Service-Techniker Bewerbungsschreiben Monteur bewerten

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
paraisos
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2013, 09:23

Service-Techniker Bewerbungsschreiben Monteur bewerten

Beitrag von paraisos » 06.11.2018, 19:41

Da ich auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle bin, bitte ich euch um Unterstützung bei meinem Anschreiben. Was kann ich noch verbessern? Vielen Dank :D


Bewerbung als Service-Techniker
Ihre Stellenanzeige in der Zeitung "XY" vom 04.11.2018


Sehr geehrte Damen und Herren,

in meinem bisherigen beruflichen Werdegang erwarb ich umfangreiche praktische Fertigkeiten im handwerklichen Bereich. Daher biete ich Ihnen meine fachlichen Qualifikationen, effiziente und Kunden orientierte Arbeitsweise, um Ihr Unternehmen tatkräftig zu unterstützen.

Als Monteur im Außendienst stelle ich bei meiner langjährigen Anstellung mein technisches Verständnis, schnelle Einarbeitung in wechselnde Aufgabenbereiche sowie fachgerechte Ausführung von Kundenaufträgen unter Beweis. Folglich gewährleiste ich eine selbständige, rasche und zielgerichtete Arbeitsweise. Mein Tätigkeitsumfeld umfasst hauptsächlich die Beseitigung von Schäden durch Einbruch-, Brand und Wasser an Fenstern, Türen und Zargen. Darüber hinaus erstelle ich auch ausführliche schriftliche Berichterstattung von Arbeitsaufträgen.

Es macht mir Freude praktische und umsetzbare Lösungen bei ständig wechselnden Kundeneinsätzen zu finden und diese qualitativ auszuführen. Weil ich gelernt habe, dass zum Erreichen des Unternehmenserfolgs, neben der fachlichen Qualifikation auch die Motivation, Lern- und Leistungsbereitschaft gehört, sehe ich die Position als Service-Techniker bei XY GmbH als Anreiz und Ziel zugleich, mich finanziell und beruflich zu entwickeln und nach einer ausführlichen Einarbeitung gute Arbeit abzuliefern.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen



Anlagen

paraisos
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2013, 09:23

Beitrag von paraisos » 08.11.2018, 19:19

Hallo! Hat denn niemand einen Vorschlag für mich was ich am Anschreiben noch ändern kann? Ist es so in Ordnung?

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 08.11.2018, 21:58

Ich fühle mich ein wenig auf den Arm genommen, in früheren Beiträge warst du immer eine Frau.

paraisos
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2013, 09:23

Beitrag von paraisos » 09.11.2018, 13:05

TheGuide, ist das ein Problem?
Ich dachte hier kann jeder die Bewerbung reinstellen.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 09.11.2018, 17:34

Selbstverständlich kann hier jeder eine Bewerbung einstellen. Ich wundere mich nur und fühle mich auf den Arm genommen. Vielleicht trägst du zur Klärung bei?
- Das ist der Account von meiner Schwester
- Ich war früher eine Frau und habe eine Geschlechtsumwandlung hinter mir
- ....

paraisos
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2013, 09:23

Beitrag von paraisos » 09.11.2018, 18:29

Ich habe keine Geschlechtsumwandlung hinter mir. Der Account ist von meiner Frau.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung als Service-Techniker

Beitrag von TheGuide » 09.11.2018, 22:48

paraisos hat geschrieben: in meinem bisherigen beruflichen Werdegang erwarb ich umfangreiche praktische Fertigkeiten im handwerklichen Bereich. Daher biete ich Ihnen meine fachlichen Qualifikationen, effiziente und Kunden_orientierte Arbeitsweise, um Ihr Unternehmen tatkräftig zu unterstützen.
Fang doch erstmal damit an, warum du dich als Servicetechniker bewirbst.
kundenorientiert
Als Monteur im Außendienst stelle ich bei meiner langjährigen Anstellung mein technisches Verständnis, schnelle Einarbeitung in wechselnde Aufgabenbereiche sowie fachgerechte Ausführung von Kundenaufträgen unter Beweis. Folglich gewährleiste ich eine selbständige, rasche und zielgerichtete Arbeitsweise. Mein Tätigkeitsumfeld umfasst hauptsächlich die Beseitigung von Schäden durch _Einbruch-, Brand und Wasser an Fenstern, Türen und Zargen. Darüber hinaus erstelle ich auch ausführliche schriftliche Berichterstattung von Arbeitsaufträgen.
...und nach einer ausführlichen Einarbeitung gute Arbeit abzuliefern.

paraisos
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2013, 09:23

Beitrag von paraisos » 13.11.2018, 22:36

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sind Sie auf der Suche nach einem ausgebildeten Techniker der praktische Erfahrung im Außendienst mitbringt? Dann treffen Sie mit mir langfristig die beste Entscheidung. Desweiteren bietet Ihr innovatives Unternehmen eine hervorragende berufliche und finanzielle Perspektive, die genau zu meinen Ambitionen passt.

Als Monteur im Außendienst stelle ich bei meiner langjährigen Anstellung mein technisches Verständnis, schnelle Einarbeitung in wechselnde Aufgabenbereiche sowie fachgerechte Ausführung von Kundenaufträgen unter Beweis. Folglich gewährleiste ich eine selbständige, rasche und zielgerichtete Arbeitsweise. Mein Tätigkeitsumfeld umfasst hauptsächlich die Beseitigung von Schäden durch Einbruch, Brand und Wasser an Fenstern, Türen und Zargen. Darüber hinaus erstelle ich auch ausführliche schriftliche Berichterstattung von Aufträgen.

Es macht mir Freude praktische und umsetzbare Lösungen bei ständig wechselnden Kundeneinsätzen zu finden und diese qualitativ auszuführen. Weil ich gelernt habe, dass zum Erreichen des Unternehmenserfolgs, neben der fachlichen Qualifikation auch die Motivation, Lern- und Leistungsbereitschaft gehört, sehe ich die Position als Service-Techniker bei XY als Anreiz und Ziel zugleich, mich finanziell und beruflich zu entwickeln und nach einer ausführlichen Einarbeitung gute Leistungen abzuliefern.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 14.11.2018, 00:29

paraisos hat geschrieben:Sind Sie auf der Suche nach einem ausgebildeten Techniker der praktische Erfahrung im Außendienst mitbringt?
Ich schrieb: "Fang doch erstmal damit an, warum du dich als Servicetechniker bewirbst."
Stattdessen wählst du den Frageeinstieg :shock: und das, obwohl du auf eine Ausschreibung reagierst. Reaktivbewerbung und Frageeinstieg schließen sich gegenseitig aus :!::!::!:
Dann treffen Sie mit mir langfristig die beste Entscheidung.
Unbelegte Behauptung. Und auch keine Antwort auf die Frage, warum du dich als Servicetechniker bewirbst.
Desweiteren bietet Ihr innovativ es Unternehmen eine hervorragende berufliche und finanzielle Perspektive, die genau zu meinen Ambitionen passt.
Das heißt, du reduzierst deine Ambitionen auf den finanziellen und Sicherheitsaspekt. Schade. Dass das Unternehmen innovativ ist (oder auch nicht) hat doch mit deinen Qualifikationen nichts zu tun.
Es macht mir FreudeKOMMA praktische und umsetzbare Lösungen bei ständig wechselnden Kundeneinsätzen zu finden und diese qualitativ auszuführen. _Weil ich gelernt habe, ...

Tutor
Beiträge: 22
Registriert: 08.08.2017, 12:27

Re: Bewerbung als Service-Techniker

Beitrag von Tutor » 14.11.2018, 11:49

Kommen Sie im ersten Satz zur Sache, sonst landet Ihr Schreiben im Rundordner!


Meine Bewerbung als Servicetechniker


Sehr geehrte Frau Müller,
sehr geehrter Herr Meier,

als Fenstermonteur im Außendienst habe ich vier Jahre Erfahrung in der selbstständigen Beseitigung von Einbruchs-, Brand und Wasserschäden an Fenstern und Türen. Ich bin der Mann, der für Ihre Firma solche Schäden für die Versicherung genau dokumentiert und ohne Einarbeitung fachgerecht und rasch behebt. (...)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung als Service-Techniker

Beitrag von TheGuide » 14.11.2018, 13:27

Tutor hat geschrieben: Ich bin der Mann, der für Ihre Firma solche Schäden für die Versicherung genau dokumentiert und ohne Einarbeitung fachgerecht und rasch behebt. (...)
An sich finde ich den Einstiegsvorschlag von Tutor ganz gut. Nur Negationen und Negativa würde ich vermeiden, ohne ist eine solche Negation.

paraisos
Beiträge: 83
Registriert: 15.07.2013, 09:23

Bewerbung

Beitrag von paraisos » 21.11.2018, 19:37

Hallo! Vielen Dank für den Verbesserungsvorschlag. Ich habe es in die Einleitung so übernommen und noch etwas hinzu ergänzt. Folglich habe ich den Hauptteil auch etwas verändert. Was sagt Ihr dazu?


Bewerbung als Service-Techniker
Ihr Stellenangebot auf XY.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Monteur im Außendienst habe ich mehrere Jahre Erfahrung in der selbständigen Beseitigung von Einbruchs- , Brand und Wasserschäden an Elementen. Ich bin der Mann, der für Ihr Unternehmen solche Schäden für die Versicherung genau dokumentiert und nach Einarbeitung Trocknungsanlagen und Gerätschaften rund um den Wasserschaden installiert.

Im Außendienst Ansprechpartner bei technischen Fragen zu sein, Möglichkeiten und praktisch umsetzbare Lösungen zu finden und diese qualitativ auszuführen, bereitet mir große Freude. Bei ständig wechselnden Einsätzen führe ich meine Arbeit rasch, eigenverantwortlich und zielorientiert aus.Folglich stelle ich auch meine Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit unter Beweis. Weil ich gelernt habe, dass zum Erreichen des Unternehmenserfolgs, neben der fachlichen Qualifikation auch die Motivation, Lern- und Leistungsbereitschaft gehört, sehe ich die Position als Service-Techniker bei XY GmbH als Anreiz und Ziel zugleich, mich finanziell und beruflich zu entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen



Anlagen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11311
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung

Beitrag von TheGuide » 21.11.2018, 21:34

paraisos hat geschrieben:...führe ich meine Arbeit rasch, eigenverantwortlich und zielorientiert aus._Folglich stelle ich auch...

Antworten