Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Berufskraftfahrer Bewerbung für Ausbildung - So in Ordnung?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben Praktikum Steuerberatung/Unternehmensberatung << Zurück :: Weiter >> Anschreiben Medienkauffrau Digital und Print  
Autor Nachricht
Balboa25



Anmeldungsdatum: 08.01.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08.01.2014, 21:33    Titel: Berufskraftfahrer Bewerbung für Ausbildung - So in Ordnung?

Hey,

kurz mal zu mir. Ich bin 23 Jahre alt und selbstständig. Da ich mir Gedanken über meine Zukunft gemacht habe (die im Moment nicht so rosig aussieht) und über einen Freund erfahren habe dass in "seinem" Unternehmen Azubis gesucht werden habe ich mich entschlossen eine Ausbildung zu machen.

Ich habe die mittlere Reife abgeschlossen.

Findet ihr meinen nachfolgenden Bewerbungstext in Ordnung?

Vielen Dank

Zitat:
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Berufskraftfahrer


Sehr geehrter Herr XXX,

durch Ihren Mitarbeiter Herrn XXX, habe ich von einer fundierten Ausbildung zum Berufskraftfahrer in Ihrem Unternehmen erfahren. Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.

Seit Juni 2011 arbeite ich als selbstständiger Kaufmann im Bereich Nutzfahrzeug- und Baumaschinenhandel. Um meine Zukunft jedoch auf ein solides Fundament zu stellen, ist eine Ausbildung bei einem erfolgreichen Unternehmen wie der XXXXX GmbH unverzichtbar.

Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit & Zuverlässigkeit sind meine persönlichen Stärken. Ich habe Spaß am Umgang mit technischen Geräten & stelle mich gerne jeden Tag aufs Neue der Herausforderung des Berufskraftfahrers.

Da mir eine umfangreiche Ausbildung in einem interessanten Beruf mit besten Aussichten auf einen gesicherten Arbeitsplatz sehr wichtig ist, bin ich überzeugt, dass ich in Ihrem Unternehmen ein hoch motivierter und zuverlässiger Auszubildender sein werde.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.


Mit freundlichen Grüßen

xxx
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10981

BeitragVerfasst am: 09.01.2014, 01:09    Titel: Re: Berufskraftfahrer Bewerbung für Ausbildung - So in Ordnu

Balboa25 hat Folgendes geschrieben:
durch Ihren Mitarbeiter Herrn XXX, habe ich von einer fundierten Ausbildung zum Berufskraftfahrer in Ihrem Unternehmen erfahren. Aus diesem Grund sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen zu.


Das Komma nach dem Namen deines Kollegen muss weg. Aber im Grunde genommen ist diese ganze Einleitung überflüssig, es sei denn, Herr XXX hätte Einfluss in der Firma. Ist er auch nur ein Azubi oder ein einfacher Mitarbeiter, dann hat das keine Relevanz. Und die Bewerbungsunterlagen hat der Leser beim Lesen bereits in der Hand. Eine Ankündigung, dass du sie zuschickst, ist also überflüssig.

Zitat:
Seit Juni 2011 arbeite ich als selbstständiger Kaufmann im Bereich Nutzfahrzeug- und Baumaschinenhandel. Um meine Zukunft jedoch auf ein solides Fundament zu stellen, ist eine Ausbildung bei einem erfolgreichen Unternehmen wie der XXXXX GmbH unverzichtbar.

Keinen Honig ums Maul schmieren.
Nach oben
Balboa25



Anmeldungsdatum: 08.01.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09.01.2014, 09:32    Titel:

Dieser "Kollege" ist ein jahrelanger Freund von mir. Er hat gerade seinen Kraftverkehrsmeister geschafft und wird auch dementsprechend eine höhere Position bekommen.

Okay, das mit dem erfolgreichen Unternehmen ändere ich ab. Hast recht.
Ansonsten passt es eigentlich, oder?













































Admin: Einschub dient der Forenadministration

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s625.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s650.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s675.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s700.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s725.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s750.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s775.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben---ausbildung-f35-s800.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum