Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung Werkzeugmechanikerin Anschreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Ausbildung medizinische Angestellte als Studienabbrecher << Zurück :: Weiter >> Bewerbung zum Einzelhandelskaufmann im Baumarkt  
Autor Nachricht
Slowmotion



Anmeldungsdatum: 17.06.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.06.2014, 15:56    Titel: Bewerbung Werkzeugmechanikerin Anschreiben

Ahoi Bf Member,

es geht um die Bewerbung bzw. das Anschreiben meiner Freundin für einen Ausbildungsplatz. Leider Gottes werden alle Tipps meinerseits als Angriff auf ihre Persönlichkeit gewertet. Nachdem mir hier schon bei meiner Bewerbung für ein Vorpraktikum super geholfen wurde, hoffe ich ihr könnt auch jetzt euren produktiven Senf dazugeben.
Meiner Meinung nach sind doch einige Formfehler zu finden und der Inhalt überzeugt mich auch nicht voll.



mfg Slowmotion
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10970

BeitragVerfasst am: 23.06.2014, 16:51    Titel:

Kannst du bitte einfach per C&P den Text hier einstellen?
Nach oben
Slowmotion



Anmeldungsdatum: 17.06.2014
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.06.2014, 17:07    Titel:

Ich habe mich noch hier informiert:

http://www.bewerbung-forum.de/bewerbungsschreiben.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/werkzeugmechaniker-bewerbungsanschreiben-t60889.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/werkzeugmechaniker-bewerbung-ausbildung-t60174.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/werkzeugmechaniker-musterbewerbung-ausbildung-bitte-um-hilfe-t30103.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/anschreiben-zum-werkzeugmechaniker-t2705.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-werkzeugmechaniker-stanz--und-umformtechnik-t2271.html

http://www.bewerbung-forum.de/forum/bewerbung-zum-werkzeugmechaniker-t39631.html

Hanna Mustermann
Musterstraße, 77777 Musterhausen, Tel. XXXX




MusterGmbH 23.06.2014
Herr Muster
Muster
7777 Muster




Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Werkzeugmechanikerin


Sehr geehrter Herr Muster,

ich beziehe mich auf Ihren im Internet ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Werkzeugmechanikerin. Da ich diesen Beruf sehr gerne erlernen möchte, bewerbe ich mich bei Ihnen.

Über das Internet habe ich mich bereits eingehend über den Beruf einer Werkzeugmechanikerin informiert. Ich finde deshalb, dass dieser Beruf passend für mich ist.
Ich habe mich schon immer für den handwerklichen Bereich interessiert. Besonders gut gefällt mir, dass dieser Beruf abwechslungsreich ist. Gerne würde ich das Herstellen verschiedener Werkzeuge erlernen.

Ich bin mir sicher, dass meine Fähigkeiten Ihren Erwartungen entsprechen werden. Da ich sehr ehrgeizig und zielstrebig bin, erfülle ich Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit.

An einer persönlichen Kontaktaufnahme bin ich sehr interessiert.
Deshalb würde ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen






Anlagen:
Bewerbungsmappe
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10970

BeitragVerfasst am: 23.06.2014, 18:11    Titel:

Slowmotion hat Folgendes geschrieben:
ich beziehe mich auf Ihren im Internet ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Werkzeugmechanikerin.

Fundort in den Betreff überführen, Satz streichen.

Zitat:
Da ich diesen Beruf sehr gerne erlernen möchte, bewerbe ich mich bei Ihnen.

Schon klar. Streichen !

Zitat:
Über das Internet habe ich mich bereits eingehend über den Beruf einer Werkzeugmechanikerin informiert. Ich finde deshalb, dass dieser Beruf passend für mich ist.


Das reicht nicht aus. Von Begabungen erfahren wir hier gar nichts. Nicht aussagen, dass man sich über das Netz informiert habe, sondern zeigen dass man das getan hat, indem man zeigt, dass man weiß, worauf es in diesem Beruf ankommt und dass das einen anspricht. Das muss über die Ebene des Lippenbekenntnisses hinaus kommen.


Zitat:
Ich habe mich schon immer für den handwerklichen Bereich interessiert. Besonders gut gefällt mir, dass dieser Beruf abwechslungsreich ist. Gerne würde ich das Herstellen verschiedener Werkzeuge erlernen.

...die Herstellung... ist besser.

Zitat:
Ich bin mir sicher, dass meine Fähigkeiten Ihren Erwartungen entsprechen werden.

Spekulation. Streichen!

Zitat:
Da ich sehr ehrgeizig und zielstrebig bin, erfülle ich Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit.
Das klingt, wie aus einem Arbeitszeugnis abgeschrieben.

Zitat:
An einer persönlichen Kontaktaufnahme bin ich sehr interessiert.

Dieser Satz klingt mehr nach einer Kleinanzeige im privaten, adulten Bereich.

Folgende Situation: Deine Freundin will ihrer besten Freundin oder ihrer Oma oder sonst einer vertrauten Person, die keine Ahnung von der Arbeit als Werkzeugmacher hat und sich das höchst langweilig vorstellt, erklären, warum sie diesen Job machen will. Da schreibt sie auch nicht, dass sie sich im Netz darüber informiert hat, sondern?

Was begeistert sie an der Stelle?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum