Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung Finanzamt - Beamtenanwaerter mittlerer Dienst

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Industriemechaniker Bewerbung nach Berufskolleg Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Werkstudent Anschreiben studentische Hilfskraft  
Autor Nachricht
Donauwalzer



Anmeldungsdatum: 20.05.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 07:22    Titel: Bewerbung Finanzamt - Beamtenanwaerter mittlerer Dienst

Sehr geehrter Herr xxx,

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Beamtenanwärter für den mittleren Dienst.

Durch einen Arbeitskollegen, dessen Tochter eine Ausbildung zur Finanzwirtin absolviert hat, bin ich neugierig geworden und habe mich im Internet über das Berufsbild und die Ausbildungsinhalte des Berufes Finanzwirt informiert.

Das Erkennen und Analysieren von wirtschaftlichen Zusammenhängen, die Arbeit mit Zahlen interessieren mich, auch ist mir soziale Gerechtigkeit wichtig. Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen, sowie abwechslungsreiche Aufgabenbereiche nach dem Abschluss der Ausbildung fordern persönliches Engagement, Flexibilität und die eigene Belastbarkeit. Außerdem arbeite ich gerne mit Menschen zusammen

Ich habe bereits eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen und bin überzeugt, dass meine Erfahrungen durch meine Ausbildung eine gute Grundlage für die Ausbildung zum Finanzwirt bilden und ich damit die notwendigen Voraussetzungen erfülle.

x

Da die Arbeit im xxxhandel sehr saisonal geprägt ist, fühle ich mich unterfordert. Ich möchte mich gerne fachlich sowie beruflich weiterqualifizieren und meinen Verantwortungsbereich im täglichen Berufsleben erweitern. Ich weiß, dass die Ausbildung zum Finanzwirt sehr anspruchsvoll ist, daher würde diese genau meinen Erwartungen entsprechen.
Zusätzlich reizen mich die familienfreundlichen Arbeitszeitmodelle des Finanzamtes.

Momentan bin ich in ungekündigter Festanstellung bei der xxx GmbH in xxx beschäftigt. Ich leite die Weinabteilung und bin ferner für den Bereich „Kundenservice“ zuständig. Meine Aufgabengebiete entnehmen sie bitte meinem aktuellen Arbeitszeugnis

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir die Gelegenheit einräumen, in einem persönlichem Gespräch noch offene Frage Ihrer und meinerseits zu klären.

Ihre Antwort mit Interesse erwartend, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen


-xxx-
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10431

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 10:55    Titel: Re: Bewerbung Finanzamt - Beamtenanwaerter mittlerer Dienst

Donauwalzer hat Folgendes geschrieben:
hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Beamtenanwärter für den mittleren Dienst.

Dass du dich bewirbst, steht im Betreff, der Satz ist also überflüssig und sollte gestrichen werden. Mittleren Dienst schreibt man groß, das Adjektiv wird hier als Bestandteil eines Eigennamens behandelt.

Zitat:
Durch einen Arbeitskollegen, dessen Tochter eine Ausbildung zur Finanzwirtin absolviert hat, bin ich neugierig geworden und habe mich im Internet über das Berufsbild und die Ausbildungsinhalte des Berufes Finanzwirt informiert.

Kannst du auch streichen, da nichts davon deine Motivation oder Eignung für den Beruf wiedergibt.

Zitat:
Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen, sowie abwechslungsreiche Aufgabenbereiche nach dem Abschluss der Ausbildung fordern persönliches Engagement, Flexibilität und die eigene Belastbarkeit.

Was hat das mit dir und deiner Qualifikation zu tun?

Zitat:
Ich habe bereits eine Ausbildung zum Bürokaufmann abgeschlossen und bin überzeugt, dass meine Erfahrungen durch meine Ausbildung eine gute Grundlage für die Ausbildung zum Finanzwirt bilden und ich damit die notwendigen Voraussetzungen erfülle.

Die notwendige Voraussetzung für eine primäre Ausbildung kann keine Ausbildung sein. Das Ausbildungsangebot richtet sich ja in erster Linie an zuvor nicht ausgebildete Schulabgänger.

Zitat:
Da die Arbeit im xxxhandel sehr saisonal geprägt ist, fühle ich mich unterfordert.

Das ist negative Argumentation vom Altjob her. Argumentiere bitte ausschließlich zum Neujob hin. Nur Kenntnisse und Kompetenzen oder auch Stärken, die sich in die Ausbildung einbringen lassen belege bitte aus deinem Lebenslauf heraus.

Zitat:
Ich möchte mich gerne fachlich sowie beruflich weiterqualifizieren und meinen Verantwortungsbereich im täglichen Berufsleben erweitern.

Das ist nichtssagend.

Zitat:
Ich weiß, dass die Ausbildung zum Finanzwirt sehr anspruchsvoll ist, daher würde diese genau meinen Erwartungen entsprechen.

...aber genau das ist es, was ich auch von ihr erwarte.
Zitat:
Zusätzlich reizen mich die familienfreundlichen Arbeitszeitmodelle des Finanzamtes.

Zweischneidig. Kann man auch so lesen: Ich hab' gern früh Feierabend.

Zitat:
Momentan bin ich in ungekündigter Festanstellung bei der xxx GmbH in xxx beschäftigt. Ich leite die Weinabteilung und bin ferner für den Bereich „Kundenservice“ zuständig. Meine Aufgabengebiete entnehmen sie bitte meinem aktuellen Arbeitszeugnis

Das steht eh alles im Lebenslauf und im Arbeitszeugnis, kannst diesen Satz also streichen. Ins Anschreiben bitte nur die Argumente für deine Einstellung.

Bitte achte auf Punkte an den Satzenden.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum