Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung Kauffrau im E-Commerce

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben Duales Studium Wirtschaftsinformatik << Zurück :: Weiter >> Ausbildung in neuem Berufsfeld - Bewerbung schreiben  
Autor Nachricht
lb99



Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 22.01.2018, 18:33    Titel: Bewerbung Kauffrau im E-Commerce

Ich bin gerade dabei, Bewerbungen zu schreiben. Das ist jetzt mal der erste Versuch. Allerdings ist das sehr lang, so dass es kaum auf eine Seite passt und auch paar Wiederholungen (konnte) sind drin. Ich weiß aber nicht so recht, wie ich das ändern könnte. Über Formulierungsvorschläge wäre ich daher sehr dankbar Smilie


Sehr geehrte Frau xy,

auf der Suche nach einer interessanten und spannenden Ausbildung bin ich über das Jobportal AZUBIYO auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden und bewerbe mich nun für eine Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce bei xx.

Im Juli 2017 schloss ich die Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung erfolgreich mit der Fachhochschulreife ab. Hierdurch erlangte ich bereits Grundlagen in Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzierung und Marketing. Besonders das Kapitel Marketing interessierte mich sehr. Im Laufe meiner Schullaufbahn absolvierte ich auch schon einige Praktika im kaufmännischen Bereich, wodurch ich erste Erfahrungen in diesem Berufsfeld sammeln konnte. Zudem interessiere ich mich sehr für Tätigkeiten rund um den Online-Handel. Die Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce stellt daher die optimale Schnittstelle meiner Interessen dar.

Da das Fach Volkswirtschaftslehre zum Teil bilingual unterrichtet wurde, konnte ich zusätzliche Englischkenntnisse erwerben. Durch ein Gruppenprojekt in diesem Fach konnte ich neben den erworbenen Sprachkenntnissen auch meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Neben meiner stets sorgfältigen und gewissenhaften Arbeitsweise besitze ich gute analytische Fähigkeiten, wie Sie an meiner Mathematiknote erkennen können.

Zudem bieten Sie interne Schulungen und Prüfungsvorbereitungen an, sodass ich mich fachlich sowie persönlich optimal weiterentwickeln kann.

Gerne absolviere ich vorab ein Praktikum, um Sie persönlich von mir und meinen Fähigkeiten zu überzeugen und freue mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10819

BeitragVerfasst am: 23.01.2018, 03:37    Titel: Re: Bewerbung Kauffrau im E-Commerce

lb99 hat Folgendes geschrieben:
auf der Suche nach einer interessanten und spannenden Ausbildung bin ich über das Jobportal AZUBIYO auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden und bewerbe mich nun für eine Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce bei xx.

Dass du dich bewirbst, steht im Betreff, den Fundort übernimm dorthin. Das reicht. Das musst du nicht wiederholen.

Zitat:
Im Juli 2017 schloss ich die Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung erfolgreich mit der Fachhochschulreife ab.

Das ist Lebenslaufnacherzählung.

Zitat:
Hierdurch erlangte ich bereits Grundlagen in Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzierung und Marketing. Besonders das Kapitel Marketing interessierte mich sehr. Im Laufe meiner Schullaufbahn absolvierte ich auch schon einige Praktika im kaufmännischen Bereich, wodurchBEI ich erste Erfahrungen in diesem Berufsfeld sammeln konnte. Zudem interessiere ich mich sehr für Tätigkeiten rund um den Online-Handel. Die Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce stellt daher die optimale Schnittstelle meiner Interessen dar.


Zitat:
Da das Fach Volkswirtschaftslehre zum Teil bilingual unterrichtet wurde, konnte ich zusätzliche Englischkenntnisse erwerben.

Im bilingualen Unterricht der Volkwirtschaftslehre vertiefte ich meine Fremdsprachkenntnisse um das Wirtschaftsenglische.


Zitat:
Durch ein Gruppenprojekt in diesem Fach konnte ich neben den erworbenen Sprachkenntnissen auch meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

In einem Gruppenprojekt...
Nach oben
lb99



Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27.01.2018, 19:33    Titel:

danke für die Antwort Smilie
Nach oben
lb99



Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27.01.2018, 20:04    Titel:

beim ersten Satz bin ich grad dabei Sehr glücklich
hab auch schon 2 Varianten (den Anfang zumindest)

1. eine duale Berufsausbildung zu absolvieren stand für mich schon lange fest.

2. eine kaufmännische Ausbildung ist schon lange mein Traum.

Mit welcher sollte ich eher weiterarbeiten?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10819

BeitragVerfasst am: 28.01.2018, 00:24    Titel:

lb99 hat Folgendes geschrieben:
beim ersten Satz bin ich grad dabei Sehr glücklich
hab auch schon 2 Varianten (den Anfang zumindest)

1. eine duale Berufsausbildung zu absolvieren stand für mich schon lange fest.

2. eine kaufmännische Ausbildung ist schon lange mein Traum.

Mit welcher sollte ich eher weiterarbeiten?


Was heißt denn das, "schon lange"? Mach daraus doch mal mehr als eine Phrase.
Nach oben
lb99



Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 01.02.2018, 14:00    Titel:

Welche Einleitung ist besser? Soll ich sie noch mehr aufs Unternehmen zuschneiden, oder das lieber im Hauptteil machen?


1. eine duale Berufsausbildung ermöglicht mir, einen soliden Grundstein für meine berufliche Karriere zu legen. Durch den kleinen Laden meiner Eltern kam ich schon früh in Kontakt mit dem Thema Handel und interessierte mich sehr dafür. In einem so traditionsreichen Unternehmen wie Ihrem möchte ich nun meinen Wunsch, eine kaufmännische Ausbildung mit Zukunft zu absolvieren, wahr werden lassen.

2. eine duale Berufsausbildung zu absolvieren stand für mich schon lange fest. Da meine Eltern einen kleinen Laden führen, wuchs ich sozusagen mit dem Thema Handel auf. Durch die derzeitige Entwicklung in Richtung Online-Handel kann ich mit der Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce in dieser Zukunftsbranche Fuß fassen. Dies möchte ich gerne in einem so traditionsreichen Unternehmen wie Ihrem schaffen.

3. eine kaufmännische Ausbildung ist schon lange mein Traum. Da der Trend derzeit zum Handel im Internet geht, bietet mir die Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce hervorragende Möglichkeiten, in einer digitalisierten Welt Fuß zu fassen. Diese Qualifikationen möchte ich gerne in Ihrem traditionsreichen Unternehmen erreichen.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10819

BeitragVerfasst am: 01.02.2018, 15:18    Titel:

lb99 hat Folgendes geschrieben:
eine duale Berufsausbildung ermöglicht mir, einen soliden Grundstein für meine berufliche Karriere zu legen.

Und jetzt mal aktiv!
mit einer dualen Berufsausbildung lege ich.../will ich...


Zitat:
Durch den kleinen Laden meiner Eltern kam ich schon früh in Kontakt mit dem Thema Handel und interessierte mich sehr dafür.


Zitat:
In einem so traditionsreichen Unternehmen wie Ihrem

Schleimerei! Spare dir Attribute für dich auf! Du bewirbst nicht das Unternehmen sondern dich bei diesem!

Zitat:
eine duale Berufsausbildung zu absolvieren stand für mich schon lange fest.

Wie bereits in dem Altbeitrag. Schon lange ist keine präzise Angabe.

Zitat:
Da meine Eltern einen kleinen Laden führen, wuchs ich sozusagen mit dem Thema Handel auf.

Weichmacher. Entweder du bist damit aufgewachsen oder nicht. Sozusagen bedeutet: "Also eigentlich habe ich mit dem Laden meiner Eltern nichts zu tun gehabt und kann ihn deshalb auch nicht wirklich als Argument vorbringen, aber ich versuche es trotzdem mal."

Zitat:
Durch die derzeitige Entwicklung in Richtung Online-Handel kann ich mit der Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce in dieser Zukunftsbranche Fuß fassen. Dies möchte ich gerne in einem so traditionsreichen Unternehmen wie Ihrem schaffen.


Zitat:
eine kaufmännische Ausbildung ist schon lange mein Traum. Da der Trend derzeit zum Handel im Internet geht, bietet mir die Ausbildung zur Kauffrau im E-Commerce hervorragende Möglichkeiten, in einer digitalisierten Welt Fuß zu fassen. Diese Qualifikationen möchte ich gerne in Ihrem traditionsreichen Unternehmen erreichen.

Das sind alles nur Varianten voneinander, keine echten Alternativen.

Zunächst einmal solltest du erklären, warum du Kauffrau für E-Commerce werden möchtest und was dich dafür qualifiziert. Hast du im Laden deiner Eltern regelmäßig geholfen? Wenn nicht, hat der im Anschreiben nichts verloren.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum