Bewerbungsschreiben als Sozialarbeiterin

Wenn ihr Berufsanfänger oder Berufspraktiker seid, dann könnt ihr eure Bewerbungsbeispiele in dieser Rubrik zur Diskussion stellen und die Musterbewerbungen anderer Bewerber bewerten. Auch für Bewerbungen um eine Neben- oder Teilzeitbeschäftigung.
Antworten
Adelina32
Beiträge: 2
Registriert: 09.07.2019, 13:25

Bewerbungsschreiben als Sozialarbeiterin

Beitrag von Adelina32 » 09.07.2019, 16:14

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin neu hier und bräuchte mal dringend Eure Hilfe :) Bin noch etwas matschig im Kopf, da ich gerade erst meine Bachelorarbeit abgegeben habe und mich jetzt gleich an das Bewerbungsschreiben gesetzt habe. Als "Berufsanfängerin" nach dem Studium möchte ich natürlich einen guten Eindruck hinterlassen und würde mein Bewerbungsschreiben hier einstellen. Habe es schon häufig überarbeitet und bin mir bei zwei Punkten etwas unsicher bezüglich der Formulierung und der Grammatik. Es wäre super, wenn jemand helfen könnte :)

Vorab: Es geht um eine Stelle als Sozialarbeiterin in einer Berliner Behörde

Eine/n konkreten Ansprechpartner/in gibt es nicht, da alles jetzt über eine zentrale Bewerberstelle geleitet wird.

Die Formulierungen bei denen ich unsicher bin, habe ich kursiv markiert.

Bewerbung als Sozialarbeiterin

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit meinem Praktikum im Rahmen meines Studiums steht für mich fest, dass ich sehr gerne im Sozialdienst des .... als Sozialarbeiterin arbeiten möchte. Nun habe ich mein Studium an der ........ im Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen und bewerbe mich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle. Die staatliche Anerkennung wurde beantragt.

Bereits in meinem Studium der Sozialen Arbeit habe ich mich besonders für die Weiterentwicklung professioneller Beratungstätigkeiten interessiert, die eine Kernkompetenz für Sozialarbeiter_innen ist. Ein Schwerpunkt meines Studiums war das mehrsemestrige Projektmodul "Psychosoziale Beratung".

Durch das 22-wöchige Praktikum beim Sozialdienst ...... konnte ich umfassende Praxiserfahrung in diesem Bereich sammeln und meine Beratungskompetenz praxisbezogen erweitern. Besonders viel Freude machten mir....

In meiner vierjährigen Berufspraxis als Erzieherin habe ich bereits umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung von Kindern gesammelt. Zu meinem Tätigkeitsbereich gehörten unter anderem die Planung und Durchführung von Kindersportkursen und pädagogischen Angeboten. Die Elternarbeit war ein ebenso bedeutender Schwerpunkt meiner Arbeit. Dabei konnte ich mein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und hohe psychische und emotionale Belastbarkeit ideal einbringen. Durch die zweijährige Arbeit in einer Kindertagesstätte in .....sind mir die Gegebenheiten und Strukturen des Bezirkes vertraut.

Ich denke, dass ich den Sozialdienst aufgrund meiner vielseitigen Erfahrung im sozialen Bereich, meiner ausgeprägten Zuverlässigkeit und strukturierten, engagierten Arbeitsweise qualifiziert unterstützen kann. Ich stehe Ihnen im Stellenumfang von 100% ab September 2019 gern zur Verfügung.

Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11465
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbungsschreiben als Sozialarbeiterin

Beitrag von TheGuide » 09.07.2019, 21:43

Adelina32 hat geschrieben:
09.07.2019, 16:14
seit meinem Praktikum im Rahmen meines Studiums steht für mich fest, dass ich sehr gerne im Sozialdienst des .... als Sozialarbeiterin arbeiten möchte. Nun habe ich mein Studium an der ........ im Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen und bewerbe mich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle. Die staatliche Anerkennung wurde beantragt.
Dass du dich bewirbst, steht im Betreff. Wenn du die Stelle im Betreff nennst, kanst du dir das alles sparen.
Warum willst du als Sozialarbeiterin arbeite?!
, die eine Kernkompetenz für Sozialarbeiter_innen ist.
Allgemienplatz, keine Aussage über dich!
Ein Schwerpunkt meines Studiums war das mehrsemestrige Projektmodul "Psychosoziale Beratung".
Keine Leistungsbilanz.
Durch das 22-wöchige Praktikum beim Sozialdienst ...... konnte ich umfassende Praxiserfahrung in diesem Bereich sammeln und meine Beratungskompetenz praxisbezogen erweitern. Besonders viel Freude machten mir....
Wiederholungen vermeiden, durch und können sind ab sofort verbotene Worte!
In meiner vierjährigen Berufspraxis als Erzieherin habe ich bereits umfangreiche Erfahrungen in der Betreuung von Kindern gesammelt.
Du hast im Vorsatz schon gesammelt.
Zu meinem Tätigkeitsbereich gehörten unter anderem die Planung und Durchführung von Kindersportkursen und pädagogischen Angeboten. Die Elternarbeit war ein ebenso bedeutender Schwerpunkt meiner Arbeit. Dabei konnte ich mein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und hohe psychische und emotionale Belastbarkeit ideal einbringen. Durch die zweijährige Arbeit in einer Kindertagesstätte in .....sind mir die Gegebenheiten und Strukturen des Bezirkes vertraut.
Ich denke
markiert Subjektivität.

Adelina32
Beiträge: 2
Registriert: 09.07.2019, 13:25

Re: Bewerbungsschreiben als Sozialarbeiterin

Beitrag von Adelina32 » 10.07.2019, 21:41

Vielen, vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Ich habe die Bewerbung nochmal komplett umgeschrieben :D Könnte jemand nochmal so lieb sein und über die Rechtschreibung drüber gucken (natürlich auch gerne den Inhalt?) Das wäre superlieb. Vielen Dank an Euch <3 Ihr seid meine Rettung!

Bewerbung als Sozialarbeiterin im Sozialdienst
Kennziffer:

Sehr geehrte Damen und Herren,
seit meinem Praktikum im Rahmen meines Studiums steht für mich fest, dass ich sehr gerne im Sozialdienst des ..... als Sozialarbeiterin arbeiten möchte. Die Arbeit mit den Familien bereitet mir sehr viel Freude. Ich finde es wichtig, Familien in der heutigen Zeit zu unterstützen und somit einen Teil zum gesunden aufwachsen von Kindern beizutragen. Nun habe ich mein Studium an der ...... im Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen und die staatliche Anerkennung beantragt.

Bereits in meinem Studium der Sozialen Arbeit habe ich mich besonders für die Weiterentwicklung professioneller Beratungstätigkeiten interessiert, die eine Kernkompetenz für Sozialarbeiter_innen ist. Ein Schwerpunkt meines Studiums war das mehrsemestrige Projektmodul "Psychosoziale Beratung als Schlüsselkompetenz", welches ich mit der Note "sehr gut" abgeschlossen habe.

In meinem 22-wöchigen Praktikum beim Sozialdienst in... konnte ich umfassende Praxiserfahrung in diesem Bereich sammeln und meine Beratungskompetenz praktisch anwenden und erweitern. Besonders großen Spaß machten mir die Hausbesuche, die ich teilweise schon alleine durchführte.

Durch meine vierjährige Berufspraxis als Erzieherin besitze ich ausgeprägte Erfahrungen in der Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren. Zu meinem Tätigkeitsbereich gehörten unter anderem die Planung und Durchführung von Kindersportkursen und pädagogischen Angeboten. Die Elternarbeit war ein ebenso bedeutender Schwerpunkt meiner Arbeit. Dabei konnte ich mein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und hohe psychische und emotionale Belastbarkeit ideal einbringen.

Ich weiß, dass ich den Sozialdienst aufgrund meiner vielseitigen Erfahrung im sozialen Bereich, meiner ausgeprägten Zuverlässigkeit und struk-turierten, engagierten Arbeitsweise qualifiziert unterstützen kann.

Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen
....

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11465
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbungsschreiben als Sozialarbeiterin

Beitrag von TheGuide » 11.07.2019, 17:52

Adelina32 hat geschrieben:
10.07.2019, 21:41
seit meinem Praktikum im Rahmen meines Studiums steht für mich fest, dass ich sehr gerne im Sozialdienst des ..... als Sozialarbeiterin arbeiten möchte. Die Arbeit mit den Familien bereitet mir sehr viel Freude. Ich finde es wichtig, Familien in der heutigen Zeit zu unterstützen und somit einen Teil zum gesunden aufwachsen von Kindern beizutragen.
Nun habe ich mein Studium an der ...... im Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen

Reine Lebenslaufwiedergabe.
Nun habe ich mein Studium an der ...... im Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen und die staatliche Anerkennung beantragt.

Bereits in meinem Studium der Sozialen Arbeit habe ich mich besonders für die Weiterentwicklung professioneller Beratungstätigkeiten interessiert, die eine Kernkompetenz für Sozialarbeiter_innen ist. Ein Schwerpunkt meines Studiums war das mehrsemestrige Projektmodul "Psychosoziale Beratung als Schlüsselkompetenz", welches ich mit der Note "sehr gut" abgeschlossen habe.
In meinem 22-wöchigen Praktikum beim Sozialdienst in... konnte ich umfassende Praxiserfahrung in diesem Bereich sammeln und meine Beratungskompetenz praktisch anwenden und erweitern. Besonders großen Spaß machten mir die Hausbesuche, die ich teilweise schon alleine durchführte.

Durch meine vierjährige Berufspraxis als Erzieherin besitze ich ausgeprägte Erfahrungen in der Betreuung von Kindern von 0-3 Jahren.
Zahlen bis zwanzig ausschreiben, wenn du nicht faul wirken möchtest.
Zu meinem Tätigkeitsbereich gehörten unter anderem die Planung und Durchführung von Kindersportkursen und pädagogischen Angeboten. Die Elternarbeit war ein ebenso bedeutender Schwerpunkt meiner Arbeit. Dabei konnte ich mein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und hohe psychische und emotionale Belastbarkeit ideal einbringen.
Ich weiß, dass ich den Sozialdienst aufgrund meiner vielseitigen Erfahrung im sozialen Bereich, meiner ausgeprägten Zuverlässigkeit und struk-turierten, engagierten Arbeitsweise qualifiziert unterstützen kann.
Modalverben bitte nicht mehr verwenden (du verwendest zwei Mal können). Wiederholungen vermeiden! Zahlen ausschreiben.

Antworten