Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung um Praktikumsstelle bei Aldi (4 Wochen Programm)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Elektroniker Betriebstechnik Bewerbung um Ausbildungsplatz << Zurück :: Weiter >> Ausbildungsschreiben Industriekaufmann, eure Meinung?  
Autor Nachricht
Amit



Anmeldungsdatum: 19.03.2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 12:34    Titel: Bewerbung um Praktikumsstelle bei Aldi (4 Wochen Programm)

Hallo zusammen,

ich als Student der VWL bewerbe mich aktuell um Praktikumsstellen um erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Im Folgenden ist mein Anschreiben zu sehen, an dem ich derzeit noch arbeite. Ich bitte euch mal drüber zu schauen und mir Tipps und Anregungen zu geben. Es ist schon sehr lange her, seitdem ich das letzte Mal eine Bewerbungsanschreiben verfasst habe.

Bewerbung um Praktikumsstelle "4 Wochen Zukunft“

Sehr geehrte Damen und Herren (trotz Telefonat kein Name des Ansprechpartners bekannt, die Bewerbung soll einfach an den "Geschäftsleiter" gerichtet werden)
Sie fragen sich ob wir zusammen passen? Dieselbe Frage stelle ich mir auch! Mit meinem Berufsziel im Lebensmitteleinzelhandel zu arbeiten, erhoffe ich mir im Rahmen eines Praktikums erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Ich würde Ihr hervorragendes Team nur allzu gerne kennenlernen und verstärken. Dazu biete ich Ihnen einen zuverlässigen, belastbaren und kooperativen Kollegen an.
Zurzeit befinde ich mich im 5. Semester meines Studiums der Volkswirtschaftslehre. Dabei konnte ich feststellen, dass neben ökonomischen und nutzenorientierten Fragestellungen, mich betriebswirtschaftliche Zusammenhänge noch mehr interessieren.
Meine nebenberufliche Tätigkeit als Lieferant einer Pizzeria hat mich darin bestätigt, dass mir die Arbeit im Team Freude bereitet. Dabei habe ich außerdem gelernt, auch in hitzigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und stets kundenorientiert zu arbeiten.
Die mangelnde Erfahrung im Einzelhandel werde ich durch ein hohes Maß an Ehrgeiz und Lernbereitschaft ausgleichen.
Mir ist bewusst, dass ich 4 Wochen lang auf den Beinen sein werde und Einblicke in den verschiedensten Bereichen Ihres Unternehmens erlangen werde, was mir aufgrund meines regelmäßigen Trainings und der resultierenden körperlichen Belastbarkeit, keine Sorgen bereitet.
Habe ich Ihr Interesse geweckt? Wenn ja, so stehe ich Ihnen ab dem 01.06.17 im XXX zur Verfügung, und freue mich Sie persönlich von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.
Mit freundlichen Grüßen

XXX
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10431

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 23:02    Titel: Re: Bewerbung um Praktikumsstelle bei Aldi (4 Wochen Program

Amit hat Folgendes geschrieben:

Sie fragen sich ob wir zusammen passen? Dieselbe Frage stelle ich mir auch!

Das ist im Prinzip eine blumige Formulierung, die ausdrücken soll: Ich habe starke Zweifel daran. Sprich: Das kann kein Einstieg in deinem Sinn sein.

Zitat:
Ich würde Ihr hervorragendes Team nur allzu gerne kennenlernen und verstärken.

a) Warum willst du das?
b) Die Teammitglieder haben den Job schon, die musst du nicht bewerben. Attribute spare dir für dich und deine Leistungen auf.

Zitat:
Dazu biete ich Ihnen einen zuverlässigen, belastbaren und kooperativen Kollegen an.

Nämlich?

Zitat:
Zurzeit befinde ich mich im 5. Semester meines Studiums der Volkswirtschaftslehre.

Pfeil Lebenslauf

Zitat:
Dabei konnte ich feststellen, dass neben ökonomischen und nutzenorientierten Fragestellungen, mich betriebswirtschaftliche Zusammenhänge noch mehr interessieren.


Zitat:
Meine nebenberufliche Tätigkeit als Lieferant einer Pizzeria hat mich darin bestätigt, dass mir die Arbeit im Team Freude bereitet.

Das ist jetzt nicht gerade der Job, wo man Teamarbeit vor Augen hat.

Zitat:
Dabei habe ich außerdem gelernt, auch in hitzigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und stets kundenorientiert zu arbeiten.

Hitzige Situationen als Auslieferungsfahrer?

Zitat:
Die mangelnde Erfahrung im Einzelhandel werde ich durch ein hohes Maß an Ehrgeiz und Lernbereitschaft ausgleichen.

Du bewirbst dich um ein Praktikum, deshalb ist "mangelnde Erfahrung" nicht sooo schlimm. grundsätzlich aber bewirbt man sich mit seinen Vorzügen und nicht mit seinen Mängeln.

Zitat:
Mir ist bewusst, dass ich 4 Wochen lang auf den Beinen sein werde und Einblicke in den verschiedensten Bereichen Ihres Unternehmens erlangen werde, was mir aufgrund meines regelmäßigen Trainings und der resultierenden körperlichen Belastbarkeit, keine Sorgen bereitet.

Zahlen ausschreiben.
Wenn dir das keine Sorgen bereitet, wie kommst du dann darauf?

Zitat:
Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Stelle keine Fragen, die dazu verleiten könnnten, mit nein zu antworten.

Zitat:

Wenn ja,

Aber nur dann.
Nach oben
cre
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 09.05.2017, 20:04    Titel: Re: Bewerbung um Praktikumsstelle bei Aldi (4 Wochen Program

Stimme den vorherigen Anmerkungen zu und ergänze nur kurz.

Amit hat Folgendes geschrieben:



Meine nebenberufliche Tätigkeit als Lieferant einer Pizzeria hat mich darin bestätigt, dass mir die Arbeit im Team Freude bereitet.


Wie TheGuide schon sagte, das verleitet eher zum schmunzeln. Aber irgendwie ist es ja heute üblich seinen alten Job zu nennen und daraus irgendwelche Softskills abzuleiten. Komplett raus lassen.

Amit hat Folgendes geschrieben:

Dabei habe ich außerdem gelernt, auch in hitzigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren

Ersetze "hitzig" durch "stressig"

Amit hat Folgendes geschrieben:

und stets kundenorientiert zu arbeiten.

Ich weiß gar nicht wieso alle darauf kommen, dass ein Unternehmen sich wünscht das man stets kundenorientiert arbeitet. Der Mitarbeiter soll zunächst einmal unternehmensorientiert arbeiten, das man dafür den Kunden hofiert ist klar. Man will ja das er sein Geld da lässt. Der Trick ist also, denn idealen Mittelweg zwischen Kundenorientiertheit und Wirtschaftlichkeit zu finden.
Aber "stets kundenorientiert" heißt einfach dass dein Arbeitgeber nur an zweiter Stelle kommt und das soll nicht sein. Wie heißt es so schön "Der Kunde ist König, aber das Unternehmen Kaiser"
Oder meinst du Aldi freut sich ein Loch in den Bauch wenn du jedem Kunden der ankommt und sagt "Mir haben die Tomaten nicht geschmeckt, geben sie mir kostenlos neue!" sofort ihre Wünsche erfüllst.

[/quote]

Und letztlich, wieso willst du unbedingt zu Aldi und nicht meinethalben zu Lidl?
Nach oben
Amit



Anmeldungsdatum: 19.03.2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.05.2017, 13:29    Titel:

Lieben Dank für Eure Anregungen. Ich habe mein Anschreiben überarbeitet, allerdings glaube ich, dass da noch was fehlt..
Vielleicht wie ich am optimalsten einen Bezug zum Unternehmen herstelle?

Bewerbung um eine Praktikumsstelle

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie fragen sich ob wir zusammen passen? Ich bin fest davon überzeugt! Mit meinem Berufsziel im Management oder in der Verwaltung eines Lebensmitteleinzelhändlers zu arbeiten, erhoffe ich mir im Rahmen eines Praktikums erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln.

Neben rein ökonomischen Fragestellungen, schaue ich auch gerne über den Tellerrand hinaus, sodass betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und vor allem der Handel mich auch sehr reizen. Und wo kann ich solche Zusammenhänge besser kennenlernen als in einem Betrieb wie Aldi?

Natürlich bringe ich etliche Fähigkeiten mit, die mir helfen werden das Praktikum erfolgreich zu absolvieren. Meine nebenberufliche Tätigkeit als Lieferant einer Pizzeria verlangte von mir gelegentlich teamorientiertes Arbeiten. Dabei habe ich außerdem gelernt, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und konnte mit Kunden in Kontakt treten.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, so stehe ich Ihnen ab dem 01.06.17 im Ruhrgebiet zur Verfügung, und freue mich Sie persönlich von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10431

BeitragVerfasst am: 11.05.2017, 14:38    Titel:

Amit hat Folgendes geschrieben:
Sie fragen sich ob wir zusammen passen?

Warum sollten die sich das fragen?

Zitat:
Ich bin fest davon überzeugt!

Aus welcher Quelle speist sich deine Überzeugung?

Zitat:
Mit meinem Berufsziel im Management oder in der Verwaltung eines Lebensmitteleinzelhändlers zu arbeiten, erhoffe ich mir im Rahmen eines Praktikums erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln.

Daraus mach mal zwei Sätze.
Satz 1: Wo siehst du dich nach deinem Studium?
Satz 2: Welche Hoffnung verbindest du mit dem Praktikum?

Zitat:
Neben rein ökonomischen Fragestellungen, schaue ich auch gerne über den Tellerrand hinaus, sodass betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und vor allem der Handel mich auch sehr reizen.

Das erste Komma ist falsch. Da ich kein ökonom bin: Gibt es zwischen reiner Ökonomie und BWL einen solchen Unterschied, dass der dieses Gegensatzpaar zulässt?

Zitat:
Und wo kann ich solche Zusammenhänge besser kennenlernen als in einem Betrieb wie Aldi?

Das gilt auch für den ersten Satz: In Bewerbungsschreiben stell keine Fragen, liefere Antworten.

Zitat:
Natürlich bringe ich etliche Fähigkeiten mit,

Welche denn?

Zitat:
Meine nebenberufliche Tätigkeit als Lieferant einer Pizzeria verlangte von mir gelegentlich teamorientiertes Arbeiten.

verlangen = negativ
Wie schon erwähnt: Pizza-Lieferant ist jetzt nicht der Job, wo man Teamarbeit vor Augen hat. Was sehe ich vor meinem geistigen Auge, wenn ich an einen Pizzalieferanten denke? Ich sehe jemanden, der seinen Corsa mit offenem Koffereaum vor der Pizzeria geparkt hat und chillt, bis er eine Lieferung bekommt. Dann flitzt er alleine mit dem Styroporkarton weg und kommt 20 min später wieder.

Zitat:

Dabei habe ich außerdem gelernt, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und konnte mit Kunden in Kontakt treten.

...in jeder Situation...

Zitat:

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben,

Das klingt, als würdest du es eigentlicht nicht erwarten, dass du den Praktikumspltz bekommst.
Nach oben
cre
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.06.2016
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 11.05.2017, 19:44    Titel:

Zitat:
Und wo kann ich solche Zusammenhänge besser kennenlernen als in einem Betrieb wie Aldi?

Wenn ich als Personaler diesen Satz lesen würde, würde ich dich lauthals auslachen. Die Frage ging auch eigentlich an dich persönlich, bevor man das ins Bewerbungsschreiben packt. Warum hast du dich für Aldi entschieden?



Zitat:
Meine nebenberufliche Tätigkeit als Lieferant einer Pizzeria verlangte von mir gelegentlich teamorientiertes Arbeiten.


Lass diesen Unsinn von der teamorientierten Arbeit komplett weg. Es gibt keinen Grund auf Biegen und Brechen Softskills herbei zu schwadronieren. Und jetzt sei mal ehrlich zu dir selber und blicke auf deine Karriere als Pizzalieferant zurück: Kannst du wirklich sagen "Whoa, da habe ich aber gelernt im Team zu arbeiten."

@TheGuide
Zitat:
...in jeder Situation...

Hier muss ich mal widersprechen. Wer behauptet in jeder Situation einen kühlen Kopf bewahren zu können lügt ganz einfach.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum