Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung für weiterführende Schule - Hilfe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Tourismuskaufmann Bewerbung um einen Ausbildungsplatz << Zurück :: Weiter >> Bewerbung mit Kopftuch als Kauffrau für Büromanagement  
Autor Nachricht
Jacob



Anmeldungsdatum: 16.02.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 16.02.2014, 16:50    Titel: Bewerbung für weiterführende Schule - Hilfe

Hallo,

Vorab ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin wenn nicht bitte verschieben.

Ich stelle mich mal kurz vor damit man sich ein Bild mache kann Smilie

Meine Name ist Jacob , ich bin 18 Jahre alt und mache zurzeit eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. ich bin im Mai/Juni fertig und wie es jetzt aussieht wird mein Betrieb aus finanziellen Gründen mich nicht übernehmen, und da ich jetzt nicht weiß wie es weitergeht würde ich mich gerne schulisch weiterbilden und die Fachoberschulreife machen, bin mich gerade am informieren welche Schulen das anbieten. Diese wollen ja auch ein anschreiben und einen Lebenslauf haben, da es aber etwas länger her ist mit den Bewerbungen schreiben, würde ich mich freuen wenn ich mir helfen könntet.


Zum Anschreiben habe ich nicht noch überhaupt keine Idee , was könnte man in einer Bewerbung für eine Schulstelle reinschreiben ?

Beim Lebenslauf komme ich in der Rubrik "Schulbildung" nicht weiter, ich gehe ja während der Ausbildung auf eine Berufsschule kommt die auch in den Lebenslauf ? Kommt die Ausbildung in die Rubrik "Beruflicher Werdegang ?

Über eine Antwort und Tipps würde ich mich sehr freuen.

Gruß Jacob
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 17.02.2014, 10:02    Titel:

Zitat:
Zum Anschreiben habe ich nicht noch überhaupt keine Idee , was könnte man in einer Bewerbung für eine Schulstelle reinschreiben ?

Naja, eben warum dich der Fachbereich anspricht, was du schon kannst und was du mit der Weiterbildung erreichen willst.


Beim Lebenslauf komme ich in der Rubrik "Schulbildung" nicht weiter, ich gehe ja während der Ausbildung auf eine Berufsschule kommt die auch in den Lebenslauf ?

Kannst du machen.


Kommt die Ausbildung in die Rubrik "Beruflicher Werdegang ?

Mache doch einfach eine Rubrik "Ausbildung"

Zum Anschreiben lies bitte auch hier: http://www.bewerbung-forum.de/anschreiben.html

Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 17.02.2014, 10:04    Titel: Re: Bewerbung für weiterführende Schule - Hilfe

Jacob hat Folgendes geschrieben:
Beim Lebenslauf komme ich in der Rubrik "Schulbildung" nicht weiter, ich gehe ja während der Ausbildung auf eine Berufsschule kommt die auch in den Lebenslauf ? Kommt die Ausbildung in die Rubrik "Beruflicher Werdegang ?


Die Berufsschule kommt natürlich in die Rubrik Schulbildung.

Ich habe mal ein Praktikum im Ausland gemacht, das findet man in meinem LL zwei mal, einmal unter Auslandsaufenthalte (womit keine Urlaube gemeint sind) und einmal unter Praktika. Will sagen: Du kannst deine Ausbildung ruhig in den berufspraktischen Teil und in den schulischen Teil splitten.
Nach oben
Jacob



Anmeldungsdatum: 16.02.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.02.2014, 20:36    Titel:

Guten Abend,

Vielen dank schon mal für eure Hilfe, Lebenslauf habe ich jetzt fertig.

Zum Anschreiben habe ich nun folgendes, wäre nett wenn ihr mal drüber schauen könntet und mir ein Feedback geben würdet.

_____________________________________________________________

Berufskolleg 2 der Stadt Köln
Escher Straße 217
50739 Köln

XXX
XXX
XXX


Bewerbung um einen Schulplatz am Joseph-DuMont-Berufskolleg

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Internetseite erfahren das man auf der Joseph-DuMont-Berufsschule die Fachoberschulreife absolvieren kann.
Derzeit mache ich eine Berufsausbildung als Kaufmann im Einzelhandel, die ich im Juni 2014 abschließen werde.
Da ich mich sehr für den Handel (Kann man das so sagen ?) interessiere würde ich gerne nach meine Ausbildung in dem Bereich weitermachen und mich weiterbilden dadurch dass ich bereits eine Kaufmännische Ausbildung mache werde ich sicher einiges mit in den Unterricht einbringen können. Zu meinen schulischen Stärken gehört besonders Mathe.

Hiermit bewerbe ich mich um(oder auf ?) einen Schulplatz für das im August beginnende Schuljahr an Ihrer Schule und würde mich sehr über eine positive Rückmeldung freuen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

_____________________________________________________________

Reicht das ? Wie gesagt es handelt sich "nur" um einen Schulplatz, werden die da sehr großen wert auf das Anschreiben legen ?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 17.02.2014, 20:50    Titel:

Jacob hat Folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Internetseite erfahren das man auf der Joseph-DuMont-Berufsschule die Fachoberschulreife absolvieren kann.


Zunächst einmal geht es nach der Anrede klein weiter.
Zum zweiten bin ich der Meinung, dass man nicht etwas "mit großem Interesse erfahren kann". Das passt meiner Auffassung nach semantisch/idiomatisch nicht. Bei einer Bewerbung für eine BFS ist ein solcher Einleitungssatz wohl in Ordnung, wo es aber darum geht, dass man eine Arbeitsstelle besetzen will, ist er nichtssagend. Also gewöhn dir gleich aussagekräftigere Einleitungen an.


Zitat:
Da ich mich sehr für den Handel interessiereKOMMA würde ich gerne nach meine Ausbildung in dem Bereich weitermachenPUNKT und mich weiterbildenKOMMA dadurchKOMMA dass ich bereits eine Kaufmännische Ausbildung macheKOMMA werde ich sicher einiges mit in den Unterricht einbringen können.

Der Satz ist viel zu lang und es fehlen sämtliche Kommata. (Nach dem PUNKT muss der Satz völlig umgeändert werden.)
- machen, tun, sein - ersetze sie wo immer es geht!

Zitat:
Zu meinen schulischen Stärken gehört besonders Mathe.

...matik!
Das ist keine Stärke, sondern vielleicht ein starkes Fach oder Interessengebiet. Stärken sind Soft Skills! (Empathie, Freundlichkeit, Sorgfalt, Fleiß etc.)

Zitat:

Hiermit bewerbe ich mich um einen Schulplatz für das im August beginnende Schuljahr an Ihrer Schule und würde mich sehr über eine positive Rückmeldung freuen.


Du meinst, falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte, dass du dich bewirbst, schreibst du es sicherheitshalber noch einmal?
Nach oben
Jacob



Anmeldungsdatum: 16.02.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 17.02.2014, 20:57    Titel:

Vielen dank für die konstruktive Kritik Smilie Werde ich ausbessern.
Nach oben
Jacob



Anmeldungsdatum: 16.02.2014
Beiträge: 4
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 18.02.2014, 16:14    Titel:

Guten tag,

Hab das Anschreiben jetzt ausgebessert.

Auf der Seite von denen steht das die ein "persönliches anschreiben" wollen, also warum ausgerechnet diese Schule. Im Grunde geht es mir nicht um diese Schule an sich ist einfach bei mir am nächsten. Was kann ich dazu schreiben, dass sich das gut anhört ?

Irgendwie weist die Schule keine besonderen Qualifikationen, Kurse oder ähnliches auf ihrer Website auf.

http://www.jdbk.de/

Oder übersehe ich da was ?
Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 19.02.2014, 11:17    Titel:

Zitat:
Im Grunde geht es mir nicht um diese Schule an sich ist einfach bei mir am nächsten. Was kann ich dazu schreiben, dass sich das gut anhört ?

Die Schule bietet aber deinen gewünschten Fachbereich an. Darauf hast du dich sicherlich schon bezogen. Außerdem ist die Schüleranzahl schon relativ hoch, so dass es sicherlich auch Spezialkurse geben wird.

Es kommt auch darauf an, dass die Bewerbung sauber und möglichst fehlerfrei angefertigt wird, dann natürlich auch auf die Inhalte. So erkennen sie schon die Ernsthaftigkeit der Bewerbung, was viele Bewerber nicht bieten können.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum