Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung Fallmanager/Arbeitsvermittler

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Bewerbung als Personalreferentin << Zurück :: Weiter >> Bewerbung Software-Entwickler mit 5 Jahren Berufserfahrung  
Autor Nachricht
emilia700



Anmeldungsdatum: 07.02.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07.02.2018, 10:45    Titel: Bewerbung Fallmanager/Arbeitsvermittler

Hallo An Alle,

ich bräuchte mal euren Rat, da ich schon ewig keine Bewerbung mehr geschrieben habe.

Habt ihr Verbesserungsvorschläge ?

______________________________________________________

Bewerbung auf Ihre Stelle als Fallmanagerin



Sehr geehrte Damen und Herren,

das Stellenportal des öffentlichen Dienstes Interamt hat mich auf die Stelle in Ihrem Haus aufmerksam gemacht (und bei mir großes Interesse geweckt). Gern möchte ich mich Ihnen als Bewerberin für die Position der Fallmanagerin vorstellen.

Nach meiner Ausbildung zur ..... bei ……… wurde ich bei …… als ...…übernommen. Zu meinen Aufgaben gehörte die Bearbeitung zahlreichen Schriftverkehrs sowie die Zuarbeit der Sachbearbeitung. Dabei erstellte ich eigene Leistungs- oder Rückforderungsbescheide, die ich der Sachbearbeitung zur Unterschrift vorlegte.

Um mich in meinem beruflichen Werdegang weiterzuentwickeln wechselte ich im Jahr …… die Behörde und bin seitdem im ……… tätig. Zu meinen Aufgaben zählen hier die SGB II Erstberatung, Antragsannahme und alle Anliegen, die die Kunden und Kundinnen bei persönlicher Vorsprache haben. Eigenständig werden von mir Kostenzusicherungen- und Ablehnungen, Notwendigkeitsbescheinigungen, Bescheinigungen für das Pfändungsschutzkonto, Lebensmittelgutscheine, Rückmeldungen von Ortsabwesenheiten bearbeitet.

Eine genaue und konzentrierte Arbeitsweise können Sie bei mir ebenso voraussetzen wie Freude an der Arbeit, im Team und ein hohes Maß an Flexibilität.


Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen


___________________________________________________________

• In Klammern gesetzte Sätze weiß ich nicht so Recht, ob ich das so schreiben kann
• …….. hier wird jeweils noch etwas eingesetzt
• Was eigentlich noch rein müsste: für die Stelle ist ein Studium erforderlich – ich habe aber kein Studium – wie kann ich im Bewerbungsschreiben geschickt formulieren, dass ich bereit bin eine entsprechende Weiterbildung zu machen auch gern privat ?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10819

BeitragVerfasst am: 07.02.2018, 11:59    Titel: Re: Bewerbung Fallmanager/Arbeitsvermittler

emilia700 hat Folgendes geschrieben:
das Stellenportal des öffentlichen Dienstes Interamt hat mich auf die Stelle in Ihrem Haus aufmerksam gemacht (und bei mir großes Interesse geweckt). Gern möchte ich mich Ihnen als Bewerberin für die Position der Fallmanagerin vorstellen.

Streichen, Fundort in den Betreff.

Zitat:
Nach meiner Ausbildung zur ..... bei ……… wurde ich bei …… als ...…übernommen.

Lebenslaufnacherzählung. Steichen!

Zitat:
Um mich in meinem beruflichen Werdegang weiterzuentwickeln wechselte ich im Jahr …… die Behörde und bin seitdem im ……… tätig.

Wieder Lebenslaufnacherzählung. Da du das streichst, habe ich den Kommafehler ignoriert.
Zitat:

Eine genaue und konzentrierte Arbeitsweise können Sie bei mir ebenso voraussetzen wie Freude an der Arbeit, im Team und ein hohes Maß an Flexibilität.

Der Satz ist aber so was von geklaut....

Zitat:
für die Stelle ist ein Studium erforderlich – ich habe aber kein Studium – wie kann ich im Bewerbungsschreiben geschickt formulieren, dass ich bereit bin eine entsprechende Weiterbildung zu machen auch gern privat ?

Du müsstest schon hervorragende Argumente haben, dass du da nicht a priori auf den Stapel der Ablehnungen landest. Ist das Studium als hartes oder als weiches Kriterium formuliert?

Ganz grundsätzlich: Du musst mehr für deine Einstellung argumentieren. Weclhe Vorteile hat dein Adressat davon, wenn er dich einstellt. Mit einer reinen Aufsummierung deiner früheren Tätigkeiten ist es nicht getan.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum