Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung als Pferdewirtin

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Magazin
Bewerbung Praktikum Autohaus << Zurück :: Weiter >> Klage Arbeitszeugnis - bitte Bewertung des neuen Zeugnisses  
Autor Nachricht
T+M



Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.03.2007, 18:55    Titel: Bewerbung als Pferdewirtin

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin


Sehr geehrte Damen und Herren,


mit diesem Schreiben bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin.

Ich bin für die Ausbildung geeignet, da es für mich der perfekt Job ist. Ich bin sehr tierlieb und sehr verantwortungsvoll im Umgang mit Tieren.

In meiner Freizeit habe ich auch schon Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit mit Pferden gewonnen. Auf einem Reiterhof betreue ich sie, pflege ich sie und ich kann auch selber reiten.

Wie sie aus meinen Praktikumsbescheingungen ershen können, habe ich auch schon mit Rindern gearbeitet. Des Weiteren habe ich schon sehr viel mit Groß- sowie mit Kleintieren gearbeitet.

Anderen Menschen begegne ich höflich und zuvorkommend. Routinearbeit erledige ich ebenso zuverlässig, wie jede andere Arbeit auch.

Sehr freuen würde ich mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben könnten, meine bisher erlangten Kenntnisse zu vertiefen.

Sollte ich ihr Interesse geweckt haben, würde ich gerne bei Ihnen vorstellig werden.





Mit freundlichen Grüßen



xxxxx xxxxx

Anlagen: Lebenslauf mit Lichtbild
Zeugnisse und Zertifikate
Praktikumsbescheinigungen



wie findet ihr die Bewerbung könnte ich noch was verbessern oder was austauschen wenn ihr ideen habt oder verbesserungs vorschläge lasst mich es wissen.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
sprachlos
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: 19.03.2007, 23:11    Titel:

bisschen dünn, ne?
ja warum bewirbst du dich für diese stelle?
Warum ist es für dich der perfekte Job?
wenn du so eine behauptung aufstellst, dann begründe sie auch ausführlicher!
welche genauen erfahrungen/kennisse?
was musstest du in deinem praktikum so alles machen?
welcher was haben rinder mit pferden zu tun Winken

wieso "andere menschen", was soll der satzanfang bedeuten?
du musst viel präzisier werden, ist alles noch sehr dünn
Nach oben
T+M



Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.03.2007, 23:17    Titel:

schao ok ich werds nochmal überarbeiten
Nach oben
sprachlos
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beiträge: 536

BeitragVerfasst am: 20.03.2007, 21:59    Titel:

und dann stellst noch mal online Winken
Nach oben
T+M



Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.03.2007, 12:35    Titel:

ja, na klar
Nach oben
T+M



Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.03.2007, 13:10    Titel:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin


Sehr geehrte Damen und Herren,


mit diesem Schreiben bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin.

Ich bin für die Ausbildung geeignet, da ich sehr tierlieb, verantwortungsvoll im Umgang mit Tieren
bin und Freude an körperlicher Arbeit habe.

In meiner Freizeit habe ich auch schon Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit mit Pferden
gewonnen. Auf einem Reiterhof betreue, pflege, füttere ich sie und ich kann sie auch selber reiten.

Wie sie aus meinen Praktikumsbescheingungen ersehen können, habe ich schon sehr viel mit Groß- sowie mit Kleintieren gearbeitet.

Ich arbeite sorgfältig, verantwortungsbewußt und zuverlässig, im Umgang mit Menschen bin ich
freundlich, hilfsbereit und offen.

Sehr freuen würde ich mich, wenn sie mir die Möglichkeit geben könnten, meine bisher erlangten Kenntnisse zu vertiefen.

Sollte ich ihr Interesse geweckt haben, würde ich gerne bei Ihnen vorstellig werden.

Mit freundlichen Grüßen




xxxx xxxxx



Anlagen: Lebenslauf mit Lichtbild
Zeugnisse und Zertifikate
Praktikumsbescheinigungen



hmmm ich habs mir leichter vorgestllt aber ich hoffe die bewerbung sieht schon mal besser aus oder könnte ich trotzdem noch was reinbringen, habt ihr vielicht ein tipp oder so
Nach oben
Teufel
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 04.03.2007
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 21.03.2007, 16:40    Titel:

Ist das eine konkrete Stellenausschreibung oder bewirbst du dich initiativ ?


Für den Beruf Pferdewirtin gibt es verschiedene Schwerpunkte.Nicht jeder Betrieb bildet auch jeden Schwerpunkt aus. Da musst du dich vorher informieren und vor allem abklären, welcher Schwerpunkt dir liegt.Ausbilden dürfen im Übrigen nur staatlich anerkannte Unternehmen.Frag bei der jeweiligen Landwirtschaftskammer nach, die helfen auch bei der Suche nach Ausbildungsplätzen.

Pferdewirt/in - Schwerpunkt Pferdezucht und -haltung

Pferdewirt/in - Schwerpunkt Reiten

Pferdewirt/in - Schwerpunkt Rennreiten

Pferdewirt/in - Schwerpunkt Trabrennfahren


Du solltest deinen Schulabschluss angeben, wenn du einen hast.Eine Ausbildung indem Bereich ist heiß begehrt und die Konkurrenz nicht gerade wenig.



Zitat:
Ich bin für die Ausbildung geeignet, da ich sehr tierlieb, verantwortungsvoll im Umgang mit Tieren
bin und Freude an körperlicher Arbeit habe.


Ob du geignet bist, stellt der Betrieb fest, also lass den Satz weg...das mit tierlieb usw. kannst du lassen. Zum Vorstellungsgespräch gehört auch immer ein Vorreiten.Da musst du Reitzeug mitbringen.


Zitat:
mit diesem Schreiben bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin.



Rufe bei Reiterhöfen an(bundesweit suchen) und frag ob die ausbilden und du denen ggf. deine Bewerbung senden kannst.Das Telefonat(merk dir deinen Ansprechpartner) nimmst du für deine Einleitung.Deine jetzige Einleitung ist langweilig.


Zitat:
Wie sie aus meinen Praktikumsbescheingungen ersehen können, habe ich schon sehr viel mit Groß- sowie mit Kleintieren gearbeitet.


...mit Groß- und Kleintieren gearbeitet.



Zitat:
Auf einem Reiterhof betreue, pflege, füttere ich sie und ich kann sie auch selber reiten.



Wie gut kannst du reiten ? Hast du Prüfungen/Reitabzeichen ?


Hast du Führerschein am Besten mit Erlaubnis für Anhänger? Wäre ein Vorteil, weil man u.a. Pferde oft transportieren muss.PC Kenntnisse halten in diesem Beruf auch Einzug, wäre gut, wenn man da schon Grundkenntnisse hat.

Ich hab den Eindruck, dass du dich nicht gut genug über diesen Beruf informiert hast.Du musst dich mehr dahinterklemmen. Diese Ausbildung ist kein Zuckerschlecken, viele brechen vorher ab. Frühes Aufstehen um 4 Uhr morgens(auch am WE) kommt vor, auch harte Knochenarbeit, nicht nur kuscheln mit Pferden und durch den Wald reiten. Da es viele schwarze Schafe gibt, empfehle ich vorab immer ein Praktikum zu machen.

Dein Anschreiben reicht nicht aus,da muss mehr rein.Die meisten Gestütete werden mit Bewerbungen überflutet, da musst du schon mehr bringen. Ganz wichtig ruf an ! Informiere dich vorher besser und greif dann zum Telefon und frag bei den Reiterhöfen usw. nach.

Käme Tierarzthelferin oder Tierpflegerin für dich auch in Frage ? Da du schon viele Praktika gemacht hast, wäre das eine Alternative.


Ich hab dir ein Ausbildungsplatzangebot einer Hengststation als Privatnachricht geschickt.Die suchen eine Auszubildende als Pferdewirtin. Ist allerdings in NRW....und geht los ab Mai2007. Da musst du dann anrufen, wenn du Interesse hast ! Vielleicht klappt es ja...
Nach oben
T+M



Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.03.2007, 18:57    Titel:

wow danke erstmal für dein ausführliche Hilfe, so das mit dem schwehrpunkt kann ich nichts sagen weil ich diese stelle vom arbeitsamt habe und nix genauers drin steht aber vielicht sollte ich mal anrufen.

du meintest ich soll meinen schulabschluss angeben der ist doch im Lebenslauf reicht das nicht??

Ich werde mich mehr zu diesm Beruf informieren, ach ja und zu deiner aussage "käme tierplegerin in frage" Tierpflegerin ist mein Berufswunsch (am liebsten im zoo) und habe schon ein Praktikum als Tierpflegerin und Tierarzthelferin absolviert da aber meist in diesem beruf man den mittleren schulabschluss braucht ( habe erw. Hauptschulabs. ) suche ich Alternativen.

Danke für das Ausbildungsangebot ich werd mal versuchen anzurufen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Magazin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum