Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung als Controller / Berufseinstieg

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Projektingenieur Anschreiben als Entwicklungsingenieur << Zurück :: Weiter >> Kaufmännischer Mitarbeiter Bewerbung nach Ausbildung  
Autor Nachricht
Awesomeness



Anmeldungsdatum: 27.06.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27.06.2015, 15:38    Titel: Bewerbung als Controller / Berufseinstieg

Hallo liebe Bewerbungsratgeber,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer Stelle im Controlling und bräuchte Tipps für mein Anschreiben. Habe derzeit 20 Bewerbungen rausgeschickt, aber leider noch keine positive Antwort erhalten.

Hier mal meine Bewerbung auf eine bestimmte Stelle:
Zitat:
hre Aufgaben
• Weiterentwicklung von Controlling-Prozessen anhand vorhandener Softwarelösungen
• Durchführung von Monatsabschlüssen und Erstellung von Reportings
• Konzeptionieren und Durchführen von verschiedenen Projekten insbesondere bei Prozessdefinitionen und –optimierungen
• Erstellung der jährlichen Unternehmensplanung und unterjähriger Forecasts
• Analyse des Betriebsergebnisses (Umsätze, Deckungsbeiträge, Kostenstruktur)
• Erstellung von Präsentationen für den Bereich Finance
• Regelmäßige Erstellung und Weiterentwicklung des Vertriebscontrollings
• Erstellung von Ad hoc Analysen
• Unterstützung der Bilanzbuchhaltung
Ihr Profil
• Sehr gute Kenntnisse in MS-Office, insbesondere Excel und ausgeprägtes analytisches Denken und konzeptionelle Stärke setzen wir voraus.
• Sie besitzen ein abgeschlossenes, wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Controlling- und buchhalterischer Erfahrung.
• Sie bringen Berufserfahrung mit Schwerpunkt im Controlling/Rechnungswesen oder Wirtschaftsprüfung mit.
• Sie arbeiten ergebnisorientiert, sind flexibel und belastbar und überzeugen durch eine selbständige Arbeitsweise.
• Sie übernehmen gerne Verantwortung.
• Eine hohe Motivation, Hands-on-Mentalität und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab.
Was wir Ihnen bieten:
• Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit intensiver Einarbeitung und kontinuierlicher Weiterentwicklung.
• Eine anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit in einem tollen Team.
• Ein spannendes, erfolgreiches, wachstumsorientiertes Unternehmen.
• Leistungsgerechte Bezahlung.
• Spaß an der Arbeit.


Mein Anschreiben:
Zitat:
Bewerbung als Junior Controller in XY
Ihre Stellenanzeige auf www.jobboerse.arbeitsagentur.de


Sehr geehrte XY,

als Bachelorabsolvent in Betriebswirtschaftslehre, der sowohl fundierte theoretische Kenntnisse als auch erste praktische Erfahrungen im Controlling gesammelt hat, bin ich bei der Suche nach dem nächsten Schritt meiner Karriere auf Ihre o.g. Anzeige als Junior Controller gestoßen.

Während meines Studiums habe ich mir ein breitgefächertes Fachwissen im Bereich Controlling angeeignet. Hierzu zählen unter anderem Kenntnisse in der Kostenrechnung, Abweichungsanalyse, Budgetierung sowie in der Liquiditätsplanung.

Wichtige praktische Erfahrungen im Bereich Controlling sammelte ich während eines sechsmonatigen Praktikums bei der XY AG in XY. Dort wirkte ich bei der Erstellung und Analyse von Forecasts und strategischer Planungen für die XY Lebensversicherung mit, unterstützte bei der Aufbereitung und Darstellung von Abweichungen und wesentlicher Ergebnistreiber für das Top-Management und war maßgeblich beim Aufbau eines internen Datenbanksystems zur Optimierung der Controllingprozesse beteiligt. Diese Aufgaben erforderten stets ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, ein ausgezeichnetes Zahlenverständnis sowie ein hohes Maß an Kommunikationsstärke.

Persönlich bin ich ein Mensch, der gerne im Team arbeitet und Verantwortung übernimmt. Ich zeige stets ein hohes Maß an Initiative und Einsatzbereitschaft und werde mich daher schnell in dem von Ihnen beschriebenen Aufgabenbereich einarbeiten und bin zudem motiviert, mein erworbenes Wissen weiter auszubauen.

Meine Gehaltsvorstellung liegt bei X,- Euro brutto im Jahr. Ein kurzfristiger Einstieg ist mir möglich.

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung und freue mich sehr über eine positive Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen




In meinem ersten Anschreiben hatte ich noch sowas drin wie: Sowohl die beschriebenen, abwechs- lungsreichen Aufgabengebiete, als auch die von Ihnen angebotenen Entwicklungsmög- lichkeiten sind für mich äußert reizvoll.

Würde das gerne noch mit einbauen, um einen etwas konkreteren Bezug herzustellen. Allerdings wird dann das Anschreiben zu lang :/

Für jegliche Tipps und Anregungen, bin ich äußert dankbar.

Besten Gruß,
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10915

BeitragVerfasst am: 27.06.2015, 17:04    Titel: Re: Bewerbung als Controller / Berufseinstieg

Awesomeness hat Folgendes geschrieben:
...bin ich bei der Suche nach dem nächsten Schritt meiner Karriere auf Ihre o.g. Anzeige als Junior Controller gestoßen.


Es wird dich überraschen, was ich jetzt schreibe, also setz dich hin: Das kann dein Adressat sich selber denken, wenn er den Betreff liest, in dem du ganz richtig den Fundort der Stellenanzeige nennst und worauf du dich bewirbst. Krass, ne?

Zitat:

Während meines Studiums habe ich mir ein breitgefächertes Fachwissen im Bereich Controlling angeeignet. Hierzu zählen unter anderem Kenntnisse in der Kostenrechnung, Abweichungsanalyse, Budgetierung sowie in der Liquiditätsplanung.

Da ich fachlicher Laie bin: Bedarf es dieser Erklärung oder weiß jemand, der vom Fach ist und Controlling hört, dass das die Inhalte sind?


Zitat:

In meinem ersten Anschreiben hatte ich noch sowas drin wie: Sowohl die beschriebenen, abwechs- lungsreichen Aufgabengebiete, als auch die von Ihnen angebotenen Entwicklungsmög- lichkeiten sind für mich äußert reizvoll.

Würde das gerne noch mit einbauen, um einen etwas konkreteren Bezug herzustellen. Allerdings wird dann das Anschreiben zu lang :/

Es ist gut dass das nicht mehr ins Anschreiben passt, es handelt sich schließlich nur um eine inhaltsleere Phrase. Den Phrasentest solltest du echt mal machen: Was hört sich zwar schön an, sagt aber im Grunde genommen nichts über dich aus? Das kannst du dann gleich streichen.
Nach oben
Awesomeness



Anmeldungsdatum: 27.06.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.06.2015, 15:12    Titel:

Vielen Dank für dein Feedback Ausrufezeichen

Zitat:
Da ich fachlicher Laie bin: Bedarf es dieser Erklärung oder weiß jemand, der vom Fach ist und Controlling hört, dass das die Inhalte sind?


Jeder Controller sollte wissen was damit gemeint ist.

Die Einleitung werde ich korrigieren. Ist das Anschreiben an sich sonst in Ordnung oder sollten weite Teile doch noch einmal überarbeitet werden?

Besten Gruß,
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10915

BeitragVerfasst am: 29.06.2015, 15:53    Titel:

Ansonsten war dein Anschreiben für meine Begriffe in Ordnung.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum