Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Elektrotechniker Bewerbung Muster - Anregungen und Tipps << Zurück :: Weiter >> Bewerbung als Hauswirtschafterin geschrieben  
Autor Nachricht
Angela-Jeanne



Anmeldungsdatum: 17.06.2006
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 17.06.2006, 14:46    Titel: Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Ich komm einfach mit meiner Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte nicht mehr weiter. Habt ihr vielleicht noch ein paar Ideen, was ich bei der Bewerbung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte ändern oder hinzufügen kann? Danke für jede Hilfe!


Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Rechtsanwalts- und Notarsfachangestellte


Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Anzeige in der Tageszeitung vom 17.06.2006 habe ich erfahren, dass Sie eine Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte suchen. Ich bewerbe mich nunmehr auf diese Stelle.

[...]


Zuletzt bearbeitet von Angela-Jeanne am 02.08.2007, 15:19, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Verena
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1250
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 17.06.2006, 16:09    Titel:

Hi!

Ok, ich schreib dann mal, was mir aufgefallen ist:

Zitat:

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Rechtsanwalts- und Notarsfachangestellte (heisst das nicht "Notarfachangestellte"? Also ohne "s"?)


Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Ihre Anzeige in der Tageszeitung (Zeitungsname nennen) vom 17.06.2006 habe ich erfahren, dass Sie eine Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte suchen. Ich bewerbe mich nunmehr auf diese Stelle. (den Satz schreibt jeder. Das klingt nicht gut. Wenn du sowas schreiben willst, wuerde ich es in etwa so schreiben: "Da ich davon ueberzeugt bin, dass ich die Richtige f�r diese Stelle bin, bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen."

Zu meinen Aufgaben gehoer-ten u.a. :warum schreibst du in der Vergangenheit. Du schreibst doch oben, dass du da momentan beschaeftigt bist. Oder hast du da deine Ausbildung gemacht? Das ist etwas verwirrend)

- Aktenfuehrung, Korrespondenz
- Fuehrung des Fristenkalenders
- Mahn- & Vollstreckungsverfahren
- allgemeine Sekretariatsarbeiten

Ich bin ueberzeugt, dass ich eine Bereicherung fuer Ihre Sozietaet werden kann und dafuer gute Voraussetzungen mitbringe.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, freue ich mich auf ein persoenliches Gespraech mit Ihnen.

Mit freundlichem Gruss



Guck doch mal hier im Forum unter der Rubrik "Magazin". Da sind einige Bewerbungsvorlagen als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte dabei.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum