Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung zur Kauffrau fuer audiovisuelle Medien

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
[Hilfe] Fehler beim Anschreiben gemacht! << Zurück :: Weiter >> Musteranschreiben Kaufmann Bueromanagement  
Autor Nachricht
johannere



Anmeldungsdatum: 19.12.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 16:46    Titel: Bewerbung zur Kauffrau fuer audiovisuelle Medien

Hallo,
ich habe hier noch einmal eine neue Bewerbung geschrieben und wollte mich auch noch für deine Hilfe für meine letzte Bewerbung bedanken. Das hat mir sehr geholfen.

LG


Sehr geehrte...,

eine Ausbildung beim Film und Fernsehen ist mein großer Traum. Das Arbeiten und Lernen in diesem Bereich stelle ich mir bereichernd und spannend vor.

Ich hatte mich bereits im Juni 2016 bei Ihnen für diese Ausbildung beworben, habe aber leider eine Ablehnung bekommen. Im Herbst 2016 begann ich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an einer Fachhochschule. Dabei habe ich festgestellt, dass mir das Kaufmännische liegt und ich gerne mit Zahlen und Daten umgehe. Durch das Studium besitze ich schon gewisse Vorkenntnisse, zum Beispiel in der Buchhaltung, in der Produktion und im Marketing. Viel lieber würde ich dies allerdings in der Praxis erlernen, so dass ich mich nun erneut bei ... bewerbe.

In der Schule war mein Leistungskurs Kunst. Ich mochte das selbstständige Arbeiten an verschiedenen Projekten und habe gerne unsere Ausstellungen mit organisiert.
Ich bin strukturiert und erstelle für wichtige anstehende Aufgaben gerne Pläne.
In meinem derzeitigen Nebenjob bei einem Onlineshop für Leuchten bin ich für die Fotos zuständig. Das heißt, ich bearbeite sie mit Photoshop und lade sie mit einem Excel basierten Programm auf die Website hoch. Dabei ist es wichtig, konzentriert und aufmerksam zu sein, da Fehler direkt für die Kunden sichtbar sind.

Ich möchte in Ihrem Betrieb die verschiedenen Bereiche einer Filmproduktion und die Aufgaben hinter der Kamera kennenlernen. Die Kombination aus organisatorischen Aspekten in einem kreativen Umfeld passt sehr gut zu mir.

Gerne absolviere ich ein Vorpraktikum bei Ihnen, damit Sie sich ein persönliches Bild von mir machen können, und freue mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 9741

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 20:17    Titel: Re: Bewerbung zur Kauffrau fuer audiovisuelle Medien

johannere hat Folgendes geschrieben:
Das Arbeiten und Lernen in diesem Bereich stelle ich mir bereichernd und spannend vor.

Was daran? Warum?

Zitat:
Ich hatte mich bereits im Juni 2016 bei Ihnen für diese Ausbildung beworben, habe aber leider eine Ablehnung bekommen.

Streichen! Eine Ablehnung ist kein Grund für eine Einstellung. Es wäre allenfalls sinnvoll daran zu erinnern, dass du bereits zum VG eingeladen warst (wenn das der Fall war und du dich darin gut gemacht hast).

Zitat:

Im Herbst 2016 begann ich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an einer Fachhochschule. Dabei habe ich festgestellt, dass mir das Kaufmännische liegt und ich gerne mit Zahlen und Daten umgehe.

Das ist zunächst Lebenslaufnacherzählung. Dann, mit dem zweiten Satz wird das ganze dann aber zusätzlich argumentativ unstringent. Dein Studium hast du ja offenbar nicht abgeschlossen, was die logische Konsequenz daraus, dass du im Studium gemerkt hast, dass dir das Kaufmännische liegt (nebenbei, warum sonst hast du ein BWL-Studium begonnen?), wäre.

Zitat:
Durch das Studium besitze ich schon gewisse Vorkenntnisse, zum Beispiel in der Buchhaltung, in der Produktion und im Marketing. Viel lieber würde ich dies allerdings in der Praxis erlernen, so dass ich mich nun erneut bei ... bewerbe.


Zitat:
In der Schule war mein Leistungskurs Kunst.

Leider kann ich gerade nicht auf deinen Altthread zurückgreifen, aber ich wüsste schon gerne, warum du glaubst, dass du als Kauffrau für Medien mit Kunst etwas reißen kannst.
Zitat:

Ich bin strukturiert und erstelle für wichtige anstehende Aufgaben gerne Pläne.

Echt?

Zitat:
Dabei ist es wichtig, konzentriert und aufmerksam zu sein, da Fehler direkt für die Kunden sichtbar sind.

Zu allgemein und negativ. Übernimm die Eigenschaften Konzentration und Aufmerksamkeit in einen Satz, in dem du aktiv auftrittst.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum