Bewerbungsschreiben Fachkraft für Lagerlogistik

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Gesperrt
Markus S
Beiträge: 13
Registriert: 30.12.2005, 17:01

Bewerbungsschreiben Fachkraft für Lagerlogistik

Beitrag von Markus S » 30.12.2005, 17:07

Hallo Leute!! Könnt ihr mir bitte weiter helfen und sagen was ich besser im Anschreiben machen kann?

Sehr geehrter Herr xxxx,

mit großem Interesse habe ich die Anzeige im Internet unter ade gelesen, dass sie im September 2006
Auszubildende einstellen und bewerbe mich hiermit um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik.

Ich habe mich durch das Arbeitsamt in Göppingen gründlich über den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik informiert, und stellte dabei fest, dass der Beruf mich sehr interessiert.

Der Zeit bin ich auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Ich habe im Juli 2005
Die Kaufmännische Schule in Geislingen verlassen. Dort war es möglich Die
Mittlere Reife nachzuholen jedoch habe ich die Schule im 1. Jahr abgebrochen da. Meinen Hauptschulabschluss habe ich durch das Berufsvorbereitungsjahr in der Berufschule in Geislingen verbessert.

Ich möchte diesen Beruf sehr gerne erlernen, da mich die Informationen durch das Arbeitsamt
sehr interessiert haben. Deshalb bin ich der Überzeugung gekommen, dass die
Tätigkeiten einer Fachkraft für Lagerlogistik meinen Neigungen und Interessen entsprechen.



Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.



Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Marlenchen
Bewerbungshelfer
Beiträge: 4186
Registriert: 11.03.2004, 17:50

Beitrag von Marlenchen » 31.12.2005, 10:45

Dein Anschreiben ist noch zu sehr Standard. In deinem Anschreiben muss vor allem deutlich werden, was dich genau an diesem Beruf interessiert. Darüber hast du in deinem Anschreiben nicht ein Wort verloren.

Gesperrt