Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung um Ausbildungsplatz als Bäckereifachverkäuferin

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Magazin
Bewerbung als Einzelhandelskaufmann << Zurück :: Weiter >> Bewerbungsschreiben als Altenpflegehelferin  
Autor Nachricht
Flocke



Anmeldungsdatum: 01.10.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 10.10.2008, 23:19    Titel: Bewerbung um Ausbildungsplatz als Bäckereifachverkäuferin

Hallo Leute
Habe Durch Eine Gute Freundin Erfahren (Filialleiterin der Bäckerei)
Das Sie Eine Auszubildende Einstellen..Nun Habe Ich Eine Bewerbung Geschrieben
Aber Bin Mir Nicht Sicher Ob Es So InOrdnug Ist
Wäre Nett Wenn Ihr Mir Weiter Helfen Könntet

Danke Im Vorraus !!!

Lg Flocke Verlegen



Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Bäckereifachverkäuferin


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich in Ihrer Filiale um eine Ausbildungsstelle als
Bäckereifachverkäuferin.

durch persönliches nachfragen in Ihrer Filiale erfuhr ich, dass Sie
Kontakt freudige, selbstsichere und lernfähige Auszubildende einstellen.
Zurzeit besuche ich das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in xxx und mache dort meine Fachoberschulreife. Die xxx in xxx habe ich im Juni 2008 mit dem Hauptschulabschluss erfolgreich beendet.

[...]
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
FrauSchmidt



Anmeldungsdatum: 25.09.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 11.10.2008, 01:07    Titel: Re: Bewerbung um Ausbildungsplatz als Bäckereifachverkäuferi

hi,

ich hab einfach mal in deiner Bewerbung rumgeschrieben. Da waren einige Rechtschreib- und Grammatikfehler drin. Von mir in Klammern gesetzte Kommentare musst du natürlich aus deiner Bewerbung rausnehmen.
Ich habe versucht, so wenig wie möglich zu ändern, um so viel wie möglich von dir und deinem Stil in der Bewerbung zu lassen.
Und klar, meine Änderungen sind nur Vorschläge.

Zitat:
Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Bäckereifachverkäuferin


Sehr geehrte Damen und Herren, (vielleicht kann dir deine Freundin den Namen der Person nennen, die für die Bewerbung zuständig ist, sodass du die mit Namen direkt ansprechen kannst)

(der erste Satz kann weg, denn das du dich bewirbst ergibt sich schon aus dem Betreff)

durch persönliches Nachfragen in Ihrer Filiale erfuhr ich, dass Sie
kontaktfreudige und selbstsichere (lernfähige - das ergibt sich schon, dass du die Schule besucht hast und deinen Abschluss gemacht hast) Auszubildende einstellen.
Zurzeit besuche ich das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in xxx und mache dort meine Fachoberschulreife. Die xxx in xxx habe ich im Juni 2008 mit dem Hauptschulabschluss erfolgreich beendet. (Es verwirrt irgendwie, dass du grade mit der Schule angefangen hast und dich trotzdem jetzt um eine Ausbildung bewirbst.)

Da ich mich schon längere Zeit für den Beruf der Bäckereifachverkäuferin interessiere, habe ich mich im Vorfeld detailliert über die verschiedenen Arbeitsfelder informiert.
An diesem Beruf gefällt mir besonders, der Kontakt mit vielen Menschen und Kunden beraten, bedienen und informieren kann. (Den letzten Satz würde ich umformulieren. Wenn du Tätigkeiten der Ausbildung oder der Arbeit aufzählen willst, solltest du mehr Punkte anführen, die speziell den Beruf betreffen. Beispiele wären Sachen backen, präsentieren usw. Guck mal hier: http://www.bewerbung-forum.de/baeckereifachverkaeuferin/baeckereifachverkaeuferin-ausbildung.html und schreib ein paar konkrete Dinge in deine Bewerbung, die dir besonders gefallen.)

Ich möchte den Beruf der Bäckereifachverkäuferin erlernen, da ich sehr guten Umgangsform besitze, kontaktfreudig bin und eine natürliche Freundlichkeit besitze. (Den Absatz würde ich weglassen oder mit dem vorherigen Absatz verbinden. Deine Motivation für die Ausbildung solltest du reinschreiben, aber nicht mit persönlichen Eigenschaften begründen. Das heißt, statt kontaktfreudig solltest du reinschreiben, dass dir der Kontakt mit Kunden wichtig ist.)

Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Freundlichkeit gegenüber Kunden sind für mich selbstverständlich. Stresssituationen meistere ich mit Ruhe und Freundlichkeit. (Das Wort "Freundlichkeit" steht schon im vorherigen Satz.)

Zu meinen persönlichen Stärken gehören Höflichkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Flexibilität, Kreativität, Pünktlichkeit, Lernfähigkeit und Teamfähigkeit, (Nimm ein paar Eigenschaften raus. Weniger ist hier sicher mehr. Du hast auch im vorherigen Abschnitt schon Eigenschaften aufgeführt.) weshalb ich überzeugt bin, Ihre in mich gesetzten Erwartungen erfüllen zu können.

Gerne bin ich bereit vor Ausbildungsbeginn bei Ihnen ein Praktikum zu absolvieren, um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.
Weiterhin würde ich mich über eine Ausbildung in Ihrer Filiale persönliches Gespräch freuen. (Statt des letzten Satzes würde ich eher sowas reinschreiben: "Ich stehe Ihnen kurzfristig zur Verfügung und freue ich mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch für weitere Details." Grade weil du eben erst deine Schule angefangen hast, wäre das etwas verwirrend, dass du dich jetzt um einen Ausbildungsstelle bewirbst. Es muss in der Bewerbung klarwerden, dass du deine Schule für eine Ausbildung abbrechen wirst.)

Mit freundlichen Grüßen



Anlagen

- Lebenslauf
- Lichtbild (Lichtbild würde ich aufkleben, dann brauchstes auch nicht extra bei den Anlagen aufführen.)
- Kopie des letzten Zeugnisses


Wenn du ein Praktikum oder ähnliches schon gemacht hast, zum Beispiel in der Schule, dann solltest du das mit anführen. Vorausgesetzt, dass war auch im Handel oder belegt deine angeführten Eigenschaften.

Wie gesagt, dass sind alles nur Hinweise. Das einzige was wirklich raus MUSS, sind Rechtschreibfehler.

Viel Glück!
Nach oben
Flocke



Anmeldungsdatum: 01.10.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 11.10.2008, 11:51    Titel: ..

Danke dir für deine Mühe und Tipps ...

lg flocke Sehr glücklich
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Magazin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum