big Company, adress; 2014-present
 Worked as a guide in the steel plant of *big company* I guided visitors and customers across the steel plant
 Broad knowledge of the production and properties of steel and the ability to speak fascinatingly in front of a huge audience

Fahrzeugbau *small company*, adress; 0701/2013 - 09/13/2013
 Obligatory internship during my studies at university
 Gained practical experience in the areas of machining, forming processes and welding.

Additional skills
 Languages: German(Mother tongue), English (C1), Italian (B2), Spanish (A1), Polish(A1)
 Computer skills
o Microsoft Office (MS Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Access)
o Programming with C and Matlab
o SQL
o 3D CAD program Creo Parametrics 2.0 and Pro/ENGINEER

Es wäre super wenn da mal einer drüber schauen könnte.
TAUSEND DANK!!!

Paddy139

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11494
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Auslandspraktikum USA Cover letter

Beitrag von TheGuide » 12.10.2015, 14:00

Paddy139 hat geschrieben:Dear Ms. ***,

My father told me...
Auch im Englischen: Nach der Anrede klein weiter.

my father told me once that *** creates the ‘Mercedes’ among the laser machine-tools. Your internet presence totally confirms my father’s opinion. Furthermore *** has always had a steady growth of employees despite the global economic crisis in 2008. This is really extraordinary for an international company like ***.
Ich weiß jetzt nicht, was daran besonders "selbstbewusst" sein soll. Im Prinzip lobhudelst du doch hier nur das Unternehmen und sagst, dass du für dessen Eigenwerbung - die alles andere als objektiv sein wird - empfänglich bist. Dich hast du bis hierher noch nicht beworben.
Actually I want to do more than an internship. I want to apply my university knowledge and further your company.
Soll further ein Verb sein? (Kommt mir komisch vor, ist aber keine sprachliche Expertise!) Wenn ich dich richtig verstehe, willst du die Firma weiterbringen? Warum eigentlich? (Das ist immer wieder das Problem bei Bewerbern. Sie behaupten, sie wollten den profitorientierten Unternehmen etwas Gutes tun, nur sagen sie nie, was sie selbst eigentlich davon haben. Altruismus ist bei profitorientierten Unternehmen fehl am Platz, das kann man bei NGOs und Non Profit verkaufen.
Due to that I study additionally business administration to be able to make decision about the financial aspects of a project.

Müsste es nicht a decision heißen? Ist about hier die richtige Präposition (daran zweifle ich).

I have already been to China for four weeks and have lived in a host family. Another great experience was my one month stay in Italy where I studied the Italian language at the Universitá per stranieri di ***.
Ich glaube, das ist eine sehr deutsche Konstruktion.

Benutzeravatar
Hazel-Rah
Beiträge: 155
Registriert: 10.06.2014, 11:53

Re: Auslandspraktikum USA Cover letter

Beitrag von Hazel-Rah » 12.10.2015, 16:33

Hallo Patrick,

ein paar Anmerkungen von einer gescheiterten Übersetzerin:
TheGuide hat geschrieben:
Paddy139 hat geschrieben:Dear Ms. ***,

My father told me...
Auch im Englischen: Nach der Anrede klein weiter.
Ich war ziemlich sicher, dass das nicht korrekt ist. Mag sein, dass es da auch wieder neue Moden gibt, die ich nicht kenne.
Mein Internet-Fundstück hat meine Vermutung, vor tausend Jahren mal gelernt, bestätigt.
Britisches Englisch: Komma; amerikanisches Englisch: Doppelpunkt. In beiden Fällen geht es groß weiter.
my father told me once that *** creates the ‘Mercedes’ among the laser machine-tools.

Mit 'create' habe ich ein bisschen Bauchschmerzen. Create ist ein einmaliger Prozess: etwas schaffen, schöpfen.
Das mag ja zutreffen, wenn dieser Entwickler da Pionier ist und ständig Neuauflagen liefert. Dann würde ich aber das Verb 'create' im present perfect progressive verwenden: has been creating ... for ages, im Sinne von Marktführer. Da vielleicht schöner: has been market-leader in laser machine-tools since its foundation in 19** oder so. Eine Zeitangabe müsste dann irgendwie dran.
Ansonsten vielleicht 'manufacture' oder 'construct'.
Actually I want to do more than an internship. I want to apply my university knowledge and further your company.
TheGuide hat geschrieben:Soll further ein Verb sein? (Kommt mir komisch vor, ist aber keine sprachliche Expertise!)
Kann man tatsächlich so als Verb verwenden. Klingt für mich aber ein bisschen, naja, pädagogisch? Fördern, unterstützen. Würdest du 'support' schreiben? Vielleicht besser: 'promote' oder 'push on'.
Paddy139 hat geschrieben:But a today’s engineer also has to face the economic point of view.
Hm, 'face' - dem Tod ins Auge blicken Bild
Vielleicht: consider?
Due to that I study additionally business administration to be able to make decision about the financial aspects of a project.

TheGuide hat geschrieben:Müsste es nicht a decision heißen? Ist about hier die richtige Präposition (daran zweifle ich).


Vielleicht 's' vergessen? Plural? Ansonsten ja: a decision.
Die richtige Präposition ist: on.
Das 'additionally' würde ich vor das Verb 'study' ziehen. Kann ich mit word order jetzt nicht so ohne Weiteres begründen.... Bild

I have already been to China for four weeks and have lived in a host family. Another great experience was my one month stay in Italy where I studied the Italian language at the Universitá per stranieri di ***.
TheGuide hat geschrieben:Ich glaube, das ist eine sehr deutsche Konstruktion.
Nein, das geht. Das ist völlig okay.

Bild

Paddy139
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2015, 11:06

Beitrag von Paddy139 » 13.10.2015, 13:59

Hallo!

Vielen Dank euch beiden für eure Bemühungen. Ich habe das Anschreiben angepasst. Ich bin aber etwas verunsichert über meinen ersten Absatz, in dem Ich Mercedes erwähnt habe. Ich habe mit einigen Leuten gesprochen die meinten ich solle mich wohl mehr an eine formale Bewerbung halten.
(Nach dem Motto: Hiermit bewerbe ich mich für.. ) Aber ich habe immer das Gefühl, dass jeder Personaler damit gelangweilt wird. :roll:

Ich werde mal nochmal eine Nacht drüber schlafen müssen bevor ich die Bewerbung abschicken.


Vielen Dank nochmal !!
Patrick

Benutzeravatar
Hazel-Rah
Beiträge: 155
Registriert: 10.06.2014, 11:53

Beitrag von Hazel-Rah » 13.10.2015, 14:19

Paddy139 hat geschrieben: Ich bin aber etwas verunsichert über meinen ersten Absatz, in dem Ich Mercedes erwähnt habe. Ich habe mit einigen Leuten gesprochen die meinten ich solle mich wohl mehr an eine formale Bewerbung halten.
(Nach dem Motto: Hiermit bewerbe ich mich für.. ) Aber ich habe immer das Gefühl, dass jeder Personaler damit gelangweilt wird
Du solltest unbedingt noch mal die Hinweise von The Guide lesen.

Damit erledigt sich das dann auch so mit dem ersten Absatz.
Alle Kfz-Azubis wollen zu Porsche, alle Versicherungskaufleute zur Allianz, etc.
Daraus kannst du schon einen Aufhänger machen, wenn deine ganz spezielle Ausbildung genau ins Schwarze trifft.
Ob du dann die Redewendung vom Mercedes noch verwenden kannst, wird sich ergeben. Allemal besser als: Hiermit bewerbe ich mich....
Paddy139 hat geschrieben: Actually I want to do more than an internship. I want to apply my university knowledge and further your company. I am a student in 5. Semesters Bachelors degree of Mechanical Engineering and I can’t wait to start to engineer. I can’t wait to learn new things. To be precise; I want to support your development processes of new diode lasers. I was already able to manage my own project with a total budget of 10.000€ during my work at the formula student team ‘*name*’. The team builds a complete racecar whereby I was responsible for the skin of the car. I gained experience in computer aided design and on top of that I deepened my ability to work in a team. But a today’s engineer also has to face the economic point of view. Due to that I study additionally business administration to be able to make decision about the financial aspects of a project. I always try to do more than required
Zu deinem Mittelteil kann ich höchstens einen kleinen Schubser geben:
Mir scheint, du erzählst deinen - übrigens schön detaillierten - Lebenslauf nach....

Bild

Antworten