Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung Bewerbung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung zur medizinischen Fachangestellten << Zurück :: Weiter >> Geprüfter Taucher Bewerbung um Ausbildungsplatz  
Autor Nachricht
sternduo



Anmeldungsdatum: 01.10.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.10.2013, 11:31    Titel: Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung Bewerbung

Hallo Liebe Forumsmitglieder,

ich bin neu hier und brauche unbedingt Hilfe bei meiner Bewerbung.
Da die Bewerbunsfristen langsam ablaufen muss ich mich jetzt echt beeilen. Ich hatte gehofft zumindest eine Zusage auf meine letzten 30 Bewerbungen zu bekommen doch leider gab es fiese Absagen oder auch mal keine Antwort.
Ich wollte mir einige Verbesserungsvorschläge einholen und hoffe ihr könnt mir dabei behilflich sein. Ein weiteres Problem ist die Zeichensetzung was das ''Komma'' betrifft. Geschockt


Hier einmal die Bewerbung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Auf der Suche nach einem Platz für ein duales Studium bin ich auf Ihr Stellenangebot gestoßen. Mit großem Interesse habe ich erfahren, dass Sie ein duales Studium im Bereich Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung für das Jahr 2014 anbieten. Da ich an einem abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf interessiert bin passt Ihr Studienangebot sehr gut zu meinen zukünftigen Berufsvorstellungen.

Während meiner Praktika habe ich Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln können; das hat mich dazu angeregt, im Berufsleben in einem Team arbeiten zu wollen.
Seit ungefähr zwei Jahren gibt es am Ratsgymnasium Minden das Projekt ,,Kopf an Kopf - Hand in Hand’’. Auch dort engagiere ich mich seit ca. 2 Jahren und gebe Förderstunden im Fach Mathematik.
Zudem bin ich eine sehr hilfsbereite und eigenverantwortliche Person. Seit meinem 17. Lebensjahr übernehme ich regelmäßig Hypnosesitzungen in der Praxis meiner Mutter, wobei ich bemüht bin den Menschen, so gut es geht, zu helfen und eine Lösung für ihre Anliegen zu finden.
Ebenso engagiere ich mich als stellvertretende Vorstandsvorsitzende in dem Verein ,,Kinder Jugend Ferien e.V.’’, welcher seit Mitte 2012 ein anerkannter eingetragener Verein ist. Dabei muss ich sowohl Eigeninitiative ergreifen als auch regelmäßig im Team arbeiten, um den gesetzten Zielen näher kommen zu können.

Nachdem ich mich über den Ablauf eines dualen Studiums informiert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass mir Ihr Angebot zusagt.

Aufgrund vieler familiärer Probleme innerhalb der letzten beiden Jahren ist mein Abschlusszeugnis leider nicht das Beste. Ich persönlich weiß, dass ich zu einer viel größeren Leistung fähig bin und erhoffe mir von Ihnen eine Chance meine Stärken unter Beweis zu stellen.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Fähigkeiten zusagen werden und Sie mir die Möglichkeit geben, theoretisches Wissen während des Studiums zu erlangen, welches ich gleichzeitig praktisch umsetzen kann.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.



Danke im Voraus Smilie

sternduo
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10748

BeitragVerfasst am: 01.10.2013, 12:03    Titel: Re: Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung Bewerbung

sternduo hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Auf der Suche nach einem Platz für ein duales Studium bin ich auf Ihr Stellenangebot gestoßen.


Ist das ein Virus? Seit drei Tagen lese ich ständig Anschreiben, wo es nach der Anrede groß weitergeht. Korrekt wäre klein.

Zitat:
Da ich an einem abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf interessiert binKOMMA passt Ihr Studienangebot sehr gut zu meinen zukünftigen Berufsvorstellungen.

Interessanter für die Firma ist allerdings, ob du zur Firma passt.

Zitat:
Während meiner Praktika habe ich Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln können; das hat mich dazu angeregt, im Berufsleben in einem Team arbeiten zu wollen.

Praktika in den Bereichen?

Zitat:

Seit ungefähr zwei Jahren gibt es am Ratsgymnasium Minden das Projekt ,,Kopf an Kopf - Hand in Hand’’. Auch dort engagiere ich mich seit ca. 2 Jahren und gebe Förderstunden im Fach Mathematik.
Zudem bin ich eine sehr hilfsbereite und eigenverantwortliche Person.

Diese beiden Sätze würde ich umkehren. Du bist nicht "zudem" eine hilfsbereite und eigenverantwortlich handelnde Person, sondern du belegst das damit, dass du dich seit ungefähr zwei Jahren an dem Projekt engagierst und in diesem Zusammenhang Förderstunden gibst.

Zitat:
Seit meinem 17. Lebensjahr übernehme ich regelmäßig Hypnosesitzungen in der Praxis meiner Mutter, wobei ich bemüht binKOMMA den Menschen, so gut es geht, zu helfen und eine Lösung für ihre Anliegen zu finden.

Wirklich?! Kannst du das? Darfst du das?

Zitat:
Nachdem ich mich über den Ablauf eines dualen Studiums informiert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass mir Ihr Angebot zusagt.


Das klingt beinahe schon herablassend, so als müsse sich das Unternehmen bei dir bewerben. Winken

Zitat:
Aufgrund vieler familiärer Probleme innerhalb der letzten beiden Jahren ist mein Abschlusszeugnis leider nicht das Beste. Ich persönlich weiß, dass ich zu einer viel größeren Leistung fähig bin und erhoffe mir von Ihnen eine Chance meine Stärken unter Beweis zu stellen.

Negativa sollten in Bewerbungsschreiben besser nicht auftauchen. Sei "STOP"* für den Arbeitgeber!

*nur im übertragenden Sinne!
Nach oben
sternduo



Anmeldungsdatum: 01.10.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.10.2013, 12:13    Titel:

Danke für deine Antwort.

Zu deiner Frage ob ich bei meiner Mutter aushelfen darf. Ja, ich darf das und habe auch eine dementsprechende Qualifizierung.

Zu dem Negativen in meiner Bewerbung. Wie kann ich es positiv ausdrücken, dass meine Abschlussnote nicht wiederspiegelt welche Leistungen ich normalerweise erbringe?
In all meinen anderen Bewerbungen ist mir meine Note zum Verhängnis geworden und ich habe viele unfreundliche Absagen bekommen.

Liebe Grüße

sternduo
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10748

BeitragVerfasst am: 01.10.2013, 12:39    Titel:

sternduo hat Folgendes geschrieben:
In all meinen anderen Bewerbungen ist mir meine Note zum Verhängnis geworden und ich habe viele unfreundliche Absagen bekommen.


Du hast wirklich mehrere unfreundliche Absagen bekommen?! Geschockt

Du könntest etwas vielleicht Unorthodoxes machen, nämlich vorhergehende Zeugnisse, die besser sind, beilegen. Was natürlich nicht heißen soll, dass du dein Abschlusszeugnis wegließest.
Oder aber, du gehst zu deiner ehem. Schule und sprichst mit deinen alten Kurslehrern, die ja wohl wissen werden, welches Leistungspotential du hast und aus welchen Gründen du es in dieser wichtigen Phase nicht voll ausschöpfen konntest. Diese sollen dir dann ein von der Schule beglaubigtes Empfehlungsschreiben aufsetzen, in dem sie darlegen, warum deine Noten nicht deinem Vermögen und Ehrgeiz entsprechen. Wenn du in der Nachhilfe so engagiert bist/warst, was ja sicher auch deine Schule weiß - und die nehmen ja auch nicht jeden Deppen, der sich dazu meldet, oder? - dann sollte sich da doch etwas machen lassen.
Nach oben
sternduo



Anmeldungsdatum: 01.10.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01.10.2013, 12:45    Titel:

Ja, leider Traurig

Deine Idee finde ich gut. Vielleicht sollte ich mal mit meiner Schule reden.

Danke Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum