Bewerbung als Technischer Produktdesigner

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
baldrian
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2008, 23:59

Bewerbung als Technischer Produktdesigner

Beitrag von baldrian » 08.06.2008, 00:12

Also als erstes da ich neu in diesem Forum bin ein richtig fettes kompliment für das was ihr macht und auf die Beine gestellt habt einfach nur unglaublich. Ich finde es super wie ihr den den Leuten(dieses mal hoffentlich mir) bei deren Bewerbungen hilft.
Hier mein anschreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

als erfolgreiches Unternehmen bilden Sie interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen für das Ausbildungsjahr 2008 zum Technischen Produktdesigner ausbilden lassen, weil ich in diesem Unternehmen die größten Chancen für eine berufliche Zukunft sehe.

Zurzeit besuche ich die einjährige Berufsfachschule Technik in der Fachrichtung Elektrotechnik für Realschulabsolventen, die ich voraussichtlich im Juli 2008 mit vertieften Technischen Kenntnissen und einem erweiterten Realschulabschluss beenden werde.

Mein Interesse für den Beruf des Technischen Produktdesigners wurde auf einer Berufsausbildungsmesse geweckt, auf der der Ausbildungsweg und die Aufgaben in diesem Beruf anschaulich erklärt wurden. Meinem Berufswunsch zugute kommt außerdem das Technisches Zeichnen fester Bestandteil meines Theorieunterrichts ist.
Hier habe ich erfahren wie wichtig es ist, zuverlässig und engagiert zu arbeiten.

Deshalb bin ich der Überzeugung, dass der Beruf des Technischen Produktdesigners genau das Richtige für mich ist. Motivation, Lernbereitschaft und Flexibilität bringe ich natürlich mit.

Ich würde mich daher freuen, wenn Sie mir nach Durchsicht meiner
Unterlagen Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch geben würden.


Mit freundlichen Grüßen
MS. X

Was meint ihr dazu?:D

Benutzeravatar
Knightley
Bewerbungshelfer
Beiträge: 13523
Registriert: 16.03.2004, 18:52

Re: Bewerbung als Technischer Produktdesigner

Beitrag von Knightley » 08.06.2008, 17:26

Bearbeite vor allem diese Tipps http://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html zuerst, dann kannst du dein Bewerbungsschreiben schon massiv verbessern.
mit vertieften technischen Kenntnissen und einem erweiterten Realschulabschluss beenden werde.
Meinem Berufswunsch zugute kommt außerdem das Technisches Zeichnen fester Bestandteil meines Theorieunterrichts ist.
Alternativ:

"Außerdem kommt meinem Berufswunsch zugute, dass Technisches Zeichnen fester Bestandteil meines Theorieunterrichts ist"

:?

baldrian
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2008, 23:59

Beitrag von baldrian » 08.06.2008, 17:41

Tausend dank :D
Sonst alles ok oder???

Schnee-Wittchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 2103
Registriert: 27.06.2007, 18:08

Beitrag von Schnee-Wittchen » 08.06.2008, 17:43

als erfolgreiches Unternehmen bilden Sie interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen für das Ausbildungsjahr 2008 zum Technischen Produktdesigner ausbilden lassen, weil ich in diesem Unternehmen die größten Chancen für eine berufliche Zukunft sehe.
Das sind zum Teil unnütze Infos, die in die Betreffzeile gehören. Auf die Gründe, warum dieses Unternehmen würde ich genauer eingehen.
Mein Interesse für den Beruf des Technischen Produktdesigners wurde auf einer Berufsausbildungsmesse geweckt, auf der der Ausbildungsweg und die Aufgaben in diesem Beruf anschaulich erklärt wurden.
Woher du die Infos hast, finde ich für die Fa. uninteressant. Es ist doch selbstverständlich, dass man jede Gelegenheit nutzt, um sich zu informieren.
Viel wichtiger ist es, die Fa zu überzeugen, dass man der geeignete Bewerber ist.
Motivation, Lernbereitschaft und Flexibilität bringe ich natürlich mit.
Nicht nur aufzählen, sondern konkret beweisen. Eigentlich sind das auch Eigenschaften, die als selbstverständlich anzusehen sind.
Ich würde mich daher freuen, wenn Sie mir nach Durchsicht meiner
Unterlagen Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch geben würden.
Selbstbewußter schreiben.

Nützlich sind auch die Infos über Arbeitsverhalten und Eignung auf Berufenet:
Neigungen und Interessen

* Interesse an Designentwicklungen und -trends
* Interesse an Datenverarbeitung und Informatik (Produkte, Einzelteile, Baugruppen in allen Details mit 3-D-CAD-Systemen funktions- und montagerecht entwickeln, konstruieren, gestalten und darstellen)
* Interesse an Technik
* Neigung zu prüfender und kontrollierender Tätigkeit (z.B. Computersimulationen statisch und dynamisch überprüfen)
* Neigung zum Umgang mit Daten und Zahlen (z.B. am Computer Längen und Flächen, Volumen und Masse sowie Schwerpunkt des Produkts berechnen)
* Interesse an Physik (Kenntnisse in Trigonometrie, Mechanik und Wärmelehre)
* Neigung zu kundenorientierter Tätigkeit
* Neigung zu kaufmännischem Denken (Kosten kalkulieren)
Arbeitsverhalten

* systematische Arbeitsweise
* analytische Arbeitsweise (die Computersimulation nach unterschiedlichen Aspekten auf ihre Praxistauglichkeit untersuchen)
* Kreativität (technische Produkte und Gebrauchsgegenstände entwerfen)
* Sorgfalt (Designvorgaben, Konstruktionsrichtlinien und technische Normen beachten)
* Teamfähigkeit (Zusammenarbeit mit Ingenieuren und Auftraggebern)
LG

Gesperrt