Auswahlverfahren Telekom

Fragen zum Einstellungstest: Welche Art von Tests können gestellt werden? Welche Rückschlüsse bieten solche Einstellungstests?
Antworten
asya
Beiträge: 11
Registriert: 13.10.2007, 13:37

Beitrag von asya » 15.10.2007, 12:34

hallo leute kann mir jemand sagen ob nach einem eignungstest sofort ein vorstellungstest ist oder ob man dann den termin zum vorstellungstest später bekommt. und noch etwas, ich habe jetzt am donnerstag einen vorstellungsgespräch um eine stelle als industriekauffrau weiß aber nicht genau wie ich mich anziehn soll.... kann mir da jemand helffen.....wärre euch sehr dankbar

cüssi :)

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 16.10.2007, 22:45

Hi Jungs,

ich habe am DO eine Einladung bei Telekom in Essen. (Zum schriftlichen Ausahlverfahren)

Ich soll meine LoginDaten von der Telekom Jobbörse mitbringen, also die Logindaten von den Dingen wo ich den Onlinetest gemacht habe.


Jetzt meine Frage:

Was kommt da auf mich zu? Muss ich diesen Onlinetest nochmal machen? Muss ich da noch irgendeine Gruppenarbeit machen oder so etwas in der Art? Kriegt man bei diesem Test Zettel & Stift (für die Matheaufhaben ;))?

Wäre cool, wenn jemand schonmal da war und seine Erfahrungen hier schildern könnte.

mfg manuu

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 18.10.2007, 11:02

WillowMaus hat geschrieben:Falls manche doch noch wissen wollen, wie da sgestern so war.. Eine kleine Zusammenfassung aus meiner Sicht:

Um 8 Uhr wurden wir begrüßt. (wir waren 7 Leute und eigentlich sollten wir 9 sein..)
Danach machten wir eine kleien Vorstellungsrunde, wer wir sind was wir machen usw.. Wir sollten auch erklären, wie wir zu diesem Beruf gekommen sind. Ich sagte, dass es nun absolut nicht meine erste Wahl gewesen wäre, Kaufrau für Bürokommunikation zu werden.Ich wollte viel lieber in den Medienbereich und as hat leider nicht geklappt.
Nun ja, dann folgte der ominöse und langersehnte Test. Naja, wenn man das Test nennen darf.Der geschah online und man hatte 34 Minuten Zeit.Ich war dann mal nach bummelig 10-15Minuten fertig.. =)
Es wurde Mathe, Deutsch und Englisch geprüft. Ich glaub bei den Englsichaufgaben hab ich ein paar Fehler. Aber der Rest lief gut. Naja, dann folgte eine Gruppenaufgabe. Die war wirklich der Oberhammer.Ab da kam ich mir wirklich richtig verarscht vor.
Wir haben zwei Gruppen gebildet und jede Gruppe sollte aus einem Stappel Papier 3 cm Streifen schneiden und daraus einen Turm bauen, der 30 cm hoch ist und noch ein Lineal halten kann.
Naja, unsere Gruppe hat versagt. Wir sind das ganze falsch angegangen. ( ;) @skele)
Danach bekam jeder drei Vorschläge, um ein kurzreferat zu halten. Es gab die Themen: 1. Ab wann soll man die Unterteilung Haupt-Real-Gymi vornehmen? 2. Rauchverbot in Gaststätten und Discotheken und 3. Autofahren ab 17.
Ich hab mich dann für das Raucherthema entschieden. Wir hatten 15 Minuten Vorbereitungszeit.
Danach sind wir in den Aufenthaltsraum gegeangen. Und was passierte.. Na klar, klein Willow musste natürlich als erstes darein.
Also fing ich an, mein Kurzreferat zu halten.Dann wurden mir noch ein paar fragen dazu gestellt, wie ich das oder das sehe. Als ich mit wirtschaftlichen Aspekten anfing war sie wohl doch sehr (postiv?) überrascht, dass ich die wirtschaftliche seite bedenke.
Naja, direkt dadran war das Vorstellungsgespräch gekoppelt. Eingangsstatement war: Ich bin sehr angenehm davon überrascht, dass sie wirklich so ehrlich gewesen sind und sagen, das hier ist nicht ihr Berufstraum. Dann sollte ich erklären, warum ich nicht studieren will usw usf oder FsJ machen will. Hab erklärt, dass ich ein Karrieremensch bin, ich muss was tun und will weit und hoch hinauskommen und dazu brauch ich eine qualitativ hoch wertvolle Ausbildungd usw..
Naja, dann kam so ein bisschen Allgemeinbildung dran.. Wieviele Bundesländer hat Deutschland (bei der Frage fühlte ich mich wirklich verarscht), wer is Bundeskanzler, präsident usw..
Dann kam der krönende Abschluss.. Telekom- Was wissen sie über die Telekom.. Und dann fing ich an zu erzählen.. Ja is ne AG, also Aktiengesellschaft, 4 Teile (T-Com, T-Online, T-Mobile und T-Systems) und was die alle so machen.. Wie sich der Aufsichtsrat zusammen setzt und wer Vorstand ist usw.. Scheinbar habe ich das alles richtig gemacht, weil er meinte, ja gut, damit haben sie shcon alles beantwortet.
Um 12 Uhr war ich dann mal wieder da draußen..
Ich weiß gar nciht, wie oft ich meinen bericht noch kopieren bzw zitieren soll.. ja man bekommt stift und zettel für die nebenrechnungen.

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 18.10.2007, 11:46

ich denke zwischen bürokauffrau und it-system-elektroniker gibts einige unterschiede, auch in den anforderungen usw. naja bin ma gespannt was das heute gibt.

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 18.10.2007, 15:50

1. Bürokauffrau ist nicht gleich Kauffrau für Bürokommunikation..
2. Hättest du mal gesagt, dass du ITSE lernen willst, hätte ich heute mal nachgefragt..

Hast du den Online Test gemacht? Der is mit dem, was dich erwartet gleichzusetzten.. Eine Gruppenaufgabe werdet ihr auf jeden Fall haben, denn die Telekom setzt sehr auf Teamfähigkeit!

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 18.10.2007, 20:53

ich musste nur den Online Test 2 machen Oo für den man 2 Stunden Zeit hatte, dannach konnte ich wieder gehen.

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 19.10.2007, 14:56

2 Stunden? Wir hatten für den 45 Minuten Zeit..

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 19.10.2007, 16:55

Joa k.a dann hast du was anderes gemacht als ich. Der Test hieß auf jeden Fall online Test 2 und wer den bestanden hat, wird dann noch einmal eingeladen.

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 19.10.2007, 22:25

Jopp, wir haben auch den Online Test 2 gemacht.. Den ersten gibt es ja auf der HP der Telekom.. Das war bei uns auch so, hatten nur das Gespräch und die Gruppenafgabe hintereinander.. Ist wohl von BBi zu BBi unterschiedlich..

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 19.10.2007, 23:29

jop kann sein. naja wurd jezt zum gruppengespräch eingeladen, dann hilft mir dein bericht weiter bei der vorbereitung :)

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 27.10.2007, 12:13

Wann hast du denn das Gespräch?

Queen88
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2007, 18:13

Beitrag von Queen88 » 29.10.2007, 18:20

hallo,
ich wurde auch zu einem einstellungstest eingeladen.
allerdings soll dieser nur 1-1,5stunden gehen.
dann wird ja wohl eher kein persönliches gespräch oder gruppengespräch stattfinden, oder was meint ihr?!
davon steht auch nix in der email drin.
was meint ihr werde ich dann gefragt?
viele haben ja was von nem Test mit mathe, deutsch, wirtschaft, usw. erzählt, aber sowas habe ich schon auf der HP gemacht!
wär super wenn ihr mir helfen könntet,
danke queen88

Queen88
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2007, 18:13

Beitrag von Queen88 » 29.10.2007, 18:24

Hab nochmal nachgeguckt: es heißt schriftlicher eignungstest!
hat den schon mal jemand dort gemacht?

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 29.10.2007, 18:29

Es gibt zwei Online Tests.. Einmal den auf der HP der Telekom, den du gemacht hast. Den zweiten online Test ist der, den du bei dem Einstellungstest machst.

Für welchen Beruf hast du dich denn beworben?

Bei einem schriftlichen Test hab ich mal etwas von Diktat usw gelesen.

Queen88
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2007, 18:13

Beitrag von Queen88 » 29.10.2007, 20:11

Hab mich als Kauffrau für Bürokommunikation beworben!
Du denkst also auch dass nur so ein schriftlicher Test dran kommt und noch kein Gruppengespräch?! Denn in email steht ja nur 1-1,5 Std.
Und wenn da steht schriftlicher Eignungtest wird es ja wohl auch eher kein Onlinetest sein.... Wär mir auch lieber!
Würd mich nur noch interessieren, was da dran kommt?!
Also wieder die gleichen Themengebiete als im Onlinetest oder eher wie ein normaler Einstellungstest mit Allgemeinwissen, Logisches Denken, usw.
Schonmal vielen Dank für deine Hilfe!!

Queen88
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2007, 18:13

@WillowMaus

Beitrag von Queen88 » 29.10.2007, 20:15

Hab oben grad nochmal gelesen, dass du den Online Test auch zwei Mal machen musstest. Waren es dann wieder die gleichen Themengebiete oder war auch Allgemeinbildung usw. dabei? Kamen auch aktuelle Sachen dran!? Danke!!!!

WillowMaus
Beiträge: 128
Registriert: 06.09.2006, 17:17

Beitrag von WillowMaus » 29.10.2007, 21:01

Der OnlineTest2 war so wie der erste.. Nur ein bisschen mehr mit Allgemeinwissen. Das Allgemeinwissen wurde vor allem im Vorstellungsgespräch bei mir mit abgefragt. Da ging es vor allem um aktuelle (politische) sachen..

manuuu
Beiträge: 44
Registriert: 16.10.2007, 22:39

Beitrag von manuuu » 29.10.2007, 22:22

@Queen88:

Wenn du das erste mal bei Telekom zum schriftlichen Test eingeladen wirst, dann ist es eigentlich der gleiche Test, den man auch online machen kann, nur diesmal etwas umfangreicher. (Ich hatte 2 Std. dafür Zeit)


@WillowMaus:
Ich glaube am 16.11 habe ich das Gruppengespräch.

Queen88
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2007, 18:13

Beitrag von Queen88 » 01.11.2007, 14:00

Ok dann vielen Dank!
Werde mich dann in den gleichen Gebieten wie beim ersten Test und zusätzlich noch Allgemeinbildung informieren! Ich hoffe das reicht!
Danke!!!

Benutzeravatar
Disharmony
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2007, 17:22

Beitrag von Disharmony » 05.11.2007, 17:25

Hallo,


also bei mir gehts um die Ausbildung. Ich habe mich in Leipzig bei der Telekom beworben. Und heute bekam ich die E-Mail dass ich am 26.11. zum Auswahlsverfahren eingeladen bin. Jetzt hab ich mal ein paar kurze Fragen..

Auf was muss ich mich vorbereiten?!
Was ziehe ich am besten an?!
Was fragen die einen alles?!


wäre echt nett von euch, wenn ich mir die fragen kurz beantworten könntet ...ich bin nämlich ziemlich aufgeregt ^^ :D

Queen88
Beiträge: 6
Registriert: 29.10.2007, 18:13

Beitrag von Queen88 » 20.11.2007, 11:56

Ich hab ne wichtige Frage und brauch die Antwort schon bis heute Abend!
Ich muss ne Selbstpräsentation zum Auswahlverfahren der Telekom mitbringen.
Was genau verstehen die darunter? Plakate, Zettel, Mappe?
Hab zwar schon was gemacht, aber bin mir total unsicher!
Wär super wenn ihr mir helfen könnt! DANKE!!!

steffi.lein
Beiträge: 3
Registriert: 27.11.2007, 19:03

Beitrag von steffi.lein » 27.11.2007, 19:09

hey ihr ich hab am 12.12 ein einstellungstest bei der telekom..
kann mir jemand sagen was so für fragen dran kommen auch mathe und alles sowas schreibt schnell zurück danke =)
ist das in allen städten eig der gleiche test ??
kann ich schon ma einen test irgentwo im internet machen

.terror
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2007, 12:16

Beitrag von .terror » 29.11.2007, 12:18

HI


Ich habe am Doenstag den 04,.12 ein Vorstellungsgesrpcäh bei der Deutschen Telekom Ag in Saarbrücken, als IT-System elektroniker,
weis einer ob die Englishe Fragen stellen ?

.terror
Beiträge: 2
Registriert: 29.11.2007, 12:16

Beitrag von .terror » 29.11.2007, 12:39

Wenn die einen Fragen, Was weisst du über die Telekom AG

Was soll ich da sagen ?

Ist eine Aktiengesellschaft (AG)
...

hexchen1206
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2007, 00:40

Beitrag von hexchen1206 » 01.12.2007, 00:50

hallo an alle,

ich habe am mich am donnerstag 22.11. als kfb bei der telekom beworben und musste auch vorab diesen onlinetest machen den ich auch bestanden hab.
Dann hab ich am 26.11. eine e-mail von denen bekommen das ich geduld haben soll da die erst entscheiden müssen wen die zu diesem auswahlverfahren einladen.

Jetzt wollte ich euch mal fragen wie lange es denn bei euch gedauert hat bis die euch entweder eingeladen oder abgeleht haben?

Liebe Grüßle

Antworten