Bewerbung an Personalfirma - Ansprechpartner?

Informationen und Fragen zum Bewerbungsablauf, zu einzelnen Elementen der Bewerbungsmappe und zu individuellen Formulierungen. Wie soll eine Bewerbungsmappe aufgebaut sein? Welche Fakten gehören in ein Anschreiben? Welche Formulierungen sollten unbedingt vermieden werden?
Antworten
alicia16
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2017, 17:08

Bewerbung an Personalfirma - Ansprechpartner?

Beitrag von alicia16 » 27.06.2017, 21:06

Hallo,
ich habe mal eine blöde Frage.
Ich schicke eine Bewerbung an eine Personalfirma, soll ich dann in mein Anschreiben den Ansprechpartner von der Personalfirma nehmen?
Oder doch lieber nur "Sehr geehrte Damen und Herren"? Weil den Firmennamen usw. kennt man ja nicht, die leiten die Unterlagen dann weiter?
Es ist keine Zeitarbeitsfirma..

Danke im Voraus

Benutzeravatar
kuebi
Beiträge: 15
Registriert: 24.05.2017, 16:46

Beitrag von kuebi » 28.06.2017, 09:56

Reagierst du auf eine Ausschreibung? Ein paar mehr Infos wären hilfreich - aber... klar kennst du den Firmennamen... du bewirbst dich doch bei DER Personalfirma, die dann wahrscheinlich vermittelt. Daher würde ich auch die Personalfirma direkt ansprechen. Wenn du den Namen vom Personalchef findest würd ich den nehmen, ansonsten "Sehr geehrte Damen und Herren der Personalfirma,"

Oder würde das jemand anders machen? :)

katerfreitag
Bewerbungshelfer
Beiträge: 1984
Registriert: 20.12.2015, 15:18

Beitrag von katerfreitag » 28.06.2017, 23:37

Normalerweise steht in den Ausschreibungen der Personalfirmen immer der Ansprechpartner.

Es besteht immer die Möglichkeit in der Firma anzurufen und da nachzufragen.

'Sehr geehrte Damen und Herren' würde ich zu vermeiden versuchen. Für mich ist das die letzte Wahl.

Antworten