Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung Muster für 2. Ausbildung als Industriekaufmann TOP

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Fachkraft für Lagerlogistik Bewerbung Vorlage Ausbildung << Zurück :: Weiter >> OTA Bewerbungsschreiben Muster für Ausbildung mit 28 Jahren  
Autor Nachricht
mobbydick



Anmeldungsdatum: 24.10.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24.10.2013, 22:04    Titel: Bewerbung Muster für 2. Ausbildung als Industriekaufmann TOP

Sehr geehrte Frau ...... ,

mit großem Interesse habe ich die Anzeige auf Ihrer Homepage gelesen. Sie bieten darin die Ausbildung zum Industriekaufmann an, was meinem Berufswunsch entspricht.

Zurzeit befinde ich mich im 3. Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann. Diese Ausbildung werde ich voraussichtlich im Juni 2014 erfolgreich abschließen. Mit Abschluss der Berufsausbildung erhalte ich automatisch durch gute Leistungen in der Berufsfachschule meinen Realschulabschluss. Nun würde ich gerne den Beruf des Industriekaufmannes erlernen, da meine beruflichen Interessen verstärkt im kaufmännischen und organisatorischen Bereich liegen.

Während meiner Ausbildungszeit bei der Möbel-**** AG konnte ich verschiedene Bereiche kennenlernen, wobei mich die Auftragsbearbeitung am meisten gereizt hat. Zu dieser Zeit war meine zentrale Aufgabe die Erfassung und Bearbeitung der anfallenden Geschäftsvorfälle, sowie die Verkaufskalkulation.

Durch meine Berufserfahrung weiß ich worauf es bei einer Ausbildung ankommt. Sie müssen mich nicht zeitraubend und kostenintensiv einarbeiten, denn eine fachgerechte und eigenständige Arbeitsweise habe ich mir bereits angeeignet.

Ich bin sehr aufgeschlossen und habe Freude am Umgang mit Menschen. Teamarbeit ist mir nicht fremd, da ich in meiner Freizeit ehrenamtlich Jugendliche im Konfirmandenunterricht beaufsichtige und mit Ihnen spezielle Workshops ausarbeite.

Aus diesen Gründen reizt mich die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen und ich freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


__________________________________________________________


bitte für Verbesserungsvorschläge offen und hoffe Ihr könnt mir etwas auf die Sprünge helfen Smilie

lg
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 25.10.2013, 08:48    Titel: Re: Bewerbung Muster für 2. Ausbildung als Industriekaufmann

mobbydick hat Folgendes geschrieben:
Zu dieser Zeit war meine zentrale Aufgabe die Erfassung und Bearbeitung der anfallenden Geschäftsvorfälle, sowie die Verkaufskalkulation.

Entferne mal bitte das Komma vor sowie.

Zitat:
Durch meine Berufserfahrung weiß ich worauf...

Dafür fehlt hier eines vor worauf.

Zitat:
Sie müssen mich nicht zeitraubend und kostenintensiv einarbeiten, denn eine fachgerechte und eigenständige Arbeitsweise habe ich mir bereits angeeignet.

Der zweite Teil des Satzes ist gut. Aber der erste ist problematisch. Bei einem Personaler, der den Text nur überfliegt und nicht intensiv liest, bleiben möglicherweise nur zeitraubend und kostenintensiv hängen. Damit würde deine Aussageabsicht in ihr Gegenteil verkehrt. Daher: Umformulieren und andere Vokablen verwenden. Negative Formulierungen ganz vermeiden.
Nach oben
mobbydick



Anmeldungsdatum: 24.10.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25.10.2013, 20:56    Titel:

hab das ganze jetzt etwas umgeändert & hoffe das Bewerbungsschreiben ist nun etwas besser formuliert Smilie !

Bin für weitere Tipps sehr dankbar, denn ich möchte das ganze Montag in Umlauf bringen...


lg & danke Smilie
_______________________________________________________________

Sehr geehrte Frau ,

mit großem Interesse habe ich die Anzeige auf Ihrer Homepage gelesen. Sie bieten darin die Ausbildung zum Industriekaufmann an, was meinem Berufswunsch entspricht.

Zurzeit befinde ich mich im 3. Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann. Diese Ausbildung werde ich im Juni 2014 erfolgreich abschließen. Mit Abschluss der Berufsausbildung erhalte ich automatisch durch gute Leistungen in der Berufsfachschule meinen Realschulabschluss. Nun würde ich gerne den Beruf des Industriekaufmannes erlernen, da meine beruflichen Interessen verstärkt im kaufmännischen und organisatorischen Bereich liegen.

Während meiner Ausbildungszeit bei der Möbel-**** AG konnte ich verschiedene Bereiche kennenlernen, wobei mich die Auftragsbearbeitung am meisten gereizt hat. Zu dieser Zeit war meine zentrale Aufgabe die Erfassung und Bearbeitung der anfallenden Geschäftsvorfälle sowie die Verkaufskalkulation.

Durch meine Berufserfahrung weiß ich, worauf es bei einer Ausbildung ankommt. Eine fachgerechte und eigenständige Arbeitsweise habe ich mir bereits angeeignet.

Ich bin sehr aufgeschlossen und habe Freude am Umgang mit Menschen. Ebenfalls ist mir die Arbeit im Team nicht fremd, da ich in meiner Freizeit ehrenamtlich Jugendliche im Konfirmandenalter beaufsichtige und mit Ihnen spezielle Workshops ausarbeite.

Aus diesen Gründen reizt mich die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen und ich freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


________________________________________________________


Zitat:
Zurzeit befinde ich mich im 3. Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann. Diese Ausbildung werde ich im Juni 2014 erfolgreich abschließen.


bei der Stelle bin ich mir nicht sicher ob das jetzt so in Ordnung ist?

Ich könnte auch noch rein nehmen, dass ich den ersten Teil der Abschlussprüfung mit Gut bestanden habe?
Nach oben
mobbydick



Anmeldungsdatum: 24.10.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 13:40    Titel:

hey leute wäre über antworten sehr erfreut :/

danke
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10429

BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 15:13    Titel:

mobbydick hat Folgendes geschrieben:
Zurzeit befinde ich mich im 3. Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann. Diese Ausbildung werde ich im Juni 2014 erfolgreich abschließen.

Ja? Wie teuer war das? Schreib doch bitte "voraussichtlich erfolgreich". Oder "meinem aktuellen Notenspiegel entsprechend erfolgreich".


Zitat:
Mit Abschluss der Berufsausbildung erhalte ich automatisch durch gute Leistungen in der Berufsfachschule meinen Realschulabschluss. _Nun würde ich gerne den Beruf des Industriekaufmannes erlernen, da meine beruflichen Interessen verstärkt im kaufmännischen und organisatorischen Bereich liegen.

Was ich nach wie vor nicht verstehe ist, warum du dich mit Beendigung einer Ausbildung erneut auf eine Ausbildung bewirbst. Sind denn die Unterschiede zwischen den einzelnen kaufmänn. Berufen so riesig?

Zitat:
Während meiner Ausbildungszeit bei der Möbel-**** AG konnte ich verschiedene Bereiche kennenlernen, wobei mich die Auftragsbearbeitung am meisten gereizt hat. Zu dieser Zeit war meine zentrale Aufgabe die Erfassung und Bearbeitung der anfallenden Geschäftsvorfälle sowie die Verkaufskalkulation.

Du bist doch noch in der Ausbildung? Warum sprichst du in der Vergangenheit?

Zitat:
Ich könnte auch noch rein nehmen, dass ich den ersten Teil der Abschlussprüfung mit Gut bestanden habe?

Das wäre sinnvoll, s.o.
Nach oben
mobbydick



Anmeldungsdatum: 24.10.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28.10.2013, 11:04    Titel:

Sehr geehrte Frau ,

mit großem Interesse habe ich die Stellenanzeige auf Ihrer Homepage gelesen. Sie bieten darin einen Ausbildungsplatz zum Industriekaufmann an, was meinem Berufswunsch entspricht.

Zurzeit befinde ich mich im 3. Ausbildungsjahr zum Einzelhandelskaufmann. Diese Ausbildung werde ich meinem aktuellen Notenspiegel entsprechend erfolgreich abschließen. Mit Abschluss der Berufsausbildung erhalte ich automatisch durch gute Leistungen in der Berufsfachschule meinen Realschulabschluss. Nun würde ich gerne den Beruf des Industriekaufmannes erlernen, da meine beruflichen Interessen verstärkt im kaufmännischen und organisatorischen Bereich liegen.

Während meiner Ausbildungszeit bei der Möbel-****AG konnte ich verschiedene Bereiche kennenlernen, wobei mich die Auftragsbearbeitung am meisten interessiert hat. Zu dieser Zeit war meine zentrale Aufgabe die Erfassung und Bearbeitung der anfallenden Geschäftsvorfälle sowie die Verkaufskalkulation.

Durch meine Berufserfahrung weiß ich, worauf es bei einer Ausbildung ankommt. Eine fachgerechte und eigenständige Arbeitsweise habe ich mir bereits angeeignet.

Ich bin sehr aufgeschlossen und habe Freude am Umgang mit Menschen. Ebenfalls ist mir die Arbeit im Team nicht fremd, da ich in meiner Freizeit ehrenamtlich Jugendliche im Konfirmandenalter beaufsichtige und mit Ihnen spezielle Workshops ausarbeite.

Aus diesen Gründen reizt mich die Mitarbeit in Ihrem Unternehmen und ich freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


______________________________________________________


ich bin jetzt nur noch im reinen Verkauf und deswegen habe ich in der Vergangenheit gesprochen..

Im Möbel-Bereich geht alles um Umsatz und Provision, verkaufst du nichts verdienst du nichts und die Zeiten hier oben im Norden werden durch vermehrte Konkurrenz immer härter! Jeden Samstag arbeiten, wenig Geld, immer die ungewissheit was am Montsende auf dem Konto landet. Habe mir das ganze etwas anders Vorgestellt und möchte deswegen einen neuen Schritt wagen. Bin ja erst 19 Jahre jung Smilie


Quereinsteigen ist leider auch sehr schwer ohne fundierte Ausbildung, wobei die Schulthemen sich doch etwas ähneln.


Ich bedanke mich bei dir the Guide du hast mir bis hier hin echt geholfen Smilie

Gruß
Nach oben
mobbydick



Anmeldungsdatum: 24.10.2013
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29.10.2013, 19:45    Titel:

noch jemand irgendwelche Anregungen?

lg
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum