Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewerbung zur Übernahme von Zeitarbeitsfirma

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker
Produktmanager Bewerbung als Quereinsteiger schreiben << Zurück :: Weiter >> Bewerbung um eine Stelle als Alltagsbetreuung  
Autor Nachricht
Balo



Anmeldungsdatum: 23.08.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 12:32    Titel: Bewerbung zur Übernahme von Zeitarbeitsfirma

Hallo

Arbeite seit 15 Monate (über eine leihfirma) in meiner firma als Maschinenführer, und nun wurde mir gesagt ich soll mal meine Bewerbungsunterlagen rein bringen da Leute eingestellt werden. Meine Frage bzw. mein Problem ist ob es so alles richtig ist und wie ich die Bewerbungsmappe gestalten soll bzw. was soll ich alles einfügen?

hier mal meine Bewerbung:

Zitat:
Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Maschinen und Anlagenführer

Sehr geehrte Damen und Herren,
Gerne möchte ich Ihr Team durch meine Mitarbeit unterstützen. Dies möchte ich als Anlass nehmen, mich bei Ihnen als Mitarbeiter für die Produktion zu bewerben. Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz, habe ich über die Zeitarbeitsfirma *** ab dem 02.06.2014 die Möglichkeit erhalten, bei Ihnen in der Produktion anzufangen. Diese für mich neue berufliche Herausforderung habe ich sehr gern wahr genommen. Ich kann mir gut vorstellen, weiterhin in diesem Bereich tätig zu sein, und würde mich über eine Festanstellung in Ihrem Haus freuen. Ich arbeite gewissenhaft und bin belastbar, so dass ich auch in stressigen Situationen den Überblick behalte.

Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen jungen, überzeugungsstarken, aktiven sowie freundlichen Mitarbeiter, der sein Wissen und Können täglich verbessern und erweitern möchte. Zu meinen Stärken zählen Hilfsbereitschaft, Überzeugungskraft,Lernbereitschaft,Zielstrebigkeit und ich bin sehr Stressresistent. Ich bin darüber hinaus selbstverständlich bereit, regelmäßig eingefordertes Mehr an Zeit und Leistung zu erbringen.Einen Führerschein sowie ein eigenes PKW besitze ich ebenfalls und auch einen Staplerschein.

Sollte meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
Meinen schulischen und beruflichen Werdegang entnehmen Sie bitte den beigefügten Unterlagen
Mit freundlichen Grüßen
[/code]

Soll ich ein anschreiben einfügen, wenn ja wie mache ich am besten eins?
Muss ich ein foto einfügen?
Habe in meinem Lebenslauf unter "Karriere" geschrieben wo ich bis jetzt alles gearbeitet habe, da ich zum 02.06.2014 in meiner jetzigen firma (über zeitarbeit) angefangen habe, habe ich halt geschrieben vom 02.06.2014 - (bis zum) offen gelassen ist das richtig so?
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
FRAGEN
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 12168

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 17:08    Titel: Re: Bewerbung zur Übernahme von Zeitarbeitsfirma

Hallo Balo!

Balo hat Folgendes geschrieben:
Soll ich ein anschreiben einfügen, wenn ja wie mache ich am besten eins?


Du bist ja schon dabei! Der Brief, den Du in Deinem Posting begonnen hast, wäre am Ende Dein Anschreiben!

Balo hat Folgendes geschrieben:
Muss ich ein foto einfügen?


"Müssen" tust Du das sicher nicht, weil man Dich dort ja bereits kennt. Andererseits kann es auch nicht schaden, wenn der Leser sozusagen mit einem Blick die Verbindung herstellt. Ausserdem kann es ja sein, dass in der Personalabteilung der ein oder andere nicht gleich das Gesicht zum Namen vor Augen hat.

Der klassische Ort dafür wäre dann der Lebenslauf - entweder rechts oder links oben in die Ecke - gegenüber von den persönlichen Daten.

Balo hat Folgendes geschrieben:
Habe in meinem Lebenslauf unter "Karriere" geschrieben wo ich bis jetzt alles gearbeitet habe, da ich zum 02.06.2014 in meiner jetzigen firma (über zeitarbeit) angefangen habe, habe ich halt geschrieben vom 02.06.2014 - (bis zum) offen gelassen ist das richtig so?


Richtig.

Balo hat Folgendes geschrieben:
Arbeite seit 15 Monate (über eine leihfirma) in meiner firma als Maschinenführer, und nun wurde mir gesagt ich soll mal meine Bewerbungsunterlagen rein bringen da Leute eingestellt werden.


Das wären im Übrigen so ungefähr (nur minimal geglättet und poliert) die ersten beiden Sätze Deiner Bewerbung. Mit denen wärst Du gleich im Thema - viel stärker und tiefer als mit den distanzierten Hasenfuss-Sätzen des bisherigen Anschreibens... Winken

Balo hat Folgendes geschrieben:
Gerne möchte ich Ihr Team durch meine Mitarbeit unterstützen. Dies möchte ich als Anlass nehmen, mich bei Ihnen als Mitarbeiter für die Produktion zu bewerben. Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz, habe ich über die Zeitarbeitsfirma *** ab dem 02.06.2014 die Möglichkeit erhalten, bei Ihnen in der Produktion anzufangen. Diese für mich neue berufliche Herausforderung habe ich sehr gern wahr genommen. Ich kann mir gut vorstellen, weiterhin in diesem Bereich tätig zu sein, und würde mich über eine Festanstellung in Ihrem Haus freuen.


Wie gesagt: Das ist viel schwächer als die "inoffiziellen" Sätze aus Deiner Erklärung hier im Forum (s. o.).

Balo hat Folgendes geschrieben:
Ich arbeite gewissenhaft und bin belastbar, so dass ich auch in stressigen Situationen den Überblick behalte. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen jungen, überzeugungsstarken, aktiven sowie freundlichen Mitarbeiter, der sein Wissen und Können täglich verbessern und erweitern möchte. Zu meinen Stärken zählen Hilfsbereitschaft, Überzeugungskraft,Lernbereitschaft,Zielstrebigkeit und ich bin sehr Stressresistent.


Das sind alles Redensarten, die jeder Hempel bringen kann. Viel überzeugender wäre es, wenn Du genau schilderst, was genau Du dort täglich tust, wie Du das machst und warum so alles bestens funktioniert!

Balo hat Folgendes geschrieben:
Ich bin darüber hinaus selbstverständlich bereit, regelmäßig eingefordertes Mehr an Zeit und Leistung zu erbringen.Einen Führerschein sowie ein eigenes PKW besitze ich ebenfalls und auch einen Staplerschein.


Der Staplerschein ist auf jeden Fall wichtig. Mit dem würde ich den Absatz beginnen. Ist der Führerschein ebenfalls wichtig für Deine tägliche Arbeit? Wenn nicht, würde ich den nur im Lebenslauf erwähnen. Mit der Arbeitsbereitschaft (schwächster Punkt, weil jedem möglich) würde ich den Absatz abschliessen.

Balo hat Folgendes geschrieben:
Sollte meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt haben, freue ich mich über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.


Das wäre der Schluss-Satz. Danach kann nichts mehr kommen.

Balo hat Folgendes geschrieben:
Meinen schulischen und beruflichen Werdegang entnehmen Sie bitte den beigefügten Unterlagen


Vor allem das nicht. Mit diesem Kommando spielst Du Dich gewissermassen als Chef Deines Chef auf... was viele Chefs GANZ schlecht vertragen. Ich würde den Satz einfach streichen. Wenn der Rest des Briefs gut und überzeugend klingt, liest er die Unterlagen sowieso... wenn er sich im Brief schon angepflaumt fühlt, liest er sie sowieso nicht... Winken
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10977

BeitragVerfasst am: 23.08.2015, 23:30    Titel: Re: Bewerbung zur Übernahme von Zeitarbeitsfirma

Nach den Anregungen von Fragen nur ein paar allgemeine Hinweise:

Balo hat Folgendes geschrieben:
Bewerbung um einen Arbeitsplatz als MaschinenBINDESTRICH und Anlagenführer

Sehr geehrte Damen und Herren,
|ABSTAND
Gerne...

Nach der korrekt mit einem Komma beendeten Anrede muss es klein weitergehen. Kennst du deinen Ansprechpartner nicht?

Zitat:
Zu meinen Stärken zählen Hilfsbereitschaft, Überzeugungskraft,_Lernbereitschaft,_Zielstrebigkeit und ich bin sehr Stressresistent. Ich bin darüber hinaus selbstverständlich bereit, regelmäßig eingefordertes Mehr an Zeit und Leistung zu erbringen._Einen Führerschein sowie ein eigenes PKW besitze ich ebenfalls und auch einen Staplerschein.

Rote Buchstaben: Groß- oder Kleinschreibung ist falsch, schwarze Unterstriche: Leerzeichen fehlt.

Zitat:
Sollte meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt haben,

Der Satz macht keinen Sinn, wenn du die Bewerbung an denkenigen adressierst, der dich aufgefordert hat, sie abzugeben!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Berufspraktiker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum