Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung als Industriekaufmann nach 3. Semester Studium

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Elektroniker Betriebstechnik Bewerbung Ausbildungsplatz << Zurück :: Weiter >> Forstwirt Ausbildungsplatz - Bewerbung schreiben  
Autor Nachricht
Papaya



Anmeldungsdatum: 05.09.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05.09.2014, 03:41    Titel: Bewerbung als Industriekaufmann nach 3. Semester Studium

Hallo Ihr Lieben,

ich studiere momentan Sozialökonomie und bin im 3. Semester. Leider musste ich mit der Zeit immer mehr feststellen, das der Stoff extrem trocken und theoretisch ist. Während meines Auslandspraktikums nach dem Abitur, habe ich gemerkt, das die zeitnahe Nutzung der Theorie in der Praxis, für mich der effektivere Weg ist. Das Studium war ein Versuch wert, jetzt muss Plan B her Sehr glücklich

Was haltet ihr von meinem Anschreiben?

----------------------------------------------

Bewerbung für die Ausbildung zum Industriekaufmann


Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Sie einen Auszubildenden suchen, der sowohl kaufmännische, rechtswissenschaftliche und buchhalterische Grundkenntnisse durch ein Wirtschaftswissenschatliches Studium als auch praktische Erfahrung im Umgang mit Datenverarbeitung besitzt, mit persönlichem Einsatz und Ehrgeiz das Team unterstützen und umfangreiche Fremdsprachenkenntnisse, durch eine bilinguale Schulausbildung, auch im Beruf anwenden kann, dann sind Sie jetzt fündig geworden.

Zurzeit studiere ich Sozialökonomie im 3. Semester an der Universität Musterstadt. Während meines sechsmonatigen Auslandspraktikums bei der Firma Siemens Wind Power in Dänemark, hatte ich die Möglichkeit Einblicke in den Aufbau, die Organisation und Vielseitigkeit eines großen Unternehmens zu erhalten. Meine Aufgaben umfassten unter anderem die Erstellung, Erweiterung, Pflege und Qualitätssicherung von Stammdaten in SAP, die Aktualisierung und Änderung der Prozessablaufpläne und die Erstellung eines Trainingskonzeptes zur Veranschaulichung der Bearbeitungsabläufe diverser Abteilungen wie zum Beispiel Vertrieb, Produktmarketing, Personalwesen, Rechnungswesen, Controlling, Materialwirtschaft, Produktion, Logistik und Einkauf.

Neben dem kundenorientierten Auftreten, runden strukturiertes und selbstständiges Arbeiten sowie Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit mein Profil ab. Die mir aufgetragenen Aufgaben bearbeite ich stets sorgfältig und mit viel persönlichem Engagement und Eigenverantwortung. Auch unter starkem Druck bewahre ich die notwendige Ruhe, um zu einer konstruktiven Lösung zu kommen.

Ihr Unternehmen bietet neben einer soliden Ausbildung auch eine optimale Kombination aus Theorie und Praxis und somit für mich erstklassige Rahmenbedingungen für die zukünftige Tätigkeit als Industriekaufmann.

Ihrer positiven Rückmeldung sehe ich mit großer Freude entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

-----------------------------------------

Meint ihr, ich sollte mehr auf mein Studium eingehen und weniger auf das Praktikum?

Bin über jede Kritik dankbar.

Vielen Dank im Vorraus
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 11:51    Titel:

Zitat:
Bewerbung für die Ausbildung zum Industriekaufmann ab welchem Zeitpunkt?


Zitat:
Der 1. Satz ist etwas lang.


Zitat:
Während meines sechsmonatigen Auslandspraktikums bei der Firma Siemens Wind Power in Dänemark, hatte ich die Möglichkeit unnötige Wörter, einfach: "erhielt ich"Einblicke in den Aufbau, die Organisation und Vielseitigkeit eines großen Unternehmens zu erhalten.


Zitat:
Meine Aufgaben umfassten unter anderem die Erstellung, Erweiterung, Pflege und Qualitätssicherung von Stammdaten in SAP, die Aktualisierung und Änderung der Prozessablaufpläne und die Erstellung eines Trainingskonzeptes zur Veranschaulichung der Bearbeitungsabläufe diverser Abteilungen wie zum Beispiel Vertrieb, Produktmarketing, Personalwesen, Rechnungswesen, Controlling, Materialwirtschaft, Produktion, Logistik und Einkauf.

Zu lang, zu umfangreich.

Mehr auf die Ausbildungsanforderungen eingehen: http://www.bewerbung-forum.de/industriekaufmann/ausbildung-industriekaufmann.html

Es ist auch gut, sich immer andere Industriekaufmann-Bewerbungen durchzulesen, um von ihnen zu lernen:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-industriekaufmann-nach-studienabbruch-t57037.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/industriekaufmann-ausbildung-nach-studienabbruch-t60515.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/ausbildungsstelle-zum-industriekaufmann-nach-studienabbruch-t45516.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/industriekaufmann-bewerbung-nach-studienabbruch-t61201.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-zur-industriekauffrau-nach-studienabbruch-t50879.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/studienabbruch-im-1-semester%2C-ausbildung-industriekauffrau-t47309.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/industriekaufmann-anschreiben-nach-studienabbruch-t37485.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/studienabbrecher-bewerbung-zum-industriekaufmann-t42417.html
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10746

BeitragVerfasst am: 10.09.2014, 03:00    Titel: Re: Bewerbung als Industriekaufmann nach 3. Semester Studium

Papaya hat Folgendes geschrieben:
wenn Sie einen Auszubildenden suchen, der sowohl kaufmännische, rechtswissenschaftliche und buchhalterische Grundkenntnisse durch ein WirtschaftswissenschaFtliches Studium als auch praktische Erfahrung im Umgang mit Datenverarbeitung besitzt, mit persönlichem Einsatz und Ehrgeiz das Team unterstützen und umfangreiche Fremdsprachenkenntnisse, durch eine bilinguale Schulausbildung, auch im Beruf anwenden kann, dann sind Sie jetzt fündig geworden.


Sie suchen ... hier bin ich gehört mit zu den durchgenudelten Bewerbungen, die jeder Personaler schon zig mal gelesen hat.
Auch wegen der Länge kann ich Romanum nur beipflichten.

Zitat:
Zurzeit studiere ich Sozialökonomie im 3. Semester an der Universität Musterstadt.

Da denkt der Personaler: "Schön. Aber warum schreibt er mir jetzt?"


Zitat:
Während meines sechsmonatigen Auslandspraktikums bei der Firma Siemens Wind Power in Dänemark, hatte ich die Möglichkeit Einblicke in den Aufbau, die Organisation und Vielseitigkeit eines großen Unternehmens zu erhalten.

Komma raus!

Zitat:
Neben dem kundenorientierten Auftreten, runden strukturiertes und selbstständiges Arbeiten sowie Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit mein Profil ab.

Komma raus!


Zitat:
Meint ihr, ich sollte mehr auf mein Studium eingehen und weniger auf das Praktikum?

Nicht, wenn du das Studium abbrechen willst. Eher weniger!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum