Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung als kaufmaennische Mitarbeiter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Speditionskaufmann Bewerbungsschreiben nach Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Bewerbung als Sachbearbeiter (Energiedatenmanagement)  
Autor Nachricht
Pablo75



Anmeldungsdatum: 14.03.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 17:23    Titel: Bewerbung als kaufmaennische Mitarbeiter

@Admin. Leider erscheint der Titel nicht.
Bewerbung als kaufmännische Mitarbeiter

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und strebe nach 14 Jahren einem Jobwechsel an. Da ich bis dato keine weitere Bewerbung verfasst habe, sehe ich hierbei eine kleine Hürde. Ich währe/bin sehr dankbar über Anregungen und vorschschläge.

Zu meiner Person - Ich bin 41 jahre alt und gelernter Verkäufer.
-----------------------------------------------------------------------------
Stellenbeschreibung

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w)

Ihre Aufgaben:

Auftragsbearbeitung
Auftragsabwicklung

Ihr Profil:

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
2-3 Jahre Berufserfahrung
Gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen, gerne auch in Sage Office Line WWS
Selbständige Arbeitsweise
Sympathisches, sicheres und kompetentes Auftreten
------------------------------------------------------------------------------

Bewerbung als kaufmännischer Mitarbeiter

Sehr geehrter Herr xxx,

Ihre ausgeschriebene Position auf Ihrer Homepage ist genau das, was ich derzeit suche. Eine Beschäftigung in Ihrem Unternehmen finde ich sehr reizvoll und bewerbe mich daher als kaufmännischer Mitarbeiter.

In meiner 14 jährigen Tätigkeit als Verkäufer bringe ich verschiedene Kenntnisse mit:

- Einkauf/Verkauf/Angebotserstellung
- Kalkulation
- Stammdatenpflege
- Verhandlungstechnik und Kommunikation
- Service Management
- Promotion/Messeerfahrung
- Akquise
- Kundenbetreuung

Besonders reizt mich die Aussicht auf fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Ihr guter Ruf als Arbeitgeber ist für mich eine starke Motivation zur Bewerbung, ihrem Unternehmen bringe ich schon heute ein hohes Maß an Identifikation entgegen.

Meine Erfahrungen und Fähigkeiten würde ich gerne bei Ihnen einsetzen. Besonders hervorheben ist hierbei meine zuverlässige, verantwortungsbewusste, präzise, engagierte und gewissenhafte Arbeitsweise. Darüber hinaus zeichne ich mich durch ausgeprägte Kommunikationsstärke, hohe Lernbereitschaft und viel Kreativität aus.

Hinzukommend verfüge ich über ein gutes und ausgeprägtes technisches Verständnis und kann mich schnell in wechselnde Betriebsprozesse einarbeiten. Wie Sie aus meinem Lebenslauf entnehmen, habe ich 2008/2010 eine berufsbegleitende Weiterbildung zum xxxxxxxr an der xxxx in xxxx erfolgreich abgeschlossen.

Vielen Dank für das Interesse an meiner Bewerbung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bin ich verfügbar, wenn Sie mehr von mir erfahren möchten, freue ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen aus

Vielen Dank für Eure Anregungen.

Lg


Zuletzt bearbeitet von Pablo75 am 14.03.2017, 21:52, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 8606

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 18:51    Titel:

Dass der Titel nicht zu sehen ist, liegt offenbar am Umlaut. Die ersten beiden Sätze sind relativ inhaltsarm. Dass du dich bewirbst, weiß dein Adressat beispielsweise aus dem Betreff. Dann erstelle doch bitte einen Fließtext und unterlasse einfache Aufzählungen. Argumentiere.

vierzehnjährigen ist ein Wort.

Und mit Schleimerie kommst du nicht weiter. Der gute Ruf des Unternehmens ist kein Grund, dass man dich einstellt. Du musst Gründe aufführen, die bei dir liegen, weshalb dein Adressat dich einstellen soll.
Nach oben
Pablo75



Anmeldungsdatum: 14.03.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 14.03.2017, 21:54    Titel:

Vielen Dank für den Tipp mit den umlauten. Jetzt hat es geklappt. Smilie
Nach oben
CosimaZ



Anmeldungsdatum: 11.10.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.03.2017, 16:34    Titel: Re: Bewerbung als kaufmaennische Mitarbeiter

Ganz ehrlich, es klingt gruselig.
Du sollst nicht mehr oder weniger indirekt das Unternehmen bewerben, sondern dich vorstellen. Versuche deine mit Spiegelstrichen versehenen Punkte auszuführen und mit diversen Sachverhalten zu belegen. Sprich mach Sätze daraus und lass dafür Sätze wie diesen hier weg. "Besonders reizt mich die Aussicht auf fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Ihr guter Ruf als Arbeitgeber ist für mich eine starke Motivation zur Bewerbung, ihrem Unternehmen bringe ich schon heute ein hohes Maß an Identifikation entgegen."
Nach oben
Pablo75



Anmeldungsdatum: 14.03.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 19.03.2017, 15:12    Titel:

Vielen dank für den hinweis. Dies werde ich berücksichtigen.
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8791

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 20:53    Titel:

Warum willst du denn überhaupt deinen Job als Verkäufer aufgeben? Welche Produkte hast du verkauft? Und du bewirbst dich jetzt vorwiegend auf Stellen als Kaufmännischer Mitarbeiter?

Lies dir vielleicht auch noch andere Bewerbungsschreiben durch, um von den Fehlern anderer Bewerber zu lernen:

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-kaufmaennische-sachbearbeiterin-t48641.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/kaufmaennische-angestellte-bewerbung-zum-x-mal-kein-erfolg-t56319.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-kaufmaennische-angestellte---bitte-lesen-t54351.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/kaufmaennische-mitarbeiterin-in-teilzeit-bewerbung-schreiben-t46657.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-kaufmaennische-angestellte-t59380.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/kaufmaennische-angestellte-bewerbungsschreiben-t63390.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-kaufmaennische-mitarbeiterin-t42489.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/kaufmaennischer-mitarbeiter-bewerbung-nach-ausbildung-t61798.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-als-kaufmaennische-angestellte---feedback-erwuenscht-t63360.html
Nach oben
Pablo75



Anmeldungsdatum: 14.03.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 16:23    Titel:

@Romanum

Ich habe vor Längerem im Einzelhandel gearbeitet und möchte mich beruflich veränder und in die Industrie einsteigen. Daher der Wandel.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum