Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung für Grundpraktikum Wirtschaftsingenieurwesen

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Bewerbung als Einzelhandelskaufmann << Zurück :: Weiter >> Bewerbungsschreiben Bankkaufmann Ausbildung  
Autor Nachricht
klice



Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.11.2006, 14:06    Titel: Bewerbung für Grundpraktikum Wirtschaftsingenieurwesen

Also, bin mir sehr unsicher ob das so gut ist, freue mich auf eure Meinung und Kritik:

Bewerbung um ein 5-wöchiges Grundpraktikum für Uni-Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Seit diesem Semester studiere ich Dipl. Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik und Informationstechnik) an der xxx-Uni.

[...]
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Caroline
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 10.03.2004
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 30.11.2006, 16:17    Titel: Re: Bewerbung für Grundpraktikum Wirtschaftsingenieurwesen

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,
seit diesem Semester studiere ich Dipl. Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik und Informationstechnik) an der xxx-Uni.
Nach oben
klice



Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.11.2006, 18:42    Titel:

danke für die korrektur, sonst noch etwas was ich verbessern könnte oder was fehlt?
Nach oben
Enrico



Anmeldungsdatum: 02.08.2004
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 30.11.2006, 19:00    Titel:

Du könntest durchaus noch etwas ausführlicher werden. Finde ich. Schau' dir doch mal hier Anschreiben als Werkstudent an.
Nach oben
klice



Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.11.2006, 20:43    Titel:

danke für den tipp, habe mir ALLE Beiträge durchgelesen, in denen das Wort Werkstudent vorkam Winken
Leider hat mir das auch nicht richtig weiter geholfen. Mein Problem ist, dass ich noch nicht wirklich was zu bieten habe, das Unternehmen hat eigentlich nichts von mir, was es mir nicht gerade leicht macht "Werbung in eigener Sache" zu machen. Das haben die anderen Bewerbungen mir schon klar voraus, die ich gelesen habe, allerdings ging es da auch nicht im das erste Praktikum im Rahmen des Studiums.

Findest du mein Anschreiben ansonsten auch nicht ausführlich genug?
Nach oben
Enrico



Anmeldungsdatum: 02.08.2004
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 01.12.2006, 17:31    Titel:

Man könnte auch noch darauf eingehen, welche Fähigkeiten dich allgemein zum Studium des Wirtschaftsingenieurwesens befähigen. Und daraus eben eine Überleitung zum Praktikum gestalten.

Außerdem sind schon absolvierte Schulpraktika in der Schule oder die Leistungen in bestimmten Schulfächern sicher auch von Interesse, wenn nicht schon im Lebenslauf erwähnt.
Nach oben
klice



Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02.12.2006, 12:04    Titel:

So, habe das Ding nochmal überarbeitet und dabei versucht, möglichst viele Hinweise hier im Forum zu berücksichtigen. Schulpraktika sind im Lebenslauf erwähnt, Abizeugnis wollte ich auch mitschicken. Mittlerweile bin ich ganz zufrieden mit dem Anschreiben, aber mal sehn was ihr dazu sagt:


Bewerbung um ein 5-wöchiges Grundpraktikum für Universitäts - Studium Wirtschaftsingenieurwesen



Sehr geehrter xxxx,

seit diesem Semester studiere ich Dipl. Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik und Informationstechnik) an der ....
Die praktische Basis für mein Studium, die ich für außerordentlich wichtig halte, möchte ich unbedingt in einem größeren, erfahrenen und erfolgreichen Unternehmen, wie dem Ihren, erlangen. Ihr Unternehmen bietet darüber hinaus nicht nur solides Handwerk, sondern auch moderne Technik sowie ingenieurtypische Arbeitsweisen, in die ich mir auch einen Einblick wünsche.

Aus diesen Gründen bewerbe ich mich um einen Praktikumsplatz im Zeitraum vom 00.00.0000 bis 00.00.0000 in Ihrem Unternehmen. Das Praktikum sollte die in dem beigefügten Auszug der Praktikumsordnung aufgeführten Tätigkeiten beinhalten.

Ich besitze Fähigkeiten zum analytischen Denken, zu konzentrierter Arbeit und zur raschen Durchdringung komplexer Zusammenhänge, welche Grundvoraussetzungen für mein Studium sind. Außerdem bin ich bereit Neues zu lernen und bin mir sicher, die nötige fachliche Kompetenz für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihrer Unterstützung schnell zu erlangen.

Ich freue mich sehr über eine positive Antwort und stehe zu einem persönlichen Gespräch jederzeit gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum