Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung Reiseverkehrskauffrau

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Anschreiben Sozialversicherungsfachangestellte bitte helfen << Zurück :: Weiter >> HILFE bei Praktikumsbewerbung im kaufmännischen Bereich  
Autor Nachricht
Ayntscha



Anmeldungsdatum: 10.08.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 14:00    Titel: Bewerbung Reiseverkehrskauffrau

DANKE Sehr glücklich

Zuletzt bearbeitet von Ayntscha am 26.08.2007, 21:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Eauvive
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 1299

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 14:14    Titel:

Nanu? Ein neuer Thread?

Lies dir auch noch diese Tipps durch, damit du dein Bewerbungsschreiben weiter verbessern kannst: http://www.bewerbung-forum.de/bewerbungsschreiben.html

Das sieht doch insgesamt in jedem Fall schon ordentlich aus.

Zitat:
Sehr geehrter Herr xxx,

auf der Internetseite der Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Ihr Reisebüro auch im nächsten Jahr wieder Auszubildende einstellt. Da ich Reiseverkehrskauffrau werden möchte, bewerbe ich mich hiermit um einen Ausbildungsplatz. [Im Prinzip völlig in Ordnung, kann aber ruhig noch etwas motivierter sein. "Du möchtest werden" ist natürlich die richtige Richtung. Aber ein bisschen mehr Begeisterung bitte! Beschreib ein wenig, was an diesem Beruf dich reizt.]

Im Jahr 2004 habe ich meine Schullaufbahn erfolgreich mit dem Wirtschaftsabitur abgeschlossen. Im Oktober 2005 begann ich ein Studium in Richtung der ["In Richtung Wirtschaftswissenschaften" hast du jetzt nicht ernst gemeint..] Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Meine Erwartungen an das Studium wurden [Schreib lieber "haben sich". Erwartungen, die von anderen erfüllt "wurden" oder nicht "wurden" haben einen negativen Beigeschmack.] leider nicht erfüllt und der fehlende Praxisbezug hinderte michdaran, meine optimale Leistungsfähigkeit abzurufen. [Das hier ist ungeschickt formuliert. Auf Deutsch steht da: "Wenn mir der Beruf nicht gefällt, bringe ich keine Leistung mehr". Das ist zwar sicherlich wahr, möchte jedoch niemand wissen, der darüber nachdenkt, dich einzustellen. Wie wäre etwas in Richtung "Ich konnte mein Potential durch den fehlenden Praxisbezug nicht voll ausschöpfen."?]

Da mein Interesse an Sprachen, fremden Ländern und deren Kultur groß ist, interessiere ich mich für den Beruf der Reiseverkehrskauffrau. [Wieso übernimmst du nicht genau diesen Satz, gekrönt von einer Erwähnung in Richtung "ich liebe den Umgang mit Menschen" in den ersten Absatz zu der Begründung für deine Bewerbung? Hier kann der Rest auch alleine stehen.] Meine Stärken liegen in der Organisation diverser [Hier würde ich entweder schnöd "von Veranstaltungen" schreiben, oder "diverse" näher ausführen. So steht das etwas irritierend einsam in der Gegend.] Veranstaltungen sowie im Umgang mit Menschen. [Die Wiederholung, die entsteht, wenn du das auch im ersten Absatz bringst, ist in Ordnung, wenn du hier etwas umformulierst. Z.B. kannst du näher auf die Art des Umganges eingehen: Beratung, Hilfestellung, Service etc.] In der Schule konnte ich bereits Erfahrungen sammeln, indem ich an einem Projekt für Schülerunternehmen teilnahm. (Soll ich den Satz lassen oder rausnehmen?) [Lassen würde ich ihn, lediglich so formulieren, dass klar verständlich ist, was du sagen möchtest. Ich schätze, es handelte sich um ein Planspiel?]

Derzeit mache ich bis November ein 3-monatiges Praktikum im Schmetterling Reisebüro Peter Kippels in Düsseldorf. Nebenbei besuche ich noch einen Spanischkurs, um meine Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu verbessern. [Sehr gut! Aber bring mit ein, warum dich dieses Reisebüro nicht als Azubi übernimmt, wenn du ohnehin schon da bist.]

Sie können von mir ein hohes Maß an Motivation, Flexibilität und Eigeninitiative erwarten, was ich ihnen im Rahmen eines Praktikums auch gerne zeigen würde. [Keine Konjunktive. "im Rahmen eines Praktikums auch gerne zeige." Würde sogar überlegen, ob du nicht "beweise" schreiben möchtest.]

Ich habe mich eingehend mit dem von Ihnen angebotenen Ausbildungsberuf beschäftigt und bin überzeugt davon, dass dieses Tätigkeitsfeld meinen beruflichen Perspektiven entspricht. [Der Satz macht keinen Sinn. Berufliche Perspektiven sind absehbare mögliche Entwicklungen. Das trifft bei dir nicht zu. Ich nehme an, dass du deine "beruflichen Ambitionen" meinst?] Daher würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen. [b][Der böse Konjunktiv: "Daher freue ich mich über eine Einladung..."]

Mit freundlichen Grüßen


Versuch das mal. Smilie

Gruß
Eauvive
Nach oben
Ayntscha



Anmeldungsdatum: 10.08.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 14:29    Titel:

Vielen Dank für Deine super Hilfe. Jetzt klingt meine Bewerbung ja schon glatt besser. Kannst du mir vielleicht noch einen Tipp geben, was ich bei dem Satz mit den Stärken schreiben könnte, also wie ich das schreiben könnte?

Ich meine das mit dem Umgang der Menschen. Das hab ich jetzt im ersten Absatz, weiß aber nicht wie ich das dann unten nochmal reinschreiben soll. Kannst du mir vielleicht einen Beispielsatz vorgeben?

Und noch was: Kann ich schreiben
"Leider kann mich dieses Reisebüro nich als Auszubildenden übernehmen, da sich in dem Reisebüro derzeit schon ein Auszubildener befindet"

Also es ist nämlich so, das Reisebüro hat nur zwei Angestellte, ein Mann mit seiner Frau und die Frau macht gerade eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Also die hatte halt vorher was anderes gemacht und macht jetzt eine Ausbildung. Daher können die nicht noch einen einstellen...
Nach oben
Eauvive
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 1299

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 14:33    Titel:

Natürlich kannst du das so erklären, dass nur ein Ausbildungsplatz zur Verfügung steht und dieser schon besetzt ist (ich nehme an der Azubi ist nicht mehr im 1. Lehrjahr. Schreib das dazu, damit nicht der Eindruck entsteht, sie hätten einen anderen eingestellt.)

Das mit den Menschen... tja. Da gibt es viele Möglichkeiten.

"Der Umgang mit Menschen fasziniert mich, ich berate gerne und es bereitet mir große Freude, die Kunden bei ihrer Urlaubsorganisation zu unterstützen."

Sowas zum Beispiel? Winken

Hier findest du noch mehr Tipps.

Gruß
Eauvive
Nach oben
Ayntscha



Anmeldungsdatum: 10.08.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 14:39    Titel:

Super, vielen Dank. Da werd ich mich direkt nochmal drübersetzen. Hoffe, das ich das jetzt alles noch auf eine Seite bekomme Geschockt
Nach oben
Ayntscha



Anmeldungsdatum: 10.08.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 14:41    Titel:

Doch noch eine Frage zu dem Satz mit dem Schülerunternehmen. Soll ich da einfach noch schreiben, was wir da organisiert haben? Ich war ja dort in der Auftragsabwicklung beschäftigt.

Schreibe ich also nur noch: " Dort lag meine Aufgabe in der Auftragsabwicklung" ??
Nach oben
Eauvive
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 06.08.2007
Beiträge: 1299

BeitragVerfasst am: 11.08.2007, 15:06    Titel:

Ja genau. Und ein bisschen grob worum es sich dabei überhaupt handelt. Mit dem Schlagwort "Schülerunternehmen" kann nicht jeder etwas anfangen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum