Bewerbung Beleglesung bei Krankenkasse

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
nschrew
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2019, 17:10

Bewerbung Beleglesung bei Krankenkasse

Beitrag von nschrew » 08.05.2019, 19:23

Guten Tag alle zusammen :)

und zwar bräuchte ich dringend eure Hilfe bezüglich meiner Bewerbung.
Zur Ausgangslage : ich bin seit 4 Monaten bei einer Krankenkasse über eine Zeitarbeitsfirma angestellt und dieser Vertrag endet im Juli. Man sagte uns aber, wir sollen uns direkt wieder bewerben denn es besteht die Chance, dass einige Mitarbeiter übernommen bzw direkt fest von der Krankenkasse eingestellt werden. Wäre super wenn ihr meine Bewerbung auf Rechtschreibung, Kommasetzung usw kontrollieren könntet. Gerne natürlich auch weitere Gedanken und Anregungen :)

Noch ein paar Gedanken von mir :

benutze ich zu oft das Wort "sowie" ?

ist der erste Satz vielleicht zu arrrogant ? ich meine ich bekomme sehr positives Feedback auf der Arbeit aber ich bin natürlich noch längst nicht auf dem Stand wie andere Mitarbeiter, die in dieser Firma schon lange tätig sind. Dementsprechend wäre "fachliches Wissen einbringen" vielleicht übertrieben?

sollte ich weniger über meine allgemeinen Stärken schreiben und dafür mehr über die Arbeit, die ich momentan mache? mir fällt gerade auf, dass der Text über meine Stärken usw ziemlich lang ist, der Text mit meiner momentanen Arbeit aber im Vergleich dazu eher klein. Oder passt das so?

Vielen vielen Dank schonmal ! :)




Hier meine Bewerbung:







Bewerbung um eine Stelle in der Beleglesung für die Nachbearbeitung in XXXXX


Sehr geehrte Frau XXXXXX,

als Abiturient und ausgebildeter Sport- und Fitnesskaufmann mit Erfahrungen im Bürowesen bin ich auf der Suche nach einer passenden Stelle, in der ich mein fachliches Wissen einbringen und mich persönlich weiterentwickeln kann. Momentan bin ich in der Postsortierung über die Zeitarbeitsfirma XXXXXXXXXX in Ihrem Unternehmen tätig, konnte aber durch unsere Teamsitzung in Erfahrung bringen, dass zum Ende des Jahres mit Übergabe der Postsortierung an die deutsche Post und dem damit verbundenen erhöhten Aufkommen in der Nachbearbeitung, mehr Mitarbeiter in dieser Abteilung benötigt werden. Auf eine dieser Stellen möchte ich mich nun initiativ bei Ihnen bewerben.

Während meiner Praktika in den Firmen XXXXXXXXX und XXXXXX sowie meiner Ausbildung bei XXXXXXXXX sammelte ich erste Erfahrungen im Bürowesen, welche ich dann später in meiner Tätigkeit als Studioleitung bei XXXXXXX anwendete und weiterentwickelte. Neben administrativen Aufgaben gehörte die Kommunikation mit Geschäftspartnern und Behörden sowie die Bestandsaufnahme zu meinen Aufgaben. Ebenfalls habe ich mir in dieser Zeit weitreichende EDV-Kenntnisse in Office-Programmen wie Word, Excel und PowerPoint sowie den Bild- und Videobearbeitungsprogrammen Adobe Photoshop und Premiere Pro angeeignet.

Mir auferlegte Arbeiten erledige ich gewissenhaft und ausdauernd bis zu ihrem positiven Abschluss. Gerne helfe ich dem Team wo immer ich kann, um zusammen das optimale Ergebnis für uns alle zu erzielen. Die Bereitschaft Leistung zu bringen, steht bei mir immer im Vordergrund und jeder Zeit ein zuverlässiger Teil des Ganzen zu sein, halte ich für einen wesentlichen Aspekt. Meine Motivation ständig neue Dinge und Abläufe zu erlernen, hilft mir, mich tiefer in das Unternehmen einzudenken und damit noch effizienter zu arbeiten. Des Weiteren zählen Flexibilität und soziale Kompetenzen im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern, bei dem mir ein höfliches und nettes Auftreten wichtig ist, zu meinen Stärken. Ergänzend dazu lernte ich in meinem Fernkurs für das Abitur, den ich selbst plante und organisierte, ein strukturiertes und selbstständiges Arbeiten.

Da ich bereits seit einigen Monaten in Ihrem Unternehmen mit Freude tätig bin und in dieser Zeit Erfahrungen in den verschiedenen Abteilungen sammeln konnte, die meisten Belegarten und Dokumente bereits kenne und mit ihnen gearbeitet habe, sowie hilfreiche Kenntnisse aus früheren Tätigkeiten besitze, bin ich der Meinung, dass ich als hausinterne Person passend für diese Stelle bin.

Für ein Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung, um Sie von meiner Motivation zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11506
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung Beleglesung bei Krankenkasse

Beitrag von TheGuide » 08.05.2019, 20:09

nschrew hat geschrieben:
08.05.2019, 19:23
als Abiturient und ausgebildeter Sport- und Fitnesskaufmann mit Erfahrungen im Bürowesen bin ich auf der Suche nach einer passenden Stelle, in der ich mein fachliches Wissen einbringen und mich persönlich weiterentwickeln kann.
Arrogant ist dein erster Satz nicht. Aber auch nicht wirklich zielführend. So Phrasen wie die rot markierte, unterlass bitte. Der Satz insgesamt ist etwas nichtssagend.
Momentan bin ich in der Postsortierung über die Zeitarbeitsfirma XXXXXXXXXX in Ihrem Unternehmen tätig, konnte aber durch unsere Teamsitzung in Erfahrung bringen, dass zum Ende des Jahres mit Übergabe der Postsortierung an die deutsche Post und dem damit verbundenen erhöhten Aufkommen in der Nachbearbeitung, mehr Mitarbeiter in dieser Abteilung benötigt werden. Auf eine dieser Stellen möchte ich mich nun initiativ bei Ihnen bewerben.
Dass du dich bewirbst, steht im Betreff. Du bewirbst dich also um eine Stelle in der Postsortierung (Wiederholungen vermeide bitte). Warum dann dein erster Satz? Der ergibt nach der Lektüre des zweiten Satzes keinen Sinn mehr.

Mir auferlegte Arbeiten erledige ich gewissenhaft und ausdauernd bis zu ihrem positiven Abschluss. Gerne helfe ich dem Team wo immer ich kann, um zusammen das optimale Ergebnis für uns alle zu erzielen. Die Bereitschaft Leistung zu bringen, steht bei mir immer im Vordergrund und jeder Zeit ein zuverlässiger Teil des Ganzen zu sein, halte ich für einen wesentlichen Aspekt. Meine Motivation ständig neue Dinge und Abläufe zu erlernen, hilft mir, mich tiefer in das Unternehmen einzudenken und damit noch effizienter zu arbeiten. Des Weiteren zählen Flexibilität und soziale Kompetenzen im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern, bei dem mir ein höfliches und nettes Auftreten wichtig ist, zu meinen Stärken. Ergänzend dazu lernte ich in meinem Fernkurs für das Abitur, den ich selbst plante und organisierte, ein strukturiertes und selbstständiges Arbeiten.
Vielleicht stelle ich mir die Arbeit in der Postsortierung falsch vor, aber ich sehe hier wenig Zusammenhang zwischen Sortierung und dem, was du hier schreibst.
Da ich bereits seit einigen Monaten in Ihrem Unternehmen mit Freude tätig bin und in dieser Zeit Erfahrungen in den verschiedenen Abteilungen sammeln konnte, die meisten Belegarten und Dokumente bereits kenne und mit ihnen gearbeitet habe, sowie hilfreiche Kenntnisse aus früheren Tätigkeiten besitze, bin ich der Meinung, dass ich als hausinterne Person passend für diese Stelle bin.
Ich würde die Bewerbung anders aufziehen:

Sehr geehrte Frau X,

seit einigen Monaten bin ich nun (über [Zeitarbeitsfirma]) bei Ihnen beschäftigt, jetzt will ich....

nschrew
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2019, 17:10

Re: Bewerbung Beleglesung bei Krankenkasse

Beitrag von nschrew » 08.05.2019, 20:50

Guter Punkt, was hältst du davon ?


Sehr geehrte Frau XXXXXX,

seit einigen Monaten bin ich nun über die Zeitarbeitsfirma XXXXXXXXXXXXXXXXX bei Ihnen beschäftigt, jetzt möchte ich gerne ein fester Bestandteil der KRANKENKASSE werden und in eine Position, in der ich mein fachliches Wissen einbringen und mich persönlich weiterentwickeln kann. Durch unsere Teamsitzung konnte ich in Erfahrung bringen, dass zum Ende des Jahres mit Übergabe der Postsortierungt an die deutsche Post und dem damit verbundenen erhöhten Aufkommen in der Nachbearbeitung, mehr Mitarbeiter in dieser Abteilung benötigt werden.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11506
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung Beleglesung bei Krankenkasse

Beitrag von TheGuide » 08.05.2019, 23:27

nschrew hat geschrieben:
08.05.2019, 20:50
seit einigen Monaten bin ich nun über die Zeitarbeitsfirma XXXXXXXXXXXXXXXXX bei Ihnen beschäftigt,
Zieh das nicht so in die Länge, was auch immer hinter X steckt, deine Adressatin wird wissen, dass das eine ZAB ist.
Durch unsere Teamsitzung konnte ich in Erfahrung bringen, dass zum Ende des Jahres mit Übergabe der Postsortierungt an die deutsche Post und dem damit verbundenen erhöhten Aufkommen in der Nachbearbeitung, mehr Mitarbeiter in dieser Abteilung benötigt werden.
Der erste Satzteil ist überflüssig, auf können verzichte bitte in Zukunft.
Da zum Ende des Jahres mit Übergabe....

Antworten