Bewerbung als Sachbearbeiter - Datenerfassung

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Noel2004
Beiträge: 3
Registriert: 06.01.2014, 08:45

Bewerbung als Sachbearbeiter - Datenerfassung

Beitrag von Noel2004 » 25.06.2019, 12:34

Hi zusammen,

ich brauche mal eure Hilfe. Ich stehe vor einem Jobwechsel und bin mich viel am Bewerben. Nur ich erhalte nur Absagen.


Vielleicht könnte ihr mir ja hier helfen. :-)

Das ist die Stellenbeschreibung:
In Ihrem neuen Job dreht sich alles um die Erfassung von technischen Aufmaßen, Leistungsdaten und der Lohnstundennachweise
Dabei wissen wir die Datenerfassung und die Belegprüfung im Bereich des Nachunternehmermanagements bei Ihnen in den besten Händen
Zuverlässig unterstützen Sie uns im Vertragswesen, bei Monatsabschlüssen und im Reporting sowie bei der Berichterstattung
Die Mitwirkung in der Vorbereitung des Monatsabschlusses runden Ihr spannendes Aufgabengebiet ab




__________________________________________________________________________________________________________________


Mein Anschreiben.


Sehr geehrter Herr xX,

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige auf der Firmenhomepage XY.de gelesen. Da die genannten Anforderungen zu meinem Profil passen und ich mir eine erfüllende Tätigkeit auf diesem Gebiet gut vorstellen kann, bewerbe ich mich hiermit auf die Stelle als Sachbearbeiter – Datenerfassung.

Derzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bei der Firma XY GmbH. Zu meinem routinierten Aufgabenspektrum zählen die Erledigungen aller administrative Bearbeitung in den Bereichen, Einkauf, Verkauf, Personal und der Buchhaltung. Des Weiteren bearbeite ich Sonderaufgaben als Bauleiter auf Industrie.- & Fassadenbaustellen, mit den Tätigkeiten der administrative und organisatorische Bearbeitung sowie die Prüfung von Vorgängen.

Meine Aufgaben erledige ich selbstständig, zügig, mit Sorgfalt und zielorientiert. Teamgeist, klare Kommunikation und Offenheit für neue Ideen Aufgaben und Anregungen sind meine besonderen Stärken. Des Weiteren strebe ich es an, dieses Jahr noch eine Weiterbildung zum Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter und den Arbeitsschutzmanagement-Auditor zu absolvieren.

Der Übernahme neuer Aufgabenbereiche sehe ich sehr positiv entgegen und würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen

Mit freundlichen Grüßen


XC


Ich bin für jede Hilfe dankbar :-)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11465
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung als Sachbearbeiter - Datenerfassung

Beitrag von TheGuide » 25.06.2019, 21:05

Die Bewerbung ist von der gesamten Anlage her falsch und langweilt.

Was ist zu tun?
Du hast die Must haves und die Nice to haves der Stellenausschreibung.

So nun fragst du dich, WARUM du die Stelle als Sachbearbeiter ausfüllen möchtest. Was genau begeistert dich daran?

Als nächstes führst du auf, was du für die Stelle an Hard Skills/Kenntnissen/Komptenzen/Fertigkeiten mitbringst. Wann/wo/wie erworben? (Fokus liegt dabei nicht auf der Lebenslaufstation (wie etwa in deinem bisherigen zweiten Absatz), sondern auf den Skills!)

Jetzt führst du deine Soft Skills/Stärken/Charakterzüge auf. Wann/wo/wie belegt? (Auch hier liegt der Fokus auf den Skills, nicht auf dem LL!)

Jetzt überprüfen: Deckt sich das alles mit den Must Haves oder Nice to haves aus der Stellenausschreibung? Must haves musst du zu 100 % abdecken, Nice to haves nach Möglichkeit auch.

Antworten