Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung trotz unbefristetem Arbeitsvertrag

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungstipps - allgemeine Informationen
Branchenwechsel in Bewerbung begründen - Formulierung? << Zurück :: Weiter >> Bewerbung für Ausbildung mit "längerer" Krankheit  
Autor Nachricht
Patrick0788



Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.02.2015, 22:51    Titel: Bewerbung trotz unbefristetem Arbeitsvertrag

Nabend zusammen,

mich würde mal interessieren welche Unterlagen Pflicht sind bei einer Bewerbung trotz bestehendem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Sind Anschreiben, Lebenslauf, Zertifikate bzw. Schulungsnachweise ausreichend, oder ist ein Arbeitszeugnis beim derzeiten Arbeitgeber "Pflicht"?

Ich denke, dass ich ganz schön in Erklärungsnot gerate, wenn ich bei meinem Vorgesetzten ein Arbeitszeugnis anfordern würde. Habe auch bedenken, dass alles nach hinten los gehen könnte und ich ohne etwas da stehe.

Wäre über eure Tipps sehr dankbar Smilie.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
Romanum
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.09.2008
Beiträge: 8888

BeitragVerfasst am: 09.02.2015, 11:34    Titel:

Mir ist kein Gesetz bekannt, nach dem das Pflicht sein sollte. Winken

Gibt es bei euch im Betrieb keine Fluktuation? Es ist doch normal, dass Mitarbeiter mal wechseln, aus beruflichen oder privaten Gründen. Ggf. hast du Anspruch auf ein Zwischenzeugnis: http://www.bewerbung-forum.de/arbeitszeugnis.html#abschnitt4
Nach oben
Patrick0788



Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 21:33    Titel:

Natürlich gibt es die. Aber ihr wisst ja sicherlich selbst wie die Leute vom Land sind. Groß ist die Fluktuation nicht.

Der Anspruch besteht, darüber bin ich mir bewusst. Aber es wird nicht gerne gesehen, wenn jemand ein Zeugnis, Zwischenzeugnis oder ähnliches möchte. Sollte doch jemand solch einen Bescheid fordern, folgt ein Gespräch mit der Geschäftsleitung. Und um nicht in Erklärungsnot zu gelangen bzw. wer weiß, ob man so schnell was besseres findet, würde ich mir solch ein Gespräch gerne sparen.

Also gehe ich jetzt einfach mal stark davon aus, dass ein fehlendes Arbeitszeugnis kein primärer Entscheidungsgrund sein wird, oder? Smilie
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10426

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 22:07    Titel:

Ein Fall aus meiner Bekanntschaft: Ein Bekannter wollte sich anderweitig bewerben und bat um ein Zwischenzeugnis. Statt des Zwischenzeugnisses bekam er ein Angebot einer fetten Gehaltserhöhung unterbreitet. Das hat er ein zweites Mal gemacht, da hat sich die Geschäftsleitung auf den Arm genommen gefühlt und ihm gekündigt.
Nach oben
Zerschmetterling
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 14.01.2015
Beiträge: 334
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 14:46    Titel:

Ich habe mich, bevor ich dann schlussendlich gekündigt habe, vorher schon beworben und habe da kein Zeugnis meines aktuellen Arbeitgebers beigefügt. Im Anschreiben habe ich darauf hingewiesen, dass ich mich in ungekündigter Stellung befinde. Ich denke, die meisten Personaler verstehen das. Als das VG stattfand, hatte ich mein Zeugnis bereits und habe es dann einfach zum Gespräch mitgebracht.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Bewerbungstipps - allgemeine Informationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum