Bewerbung als Chinese für Praktikumsstelle bewerten

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
johnini
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2006, 17:23

Bewerbung als Chinese für Praktikumsstelle bewerten

Beitrag von johnini » 04.01.2006, 18:15

Hallo Leute und Moderator! Ich komme aus China und habe das erste Mal Bewerbungsforum besucht.Viele Themen habe ich schon sorgfältig durchgelesen. Mir wird gut geholfen und viele Anregungen gegeben. Danke !
Zu meinem Problem!
Ich bin 27-jähriger Chinese und möchte mich um eine Praktikumsstelle im Bereich Produkt-Engineering und Logistik bewerben. habe schon mal was geschrieben. was kann ich davon weglassen, und was nicht?(Keine Scheu vor harter Kritik!)

Bewerbung um Praktikum im Bereich Produkt-Engineering und Logistik

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung bezüglich des BMBF-Projektes gelesen und bewerbe mich hiermit bei Ihnen um die Praktikumsstelle ab 01.April dieses Jahres im Bereich Produkt-Engineering und Logistik, um meine Kenntnisse zu erweitern und Ihre Firma durch meine Kreativität zu unterstützen

Im Rahmen des Hauptstudiums habe ich meine kenntnisse auf dem Gebiet Produkt-engineering und Logistik vertieft. Die Themenstellung meiner Oberlaborarbeit behandelt Produktionssteuerung. Zwischen dem Studium habe ich mich an dem Projekt KPE(Kooperatives Produktengineering) beteiligt. Dazwischen habe ich meine Methoden- und Sozialkompetenzen wie Präsentationstechniken, Kommunikations- und Teamfähigkeit oder Projektmanagement verweitert. Mein Horizont wird erweitert und andere Qualifikation wird auch als Ergänzung zum Studium erworben.

Zur Zeit befinde ich mich in 3. Semester meines Masterstudiums an der Universität Hannover.Mit einem guten Studium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten empfehle ich als leistungsstarker, zielstrebiger und engagierter Praktikant. Meine Kommunikative und teamorientierte Fähigeit habe ich in drei Gruppenarbeit unter Beweis gestellt.

Nach dieser kurzen Vorstellung meinerseits bin ich sehr daran interessiert, mehr über Ihr Projekt zu erfahren. Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ningning Jia

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Re: Bewerbung als Chinese für Praktikumsstelle bewerten

Beitrag von Caroline » 04.01.2006, 21:02

Hallo,

dein Anschreiben gefällt mir von der Art schon gut, aber manchmal schneidest du ein Thema nur mit einem Satz an und vertiefst es nicht weiter. Hier mal meine konkreten Verbesserungsvorschläge:
mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung bezüglich des BMBF-Projektes gelesen und bewerbe mich hiermit bei Ihnen um die Praktikumsstelle ab 01. April dieses Jahres im Bereich Produkt-Engineering und Logistik, um meine Kenntnisse zu erweitern und Ihre Firma durch meine Kreativität zu unterstützen.
Zwischen Tag und Monatsangabe musst du ein Freizeichen lassen.

Und am Ende hast du einen Punkt am Satzende vergessen.
Im Rahmen des Hauptstudiums habe ich meine Kenntnisse auf dem Gebiet Produkt-Engineering und Logistik vertieft.

Die Themenstellung meiner Oberlaborarbeit behandelt Produktionssteuerung.
Was ist eine Oberlaborarbeit?
Zwischen dem Studium habe ich mich an dem Projekt Kooperatives Produkt-Engineering beteiligt. Dazwischen habe ich meine Methoden- und Sozialkompetenzen wie Präsentationstechniken, Kommunikations- und Teamfähigkeit oder Projektmanagement verweitert.
Es ist besser wenn du KPE ausschreibst und dann auch einheitlich im Anschreiben schreibst, also entweder Produktengineering oder Produkt-Engineering.

Als Leser ist mir nicht ganz klar, was du mit "zwischen" und "dazwischen" meinst. Hast du schon etwas anderes studiert, zum Beispiel in China, und danach schon gearbeitet? Das wird nicht richtig klar. Oder meinst du mit "zwischen" neben dem Studium.

Auf alle Fälle könntest du das noch erweitern und konkreter schreiben, was du gemacht hast.
Mein Horizont wird erweitert und andere Qualifikation wird auch als Ergänzung zum Studium erworben.
Das kannst du weglassen.
Zur Zeit befinde ich mich in 3. Semester meines Masterstudiums an der Universität Hannover. Mit einem guten Studium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten empfehle ich mich als leistungsstarker, zielstrebiger und engagierter Praktikant. Meine kommunikative und teamorientierte Fähigkeit habe ich in drei Gruppenarbeit unter Beweis gestellt.
Im letzten Satz müsste es eher "... habe ich in verschiedenen Gruppenarbeiten während des Studiums unter Beweis gestellt."

Den ganzen Absatz solltest du vielleicht nach oben schieben und als zweiten Absatz schreiben. Außerdem musst du noch erwähnen, was du überhaupt studierst.

johnini
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2006, 17:23

Danke !

Beitrag von johnini » 06.01.2006, 15:42

Vielen Dank für deine gute Verbesserungsvorschläge. Ich habe meine Bewerbung neu geschrieben. Könnten Sie mir andere Vorschläge geben?



Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung bezüglich des BMBF-Projektes gelesen und bewerbe mich hiermit bei Ihnen um die Praktikumsstelle ab 01. April dieses Jahres im Bereich Produkt-Engineering und Logistik, um meine Kenntnisse zu erweitern und Ihre Firma durch meine Kreativität zu unterstützen.

Nach einem erfolgreichen Bachelorabschluss in China flog ich nach Deutschland, um mein Studium Maschinenbau auszubauen. Zurzeit befinde ich mich in 3. Semester meines Masterstudiums an der Universität Hannover. Im Rahmen des Hauptstudiums habe ich meine Kenntnisse auf dem Gebiet Produkt-Engineering und Logistik vertieft. Neben den Pflichtkurse in Maschinenbau z.B Arbeitswissenschaft, Betriebsführung etc. habe ich auch viele Wahlkurse z.B Produktionssteuerung, Concurrent Enginee-ring, Softwarewerkzeuge im Maschinenbau und so weit gehört. Mit einem guten Stu-dium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten empfehle ich mich als leistungs-starker, zielstrebiger und engagierter Praktikant. Meine kommunikative und teamori-entierte Fähigkeit habe ich in verschiedenen Gruppenarbeiten während des Studiums unter Beweis gestellt.

Die Themenstellung meiner Großlaborarbeit behandelt Produktionssteuerung. An der Universität Hannover habe ich mich an dem Projekt Kooperatives Produktengineering beteiligt. Als 11 KPEer bilden wir Gruppe „Big“ und arbeiten als Beratungsunter-nehmen für Niedersächsische Gummiwaren und Bremsbeläge(NGuB), um Vor-schläge zur Produkt- und Produktionsprozessentwicklung bis zur Ausgestaltung der Fertigung des Drehzahlsensors auszuarbeiten. Meine Arbeitspakete sind Produkti-onssteuerung und Standortentscheidung. Durch diese Gruppenarbeit habe ich meine Methoden- und Sozialkompetenzen wie Präsentationstechniken, Kommunikations- und Teamfähigkeit oder Projektmanagement verweitert.

Nach dieser kurzen Vorstellung meinerseits bin ich sehr daran interessiert, mehr über Ihr Projekt zu erfahren. Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gern in einem persön-lichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ningning Jia

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 07.01.2006, 01:38

Hört sich schon besser an. Bevor ich dir konkret weiterhelfen kann, muss ich noch wissen, was du mit Oberlaborarbeit meinst? Ist das eine Diplomarbeit? Denn ich kenne dieses Wort nicht und Google auch nicht.

johnini
Beiträge: 3
Registriert: 04.01.2006, 17:23

Beitrag von johnini » 07.01.2006, 20:00

Aha, zuerst bedanke ich mich für Ihre Hilfe und Geduld. Oberlaborarbeit ist nur ein Druckfehler. Ich möchte "große Laborarbeit " schreiben. Könnten Sie mir weitere Vorschläge geben?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung bezüglich des BMBF-Projektes gelesen und bewerbe mich hiermit bei Ihnen um die Praktikumsstelle ab 01. April dieses Jahres im Bereich Produkt-Engineering und Logistik, um meine Kenntnisse zu erweitern und Ihre Firma durch meine Kreativität zu unterstützen.

Nach einem erfolgreichen Bachelorabschluss in China flog ich nach Deutschland, um mein Studium Maschinenbau auszubauen. Zurzeit befinde ich mich in 3. Semester meines Masterstudiums an der Universität Hannover. Im Rahmen des Hauptstudiums habe ich meine Kenntnisse auf dem Gebiet Produkt-Engineering und Logistik vertieft. Neben den Pflichtkurse in Maschinenbau z.B Arbeitswissenschaft, Betriebsführung etc. habe ich auch viele Wahlkurse z.B Produktionssteuerung, Concurrent Enginee-ring, Softwarewerkzeuge im Maschinenbau und so weit gehört. Mit einem guten Studium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten empfehle ich mich als leistungs-starker, zielstrebiger und engagierter Praktikant. Meine kommunikative und teamori-entierte Fähigkeit habe ich in verschiedenen Gruppenarbeiten während des Studiums unter Beweis gestellt.

Die Themenstellung meiner große Laborarbeit behandelt Produktionssteuerung. An der Universität Hannover habe ich mich an dem Projekt Kooperatives Produktengineering beteiligt. Als 11 KPEer bilden wir Gruppe „Big“ und arbeiten als Beratungsunter-nehmen für Niedersächsische Gummiwaren und Bremsbeläge(NGuB), um Vor-schläge zur Produkt- und Produktionsprozessentwicklung bis zur Ausgestaltung der Fertigung des Drehzahlsensors auszuarbeiten. Meine Arbeitspakete sind Produkti-onssteuerung und Standortentscheidung. Durch diese Gruppenarbeit habe ich meine Methoden- und Sozialkompetenzen wie Präsentationstechniken, Kommunikations- und Teamfähigkeit oder Projektmanagement verweitert.

Nach dieser kurzen Vorstellung meinerseits bin ich sehr daran interessiert, mehr über Ihr Projekt zu erfahren. Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gern in einem persön-lichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ningning Jia

Benutzeravatar
Caroline
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2355
Registriert: 10.03.2004, 17:27

Beitrag von Caroline » 09.01.2006, 00:04

Hallo,

ich habe mir jetzt erlaubt, die beiden mittleren Absätze sprachlich etwas zu verbessern. Ansonsten finde ich aber, dass du dich in der deutschen Sprache sehr gut ausdrücken kann.

"Nach einem erfolgreichen Bachelorabschluss in China flog ich nach Deutschland, um mein Maschinenbaustudium fortzuführen. Zurzeit befinde ich mich in 3. Semester meines Masterstudiums an der Universität Hannover. Im Rahmen des Hauptstudiums habe ich meine Kenntnisse auf den Gebieten Produkt-Engineering und Logistik vertieft. Neben den Pflichtkursen in Maschinenbau (Arbeitswissenschaft, Betriebsführung etc.) habe ich auch an viele Wahlkursen (Produktionssteuerung, Concurrent Engineering, Softwarewerkzeuge im Maschinenbau etc.) teilgenommen. Mit einem guten Studium sowie meinen nebenberuflichen Tätigkeiten empfehle ich mich als leistungsstarker, zielstrebiger und engagierter Praktikant. Meine kommunikative und teamorientierte Fähigkeit habe ich in verschiedenen Gruppenarbeiten während des Studiums unter Beweis gestellt.

Die Themenstellung meiner große Laborarbeit befasst sich mit Produktionssteuerung. Zudem habe ich mich an der Universität Hannover an dem Projekt Kooperatives Produktengineering beteiligt."

Beim nächsten Satz weiß ich nicht, was du mit 11 KPEer und Niedersächsische Gummiwaren und Bremsbeläge meinst. Ich würde es eher so schreiben:

"Dabei berate ich zusammen mit anderen Studenten ein Unternehmen, welches Gummiwaren und Bremsbeläge herstellt. Zu unseren Aufgaben gehören die Ausarbeitung von Vorschlägen zur Produkt- und Produktionsprozessentwicklung bis zur Ausgestaltung der Fertigung des Drehzahlsensors. Meine Arbeitsschwerpunkte liegen vor allem im Bereich der Produktionssteuerung und der Standortentscheidung. Durch diese Gruppenarbeit habe ich meine Methoden- und Sozialkompetenzen wie Präsentationstechniken, Kommunikations- und Teamfähigkeit oder Projektmanagement erweitert."

Antworten