Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
michael900
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2008, 18:14

Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Beitrag von michael900 » 15.10.2019, 11:57

Hallo,

nach langer Zeit (11. Jahren) befasse ich mich wieder mit dem Thema Bewerbung, da ich mich verändern möchte. Vielleicht könnt Ihm mir ein paar Tips geben, wie es wirkt. Da meine jetzige Tätigkeit recht speziell ist, habe ich einige "Firmen/Tätigkeiten gexxxt.
Ich arbeite im ÖD an einer Schule im Baubereich und betreue derzeit fürs Land ein größeres Bauprojekt, welches Anfang des Jahres endet. Gerne würde ich danach weiter im Baubereich bleiben und nicht zurück als Lehrer.

Über Anmerkungen bin ich dankbar. Auch bei Tippfehlern :=)

________________________________________________________________________________________________________


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse haben ich die Stellenausschreibung auf Ihrer Internetseite entdeckt, in dem Sie drei Bauingenieuren für Gebäudeinstandhaltung und –sanierung in der Abteilung Bestandsmanagement suchen. Da mich bereits im Studium diese beiden Bereiche besonders interessiert haben, bewerbe ich mich auf diese Stellen.

In meiner jetzigen Projektstelle als Sachbearbeiter bin ich für die Planung, Durchführung und Aufbau xxxx zuständig und betreue dort neben dem pädagogischen, den Infrastrukturellen Aufbau der angemieteten Liegenschaft. Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unserem Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx.
Zuvor habe ich als Lehrer neben der Ausbildung von Führungskräften die Schulleitung bei der Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt. Neben diesen Aufgaben betreute ich 2014 die xxxx, welche in Kooperation xxxx, xxxx und xxxx durchgeführt wurde, 2015 die Entwicklung des xxxx und seit 2016 betrachte ich ganzheitlich das „xxxx“ welches gerade mit einem neuem Ausbildungskonzept sowie Ausbildungshandbuch abgeschlossen hat.
In meinem Diplomstudium habe ich den Bereich der Sanierung vertieft und meine Diplomarbeit über ein Forschungsprojekt geschrieben, welches ich schon zuvor als studentischer Mitarbeiter betreute habe. Die Kernaufgabe bestand in der Betrachtung verschiedener energetischer Sanierungsmethoden einer Sporthalle. Neben der bauphysikalischen Betrachtung lag der Schwerpunkt in der baufachlichen Begleitung sowie Qualitätssicherung der zeitgleich stattgefundenen Sanierung im Passivhausstandard.
Im nebenberuflichen Weiterbildungsmasterstudiengang „Nachhaltiges Energie-Design für Gebäude“ konnte ich das bereits erworbene Wissen im Bereich der Modernisierung sowie Bauunterhaltung deutlich vertiefen. So betrachtete ich in meiner Masterthesis das 2008 vollzogene Projekt der Sanierung hinsichtlich der Nachhaltigkeit, aus energetischer Sicht, aus Sicht der Baukosten, sowie soziokulturellen Gesichtpunkten.

Nebenberuflichen Tätigkeit verwalte die im Familienbesitz befindlichen Immobilien und biete ich im geringen Umfang u.a. Thermografiearbeiten im Bereichen Bauwerksdiagnostik und energetische Sanierung an.

Gerne arbeite ich mich in neue Themenfelder und IT-Anwendungen ein. Dieses zeigt auch die beigefügte leistungsorientierte Bewertung (LOB) meines jetzigen Arbeitgebers sowie das nebenberuflich durchgeführt Masterstudium, welches ich mit -sehr gut- abgeschlossen habe.

In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich in der Feuerwehr und bekleide dort die Funktion des xxxx und sitze im Krisenstab der Stand xxxx .

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11576
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Beitrag von TheGuide » 15.10.2019, 16:48

michael900 hat geschrieben:
15.10.2019, 11:57
mit großem Interesse haben ich die Stellenausschreibung auf Ihrer Internetseite entdeckt, in dem Sie drei Bauingenieuren für Gebäudeinstandhaltung und –sanierung in der Abteilung Bestandsmanagement suchen. Da mich bereits im Studium diese beiden Bereiche besonders interessiert haben, bewerbe ich mich auf diese Stellen.
Fundort in den Betreff, dass du dich bewirbst steht da schon. Mit großem Interesse ist keine einem Akademiker angemessene Einleitung. Das gilt für alle Standardfloskeln!

Du solltest dich zudem für eine der beiden Stellen entscheiden und dich ggf. auch für die zweite zur Verfügung stellen. Also klar zeigen, dass du eine der Stellen favorisierst. Das minimiert zwar deine Chancen für die nachrangige Stelle, aber macht auch deutlich, dass du dich nicht voller Verzweiflung wahllos streubewirbst, sondern dir die interessanten Stellen heraussuchst. Das macht dann einen ganz anderen Eindruck.
In meiner jetzigen Projektstelle als Sachbearbeiter bin ich für die Planung, Durchführung und Aufbau xxxx zuständig und betreue dort neben dem pädagogischen, den Infrastrukturellen Aufbau der angemieteten Liegenschaft.

Statt dem Komma ein auch?
Die Frage ist, warum du dich bewirbst? Zu deiner Motivation (die gehört in den ersten Satz, hast du nichts geschrieben).
Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unserem Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx.
Nutzen für den Adressaten?
Zuvor habe ich als Lehrer neben der Ausbildung von Führungskräften die Schulleitung bei der Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt. Neben diesen Aufgaben betreute ich 2014 die xxxx, welche in Kooperation xxxx, xxxx und xxxx durchgeführt wurde, 2015 die Entwicklung des xxxx und seit 2016 betrachte ich ganzheitlich das „xxxx“ welches gerade mit einem neuem Ausbildungskonzept sowie Ausbildungshandbuch abgeschlossen hat.
S.o.
Ich habe nicht viel Ahnung von den anvisierten Berufen und kenne auch die Ausschreibung nicht, aber mein Eindruck ist, dass du dich verzettelst und nicht wirklich etwas zielführendes schreibst.

In meinem Diplomstudium habe ich den Bereich der Sanierung vertieft und meine Diplomarbeit über ein Forschungsprojekt geschrieben, welches ich schon zuvor als studentischer Mitarbeiter betreute habe.
Das klingt schon zielführender, könnte aber noch einen Tick konkreter sein (ohne, dass der Satz deshalb zwingend länger würde).
Die Kernaufgabe bestand in der Betrachtung verschiedener energetischer Sanierungsmethoden einer Sporthalle.
Mache aus den beiden vorhergehenden Sätzen (die du dann natürlich streichst!) eine Synthese:
In meiner Diplomarbeit [sinnvolles Verb einsetzen, wahrscheinlich nicht betrachten] untersuchte ich anhand einer Sporthalle Methoden zur Optimierung energetischer Sanierung.
(Hey, ich habe keine Ahnung davon, aber ingefähr so sollte der Satz aussehen, nur dass er aus Ingenieurssicht sinnvoll sein muss.
Neben der bauphysikalischen Betrachtung lag der Schwerpunkt in der baufachlichen Begleitung sowie Qualitätssicherung der zeitgleich stattgefundenen Sanierung im Passivhausstandard.
Zweimal hintereinander Betrachtung
Im nebenberuflichen Weiterbildungsmasterstudiengang „Nachhaltiges Energie-Design für Gebäude“ konnte ich das bereits erworbene Wissen im Bereich der Modernisierung sowie Bauunterhaltung deutlich vertiefen. So betrachtete ich in meiner Masterthesis das 2008 vollzogene Projekt der Sanierung hinsichtlich der Nachhaltigkeit, aus energetischer Sicht, aus Sicht der Baukosten, sowie soziokulturellen Gesichtpunkten.
Vertiefen hattest du schon und wieder ist hier betrachten drin.
Nebenberuflichen Tätigkeit verwalte die im Familienbesitz befindlichen Immobilien und biete ich im geringen Umfang u.a. Thermografiearbeiten im Bereichen Bauwerksdiagnostik und energetische Sanierung an.
Hier ist wohl was schief gelaufen? Satz unvollständig
Dieses zeigt auch
Immer selbst das aktive Subjekt sein:
Dies belege ich....

michael900
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2008, 18:14

Re: Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Beitrag von michael900 » 19.10.2019, 18:13

Hallo,

ich habe mal die Anmerkungen eingearbeitet. Hier die aktuelle Version:


------------------

Bewerbung als Bauingenieur auf die Stellen Gebäudeinstandhaltung und –sanierung in der Abteilung Bestandsmanagement
Kennzeichen xxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

da mich bereits im Studium die Gebäudeinstandhaltung und –sanierung besonders interessierte und ich seit März diese Bereiche in einem Projekt in Brandenburg betreuen darf möchte ich nun dauerhaft in diesen Bereich und in meine Heimat zurückkehren.

In meiner jetzigen Projektstelle als Sachbearbeiter bin ich für die Planung, Durchführung und Aufbau der xxxxx zuständig und betreue dort neben dem pädagogischen auch den Infra-strukturellen Aufbau der angemieteten Liegenschaft. Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unseren Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx.
Zuvor habe ich als Lehrkraft neben der Ausbildung von Führungskräften und Funktionsträgern die Schulleitung bei der Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt. Neben diesen Aufgaben betreute ich 2014 die xxxx, welche in Kooperation xxx, xxxx und xxxx durchgeführt wurde, 2015 die Entwicklung des Lehrganges zum Thema „xxxxx “ und seit 2016 betrachte ich ganzheitlich das „xxxx“ welches gerade mit einem neuen Ausbildungskonzept sowie Ausbildungshandbuch abgeschlossen hat.

In meiner Diplomarbeit untersuchte ich anhand einer Sporthalle Methoden zur Optimierung der energetischen Sanierung. Dieses Forschungsprojekt begleitete ich zuvor schon als studentischer Mitarbeiter.
Neben der bauphysikalischen Betrachtung lag der Schwerpunkt in der baufachlichen Begleitung sowie Qualitätssicherung der zeitgleich stattgefundenen Sanierung im Passivhausstandard.
Im nebenberuflichen Weiterbildungsmasterstudiengang „Nachhaltiges Energie-Design für Gebäude“ konnte ich das bereits erworbene Wissen im Bereich der Modernisierung sowie Bauunterhaltung deutlich vertiefen. So verglich ich in meiner Masterthesis das 2008 vollzogene Projekt der Sanierung hinsichtlich der Nachhaltigkeit, der energetischer Sicht, aus Sicht der Baukosten, sowie soziokulturellen Gesichtspunkten mit einem Neubau.

Nebenberuflich verwalte die im Familienbesitz befindlichen Immobilien und biete ich im geringen Umfang u.a. Thermografiearbeiten im Bereichen Bauwerksdiagnostik und energetische Sanierung an.

Gerne arbeite ich mich in neue Themenfelder und IT-Anwendungen ein. Dieses belege ich mit der beigefügten leistungsorientierten Bewertung (LOB) meines jetzigen Arbeitgebers sowie das nebenberuflich durchgeführt Masterstudium, welches ich mit -sehr gut- abgeschlossen habe.

In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich im THW und bekleide dort im Regionalstellenbereich xxx die Funktion des Baufachberaters und sitze im Krisenstab der Stand xxxx.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen


-----------------------------------
Hier noch ein paar Anmerkungen zu den Anmerkungen von TheGuide:

Du solltest dich zudem für eine der beiden Stellen entscheiden und dich ggf. auch für die zweite zur Verfügung stellen. Also klar zeigen, dass du eine der Stellen favorisierst. Das minimiert zwar deine Chancen für die nachrangige Stelle, aber macht auch deutlich, dass du dich nicht voller Verzweiflung wahllos streubewirbst, sondern dir die interessanten Stellen heraussuchst. Das macht dann einen ganz anderen Eindruck.
--> Ich bewerbe mich ja auch nur auf eine von 3 den selben Stellen. In der Ausschreibung sind 3 Stk. Ausgeschrieben.



"Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unseren Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx."
Nutzen für den Adressaten?
--> in der Stellenausschreibung steht folgendes: Zusammenarbeit mit den technischen Fachbereichen und der Tragwerksplanung. Hiermit möchte ich sagen, dass ich bereits jetzt mit anderen Fachbereichen zusammenarbeite....



"Zuvor habe ich als Lehrer neben der Ausbildung von Führungskräften die Schulleitung bei der Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt. Neben diesen Aufgaben betreute ich 2014 die xxxx, welche in Kooperation xxxx, xxxx und xxxx durchgeführt wurde, 2015 die Entwicklung des xxxx und seit 2016 betrachte ich ganzheitlich das „xxxx“ welches gerade mit einem neuem Ausbildungskonzept sowie Ausbildungshandbuch abgeschlossen hat. "
S.o.
Ich habe nicht viel Ahnung von den anvisierten Berufen und kenne auch die Ausschreibung nicht, aber mein Eindruck ist, dass du dich verzettelst und nicht wirklich etwas zielführendes schreibst.
--> meinst du nicht, dass ich etwas erzählen sollte, was ich an Projekten geleitet habe?


Über Anmerkungen bin ich dankbar. Auch bei Tippfehlern :=)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11576
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Beitrag von TheGuide » 20.10.2019, 00:20

michael900 hat geschrieben:
19.10.2019, 18:13
und ich seit März diese Bereiche in einem Projekt in Brandenburg betreuen darfKOMMA möchte ich nun dauerhaft in diesen Bereich und in meine Heimat zurückkehren.
Dürfen ist was für kleine Kinder und Hunde.
Der Satz ist nicht logisch: Da du genau das machst, was du machen willst, willst du die Stelle wechseln?
den Infra-strukturellen Aufbau
den infrastrukturellen Aufbau
Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unseren Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx.
Wieso ist das für deinen Adressaten wichtig?
Zuvor habe ich als Lehrkraft neben der Ausbildung von Führungskräften und Funktionsträgern die Schulleitung bei der Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt.
Wieso ist das für den Adressaten wichtig? Hast du irgendwie pädagogisch-didaktische Aufgaben bei deinem zukünftigen Arbeitgeber?

Es geht bei der Bewerbung nicht darum, dass du alle deine Arbeitsleistungen aufsummierst, sondern darum, dass du deinem Arbeitgeber sagst: "Du suchst jemanden der A, B un C kann? Ich habe A hier, B dort und C da gemacht."
Neben diesen Aufgaben betreute ich 2014 die xxxx, welche in Kooperation xxx, xxxx und xxxx durchgeführt wurde, 2015 die Entwicklung des Lehrganges zum Thema „xxxxx “ und seit 2016 betrachte ich ganzheitlich das „xxxx“ welches gerade mit einem neuen Ausbildungskonzept sowie Ausbildungshandbuch abgeschlossen hat.
Was sollen die Jahreszahlen? Die stehen im Lebenslauf. Wiederholungen vermeiden.
Im nebenberuflichen Weiterbildungsmasterstudiengang „Nachhaltiges Energie-Design für Gebäude“ konnte ich das bereits erworbene Wissen im Bereich der Modernisierung sowie Bauunterhaltung deutlich vertiefen.
....vertiefte ich...
--> meinst du nicht, dass ich etwas erzählen sollte, was ich an Projekten geleitet habe?
Nicht, indem du aufsummmierst. Nicht Nacherzählung sondern Argumentation ist gefragt.

michael900
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2008, 18:14

Re: Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Beitrag von michael900 » 20.10.2019, 10:57

Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unserem Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx.
Nutzen für den Adressaten?
In der Stellenausschreibung steht: "Zusammenarbeit mit den technischen Fachbereichen und der Tragwerksplanung". So dachte ich, weise ich darauf hin, dass ich bereits jetzt eng mit anderen Referaten/Fachbereichen zusammenarbeite?
Zuvor habe ich als Lehrkraft neben der Ausbildung von Führungskräften und Funktionsträgern die Schulleitung bei der Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt.
Wieso ist das für den Adressaten wichtig? Hast du irgendwie pädagogisch-didaktische Aufgaben bei deinem zukünftigen Arbeitgeber?

Es geht bei der Bewerbung nicht darum, dass du alle deine Arbeitsleistungen aufsummierst, sondern darum, dass du deinem Arbeitgeber sagst: "Du suchst jemanden der A, B un C kann? Ich habe A hier, B dort und C da gemacht."
Nein, pädagogische Aufgaben habe ich nicht. darum weise ich darauf hin, dass ich dort schon bei Bauunterhaltung sowie Instandsetzung unserer Liegenschaft sowie bei Um- und Neubaumaßnahmen unterstützt habe. Das sind Tätigkeiten, die der Neue Arbeitgeber sehen will...

--> meinst du nicht, dass ich etwas erzählen sollte, was ich an Projekten geleitet habe?
Nicht, indem du aufsummmierst. Nicht Nacherzählung sondern Argumentation ist gefragt.
Dieses fällt mir echt schwer, muss ich sagen. Was meinst du mit Nacherzählungen? Meinst du ich nehme das alles raus und liste es im Lebenslauf auf? Dort habe ich die Projekte nicht erwähnt.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11576
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bauingenieur Bewerbung Muster mit Berufserfahrung ✓

Beitrag von TheGuide » 20.10.2019, 11:13

michael900 hat geschrieben:
20.10.2019, 10:57
Hier stehe ich in enger Abstimmung mit unserem Referaten xxxx, xxxx- und xxxx sowie der xxxx.
Nutzen für den Adressaten?
In der Stellenausschreibung steht: "Zusammenarbeit mit den technischen Fachbereichen und der Tragwerksplanung". So dachte ich, weise ich darauf hin, dass ich bereits jetzt eng mit anderen Referaten/Fachbereichen zusammenarbeite?
Du summierst hier auf. Aber damit kann der Leser nichts anfangen. Wie arbeitest du mit anderen Abteilungen zusammen? Wie machst du das?
--> meinst du nicht, dass ich etwas erzählen sollte, was ich an Projekten geleitet habe?
Nicht, indem du aufsummmierst. Nicht Nacherzählung sondern Argumentation ist gefragt.
Dieses fällt mir echt schwer, muss ich sagen. Was meinst du mit Nacherzählungen? Meinst du ich nehme das alles raus und liste es im Lebenslauf auf? Dort habe ich die Projekte nicht erwähnt.
Denke von deinem Adressaten aus: Was will der wirklich wissen? Du kannst natürlich Beispiele nennen, das ist auch richtig. Aber schau mal:
Neben diesen Aufgaben betreute ich 2014 die xxxx, welche in Kooperation xxx, xxxx und xxxx durchgeführt wurde, 2015 die Entwicklung des Lehrganges zum Thema „xxxxx “ und seit 2016 betrachte ich ganzheitlich das „xxxx“ welches gerade mit einem neuen Ausbildungskonzept sowie Ausbildungshandbuch abgeschlossen hat.
Was rot markiert ist, hat keinen informativen Wert für den Adressaten, orange markiert ist ein Modewort, dass im Prinzip erst einmal mit Inhalt gefüllt sein will. Was genau du hier gemacht hast, als du betreutest und betrachtetest, das erschließt sich nicht so wirklich.

Antworten