Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung als Volontär Lektorat

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Sozialpädagogin Bewerbungsschreiben Muster verbessern << Zurück :: Weiter >> Bewerbung Assistenz der Geschäftsführung  
Autor Nachricht
HansPeter123



Anmeldungsdatum: 18.07.2013
Beiträge: 2
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 18.07.2013, 20:34    Titel: Bewerbung als Volontär Lektorat

Hallo liebe Leut',

nach meinem Uni-Abschluss geht's jetzt an die Jobsuche. Dazu habe ich jetzt dieses Anschreiben verfasst:

-----------------------------------
Sehr geehrte ……………,

durch das Internetangebot von ###VERLAG### habe ich erfahren, dass Sie einen Volontär für das Lektorat Sachbuch Taschenbuch suchen. Da ich nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums den Einstieg ins Sachbuchlektorat suche, bewerbe ich mich hiermit um diese Stelle.

Schon vor sowie während meines Bachelor-Studiums der Soziologie an der Universität ……. konnte ich als freiberuflicher Übersetzer, Autor und Korrektor Erfahrung in der Arbeit mit Texten sammeln. Einige theoretische Einblicke in die Arbeit eines Verlagslektors erhielt ich im November 2012 durch die Teilnahme am Seminar „Handwerkszeug im Lektorat“ am Mediacampus Frankfurt. Praktische Erfahrung konnte ich während eines zweimonatigen Praktikums im Wissenschaftslektorat des ###VERLAG### in Frankfurt am Main sammeln. Während dieses Praktikums habe ich vielfältige Aufgaben übernommen. ###AUFGABEN AUFLISTEN?### Das Praktikum hat mich in meinem Wunsch bestärkt, als Lektor zu arbeiten.

Meine vorhandenen Kenntnisse möchte ich gerne in Ihrem Hause einsetzen und erweitern. Das Sachbuchprogramm von ###VERLAG### ist mir bestens bekannt und kommt meinen vielfältigen Interessen sehr entgegen.

Durch meinen Abschluss der ###SCHULE### mit der Fachrichtung Wirtschaft und Recht sowie ein im Rahmen des Schulbesuchs absolviertes dreimonatiges Praktikum in der Buchhaltungsabteilung eines Einzelhandelsunternehmens verfüge ich außerdem über betriebswirtschaftliche Kenntnisse. EDV-Kenntnisse habe ich mir größtenteils autodidaktisch angeeignet. Durch ein ebenfalls dreimonatiges Praktikum bei einem Softwareentwicklungsunternehmen konnte ich diese Kenntnisse noch erweitern.

Bei allen bisherigen beruflichen Tätigkeiten konnte ich durch meine sorgfältige, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise überzeugen. Darüber hinaus kann ich mich schnell in neue Themengebiete und Arbeitsbereiche einarbeiten und behalte auch in Stresssituationen immer den Überblick.

Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen
------------------------------------------------------

Was kann raus? Was muss noch rein? Welche sonstigen Tipps habt ihr?

Ich freue mich über jeden Kommentar. Vielen Dank!

Hape
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9636

BeitragVerfasst am: 19.07.2013, 00:33    Titel: Re: Bewerbung als Volontär Lektorat

HansPeter123 hat Folgendes geschrieben:
Während dieses Praktikums habe ich vielfältige Aufgaben übernommen. ###AUFGABEN AUFLISTEN?### [...] Meine vorhandenen Kenntnisse möchte ich gerne in Ihrem Hause einsetzen und erweitern.

...bei denen ich Kenntnisse in x und y sowie Fertigkeiten in z erwarb, die ich nun gerne in Ihrem Hause einsetzen und erweitern möchte.


Zitat:
Durch meinen Abschluss der ###SCHULE### mit der Fachrichtung Wirtschaft und Recht sowie ein im Rahmen des Schulbesuchs absolviertes dreimonatiges Praktikum in der Buchhaltungsabteilung eines Einzelhandelsunternehmens verfüge ich außerdem über betriebswirtschaftliche Kenntnisse. EDV-Kenntnisse habe ich mir größtenteils autodidaktisch angeeignet. Durch ein ebenfalls dreimonatiges Praktikum bei einem Softwareentwicklungsunternehmen konnte ich diese Kenntnisse noch erweitern.

Erstes Kenntnisse vielleicht durch Kompetenzen ersetzen, das zweite belassen und das dritte durch Repertoire austauschen.
Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12165

BeitragVerfasst am: 19.07.2013, 20:37    Titel:

Mir persönlich kommt ja das Lektorieren als solches etwas kurz. Hast Du da nicht mehr zu zu sagen? Vielleicht aus Seminar und/oder Praktikum?

Wenn sich in irgendeiner Form auf den konkreten Verlag eingehen ließe, wäre das sicher auch von Vorteil...
Nach oben
HansPeter123



Anmeldungsdatum: 18.07.2013
Beiträge: 2
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22.07.2013, 12:58    Titel:

Vielen Dank schonmal!

Das Problem ist, dass das Anschreiben jetzt schon eine Zeile zu lang für eine DIN A4-Seite ist. Ich würde gerne noch mehr schreiben, aber dazu reicht der Platz nicht.
Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12165

BeitragVerfasst am: 22.07.2013, 18:55    Titel:

Dann lass doch ein paar der momentanen Füllsätze weg. Das eigentliche Thema aus "Platzmangel" zu übergehen, kommt mir ehrlich gesagt nicht wie eine ernsthafte Option vor... Winken
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum