Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Hier besteht die Möglichkeit, über Anschreiben für die Ausbildung, für Praktika und für das Studium (Duales Studium, Universität, BA) mit anderen Mitgliedern zu diskutieren.
Antworten
Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von Dax » 10.04.2019, 14:06

Hallo zusammen! :)

Ich habe meine Bewerbungsschreiben auch schon von einer Beraterin im Studium lesen lassen und Ihre Ratschläge befolgt. Ich würde mich aber sicherer fühlen, wenn hier auch nochmal jemand final drüber lesen könnte, falls noch ein grober Fehler oder ein No-go drin sein sollte.



Sehr geehrte Frau XXXXX,
zuletzt habe ich ein Praktikum bei XXXXX absolviert und im Bereich Market Research regelmäßige Umfragen entworfen, die gewonnenen Daten ausgewertet, grafisch aufbereitet und vollständige Pressemitteilungen entworfen.
Während meines Praktikums bei XXXXX erlangte ich durch meine Tätigkeiten in der digitalen Marktforschung eine guten Einblick in diesen Berufszweig. Meine Zeit dort habe ich genutzt um mein Fachwissen zu erweitern und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln.

Dadurch konnte ich meine Kenntnisse aus dem Studium mit den Schwerpunkten Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing weiter ausbauen und vertiefen. Da die deutlichen Fokusse Ihres Stellenangebotes sich sehr gut mit meinen Studienschwerpunkten decken, habe ich Ihr Unternehmen als passenden Anschluss an meinen bisherigen Werdegang gefunden.
Im Verlauf meines Studiums habe ich tiefe Einblicke in die qualitative und quantitative Marktforschung gewonnen, wobei den Studienmodulen Methoden der empirischen Forschung und Statistik eine besondere Gewichtung zuteil wurde. Das Erstellen und Durchführen von Umfragen erfordert neben Einsatzbereitschaft auch selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, so dass ich die mir übertragenen Aufgaben mit Sorgfalt und im vorgegebenen Zeitrahmen erfülle.
Ich finde es faszinierend Befragungen zu entwerfen und durchzuführen, um anschließend die gewonnenen Daten fachgerecht und gewissenhaft auszuwerten und aufzubereiten. Mit großer Leidenschaft generiere ich neues Wissen aus den gewonnenen Daten, aus denen ich Verbesserungsvorschläge für zukünftige Handlungsempfehlungen ableiten kann.
Um diese Anforderungen fachkundig umzusetzen verwende ich Software wie das Befragungstool EFS Survey von Questback und die Statistiksoftware SPSS Statistics.

Als offener Mensch integriere ich mich schnell in bestehende Teams. Aufgrund meiner Auffassungsgabe habe ich während meiner Praktika in kürzester Zeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen der Marktforschung mitgewirkt und meine Aufgaben selbstständig durchgeführt. Dabei stelle ich bei den vielseitigen Aufgaben stets unter Beweis, dass ich flexibel einsetzbar bin und auch in unvorhergesehenen Momenten Ruhe, Fassung und Organisation bewahre. Gerne würde ich mich der Herausforderung stellen, mich an Ihren anspruchsvollen Projekten zu beteiligen und mit meinen erworbenen Kenntnissen maßgeblich am Entwicklungsprozess und dem erfolgreichen Abschluss der Projekte beizutragen.

Gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten in einem persönlichen Gespräch, auf das ich mich schon jetzt sehr freue.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Beitrag von TheGuide » 10.04.2019, 14:40

Dax hat geschrieben: zuletzt habe ich ein Praktikum bei XXXXX absolviert und im Bereich Market Research regelmäßige Umfragen entworfen, die gewonnenen Daten ausgewertet, grafisch aufbereitet und vollständige Pressemitteilungen entworfen.
Das ist ein sehr (ein zu) unvermittelter Einstieg. Das kann frühestens der zweite Satz sein. Der erste Satz sollte die implizit gestellte Frage beantworten: Warum will ich die [Ausbildungs?]Stelle? (keine Schleimereien bitte, nur plausible Gründe - versuchs mit der Wahrheit, die ist meist am plausibelsten. Wobei womöglich eine eingeschränkte Wahrheit der bessere Weg ist, also eine Wahrheit die vielleicht auch das gegenargument gegen deine Einstellung nicht so sehr in den Vordergrund rückt)
zuletzt habe ich ein Praktikum...
Während meines Praktikums bei XXXXX erlangte ich durch meine Tätigkeiten in der digitalen Marktforschung eine guten Einblick in diesen Berufszweig.
Wiederholung Praktikum.
Bitte das Wort durch aus dem Wortschatz streichen und nur noch mit Verben der Bewegung verwenden.
Du hast noch von keinem Berufszweig gesprochen, dementsprechend kannst du auch nicht "diesen Berufszweig" schreiben.
Bitte keine Lebenslaufnacherzählung, dafür liegt der Lebenslauf ja bei.
Dadurch konnte ich meine Kenntnisse aus dem Studium mit den Schwerpunkten Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing weiter ausbauen und vertiefen.
Da die deutlichen Fokusse Ihres Stellenangebotes sich sehr gut mit meinen Studienschwerpunkten decken,
Das behauptet jeder, ist schnell hingeschrieben, aber bei Licht betrachtet nichts weiter als eine unbelegte Behauptung.
Ergo: Wertlos!
habe ich Ihr Unternehmen als passenden Anschluss an meinen bisherigen Werdegang gefunden.
Selbst wenn dem so ist: deine Adressaten haben seit der Betreffszeile mitbekommen, dass du dich bewirbst. Sprich: Dieser Satz hat Null Informationsgehalt für deine Adressaten.
Im Verlauf meines Studiums habe ich tiefe Einblicke in die qualitative und quantitative Marktforschung gewonnen, wobei den Studienmodulen Methoden der empirischen Forschung und Statistik eine besondere Gewichtung zuteil wurde.
Ab wobei ein Passivsatz, in dem du, der oder die du doch das Sujet dieser Bewerbung bist, nicht mehr vorkommst.
Wiederholungen, quali- und quantitativ lässt sich optimieren.
Insgesamt ist das aber zu unkonkret. Wie genau sahen diese "Einblicke" denn aus? Was hast du praktisch gemacht?

Das Erstellen und Durchführen von Umfragen erfordert neben Einsatzbereitschaft auch selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, so dass ich die mir übertragenen Aufgaben mit Sorgfalt und im vorgegebenen Zeitrahmen erfülle.
Satzteil 1, absolut unpersönlich formuliert und damit maximal Distanz zu dir herstellend, und Satzteil 2 bilden allenfalls eine pseudologische Einheit.
Ich finde es faszinierend Befragungen zu entwerfen und durchzuführen, um anschließend die gewonnenen Daten fachgerecht und gewissenhaft auszuwerten und aufzubereiten. Mit großer Leidenschaft generiere ich neues Wissen aus den gewonnenen Daten, aus denen ich Verbesserungsvorschläge für zukünftige Handlungsempfehlungen ableiten kann.
Formal habe ich an dem Satz nichts auszusetzen. Aber letztlich sind das Lippenbekenntnisse, die sich - und hier werde ich sehr subjektiv - für mich unglaubwürdig anhören.
Gerne _würde _ich _mich _der _Herausforderung stellen, mich _an _Ihren anspruchsvollen Projekten zu beteiligen und mit meinen _erworbenen Kenntnissen maßgeblich am Entwicklungsprozess und dem erfolgreichen Abschluss der Projekte beizutragen.
Hast du hier absichtlich jeweils zwei Mal die Leertaste getippt?
Wiederholung Projekte.
Attribute spare dir für dich auf, du bewirbst nicht die Projekte sondern DICH und DEINE Leistungen.

Ganz schön viel Kritik. Lass dich davon nicht entmutigen, meine ersten Bewerbungen waren schlimmer.

Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Beitrag von Dax » 11.04.2019, 14:03

Hallo, vielen Dank für die konstruktive Kritik. Ich habe versucht alle Punkte zu beachten und eine neue Fassung entworfen. Wie findest du es jetzt?

Sehr geehrte Frau XXXXX,

bei meiner Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung fühlte ich mich durch Ihr Stellenangebot direkt angesprochen. Bei der Sichtung Ihrer Webseite haben mich die aufgezeigten Forschungsgebiete und präsentierten Projektbeispiele sehr beeindruckt, weshalb ich Ihr Team mit meiner Erfahrung in der Marktforschung zukünftig gerne unterstützen möchte.

Mein Studium der Angewandten Informationswissenschaft legt seine Schwerpunkte insbesondere auf die Bereiche Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing. Im Verlauf dieses Studienganges habe ich tiefe Einblicke in die qualitative und quantitative Marktforschung gewonnen und mir den Umgang mit empirischen Methoden angeeignet.
In meinen Praktika habe ich fortlaufend Umfragethemen festgelegt und Fragebögen nach textlichen sowie methodischen Gesichtspunkten umgesetzt. Ebenso routiniert programmiere und teste ich Online-Fragebögen mit EFS-Survey. Darüber hinaus bin ich besonders vertraut damit Gruppenbildungen, Stichprobenziehungen und Quotenprogrammierungen durchzuführen. Eine anschließende Auswertung und Interpretation der gewonnenen Daten mittels SPSS Statistics runden mein Tätigkeitsprofil ab.
Mit Freude entwerfe ich Befragungen und führe diese selbstständig durch, um anschließend die gewonnenen Daten fachgerecht und gewissenhaft auszuwerten und aufzubereiten. Mich zeichnet eine engagierte Arbeitsweise aus, um neues Wissen aus den gewonnenen Daten zu generieren, aus denen ich Verbesserungsvorschläge für zukünftige Handlungsempfehlungen ableiten kann.

Als offener Mensch integriere ich mich schnell in bestehende Teams. Aufgrund meiner Auffassungsgabe habe ich während meiner Praktika in kürzester Zeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen der Marktforschung mitgewirkt und meine Aufgaben selbstständig durchgeführt. Dabei stelle ich bei den vielseitigen Aufgaben stets unter Beweis, dass ich flexibel einsetzbar bin und auch in unvorhergesehenen Momenten Ruhe, Fassung und Organisation bewahre. Gerne würde ich mich der Herausforderung stellen, mich an Ihren Projekten zu beteiligen und mit meinen erworbenen Kenntnissen maßgeblich am Entwicklungsprozess und dem Erreichen Ihrer Zielsetzungen beizutragen.

Gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten in einem persönlichen Gespräch, auf das ich mich schon jetzt sehr freue.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von TheGuide » 11.04.2019, 16:24

Dax hat geschrieben: bei meiner Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung fühlte ich mich durch Ihr Stellenangebot direkt angesprochen. Bei der Sichtung Ihrer Webseite haben mich die aufgezeigten Forschungsgebiete und präsentierten Projektbeispiele sehr beeindruckt, weshalb ich Ihr Team mit meiner Erfahrung in der Marktforschung zukünftig gerne unterstützen möchte.
Nach dem unvermittelten Einstieg wählst du jetzt das gegenteilige Extrem, die lange, aber wenig sagende Einleitung. Den ersten Satz kannst du komplett streichen, beim zweiten Satz missfällt mir, dass du dich hast beeindrucken lassen. Du solltest derjenige sein, der mit seinen Leistungen beeindruckt.
Mein Studium der Angewandten Informationswissenschaft legt seine Schwerpunkte insbesondere auf die Bereiche Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing.

Schreib diesen Satz mal so um, dass du das Subjekt bist.

Mein Studium der Angewandten Informationswissenschaft legt seine Schwerpunkte insbesondere auf die Bereiche Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing.
Im Verlauf dieses Studienganges habe ich tiefe Einblicke in die qualitative und quantitative Marktforschung gewonnen und mir den Umgang mit empirischen Methoden angeeignet.
Achte auch mehr auf Wiederholungen (und auch phonetische Ähnlichkeiten).

In meinen Praktika habe ich fortlaufend Umfragethemen festgelegt und Fragebögen nach textlichen sowie methodischen Gesichtspunkten umgesetzt. Ebenso routiniert programmiere und teste ich Online-Fragebögen mit EFS-Survey.
Darüber hinaus bin ich besonders vertraut damitKOMMA Gruppenbildungen, Stichprobenziehungen und Quotenprogrammierungen durchzuführen.

Das Komma ist fakultativ, aber ich finde es besser. Ich würde damit und vertraut vertauschen, aber wenn es dir so herum besser gefällt ist das in Ordnung.
Eine anschließende Auswertung und Interpretation der gewonnenen Daten mittels SPSS Statistics runden mein Tätigkeitsprofil ab.
Subjekt?
Macht sich die Auswertung von alleine?
....in den verschiedenen Arbeitsbereichen der Marktforschung mitgewirkt und meine Aufgaben selbstständig durchgeführt. Dabei stelle ich bei den vielseitigen Aufgaben stets unter Beweis, dass ich flexibel einsetzbar bin und ....
Gerne würde ich mich der Herausforderung stellen, mich an Ihren Projekten zu beteiligen und mit meinen erworbenen Kenntnissen maßgeblich am Entwicklungsprozess und dem Erreichen Ihrer Zielsetzungen beizutragen.

Gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten in einem persönlichen Gespräch, auf das ich mich schon jetzt sehr freue.

Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von Dax » 17.04.2019, 12:13

Ich habe deine letzten Anmerkungen ebenfalls berücksichtigt und verbessert.
Vielen Dank für deine super Hilfe.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von TheGuide » 17.04.2019, 17:43

Und wie sieht sie jetzt aus?

Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von Dax » 18.04.2019, 00:13

Sehr geehrte Frau XXXXX,

ich bin davon überzeugt, dass die auf Ihrer Webseite aufgezeigten Forschungsgebiete und präsentierten Projektbeispiele sich sehr gut mit meinen Qualifikationen ergänzen, weshalb ich Ihr Team mit meiner Erfahrung in der Marktforschung zukünftig gerne unterstützen möchte.

In meinem Studium der Angewandten Informationswissenschaft habe ich insbesondere die Schwerpunkte Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing vermittelt bekommen. Im Verlauf
meiner Hochschulausbildung habe ich tiefe Einblicke in die qualitative und quantitative Marktforschung gewonnen und mir den Umgang mit empirischen Methoden angeeignet.
In meinen Praktika habe ich fortlaufend Untersuchungsthemen festgelegt und Befragungen nach textlichen sowie methodischen Gesichtspunkten umgesetzt. Ebenso routiniert programmiere und teste ich Online-Fragebögen mit
EFS-Survey. Darüber hinaus bin ich besonders damit vertraut, Gruppenbildungen, Stichprobenziehungen und Quotenprogrammierungen durchzuführen. Anschließend werte ich die gewonnenen Daten mittels SPSS Statistics aus und interpretiere die Ergebnisse.
Mit Freude entwerfe ich Befragungen und führe diese selbstständig durch, um anschließend die gewonnenen Daten fachgerecht und gewissenhaft auszuwerten und aufzubereiten. Mich zeichnet eine engagierte Arbeitsweise aus, um neues Wissen aus den gewonnenen Daten zu generieren, aus denen ich Verbesserungsvorschläge für zukünftige Handlungsempfehlungen ableiten kann.

Als offener Mensch integriere ich mich schnell in bestehende Teams. Aufgrund meiner Auffassungsgabe habe ich während meiner Praktika in kürzester Zeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen der Marktforschung mitgewirkt und meine Aufgaben selbstständig durchgeführt. Dabei stelle ich bei den vielseitigen Anforderungen stets unter Beweis, dass ich flexibel einsetzbar bin und auch in unvorhergesehenen Momenten Ruhe, Fassung und Organisation bewahre.
Mit Vergnügen würde ich mich der Herausforderung stellen, mich an Ihren Projekten zu beteiligen und mit meinen erworbenen Kenntnissen maßgeblich am Entwicklungsprozess und dem Erreichen Ihrer Zielsetzungen beizutragen.

Gerne überzeuge ich Sie von meinen Fähigkeiten in einem persönlichen Gespräch, auf das ich mich schon jetzt sehr freue.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von TheGuide » 18.04.2019, 00:37

Dax hat geschrieben:
18.04.2019, 00:13
ich bin davon überzeugt, dass die auf Ihrer Webseite aufgezeigten Forschungsgebiete und präsentierten Projektbeispiele sich sehr gut mit meinen Qualifikationen ergänzen, weshalb ich Ihr Team mit meiner Erfahrung in der Marktforschung zukünftig gerne unterstützen möchte.
Das ist Pseudologik. Und lös dich doch mal von fremden Texten und habe den Mut, deinen eigenen Text zu schreiben.
In meinem Studium der Angewandten Informationswissenschaft habe ich insbesondere die Schwerpunkte Marktforschung, Statistik, IT, BWL sowie Informations- und Online-Marketing vermittelt bekommen.
Du bist zwar jetzt - grammmatikalisch gesehen - das Subjekt, aber etwas vermittelt zu bekommen ist keine Leistung. Es geht um DICH und DEINE Leistungen!

Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von Dax » 21.04.2019, 21:48

Guten Abend. Ich habe mich nochmal an einer neuen Einleitung versucht. Wie findest du es?

Sehr geehrte Frau XXXXX,

insbesondere die empirische Erhebung der Daten sowie die systematische und akkurate Verfahrensweise in der Marktforschung haben mich während meiner Ausbildung ausgesprochen begeistert. Deshalb habe ich mir in mehreren einschlägigen Praktika einen umfassenden Überblick von den praxisbezogenen Tätigkeiten in diesem Bereich verschafft. Ihr Stellenangebot bietet mir die ausgezeichnete Möglichkeit, einen richtungsweisenden Schritt in diesem Berufsfeld zu verwirklichen. Aus diesem Grund würde ich sehr gerne meine berufliche Laufbahn erfolgreich und zielführend in Ihrem Unternehmen fortführen.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbungsschreiben Marktforschung kontrollieren

Beitrag von TheGuide » 21.04.2019, 22:31

Dax hat geschrieben:
21.04.2019, 21:48
Sehr geehrte Frau XXXXX,

insbesondere die empirische Erhebung der Daten sowie die systematische und akkurate Verfahrensweise in der Marktforschung haben mich während meiner Ausbildung ausgesprochen begeistert. Deshalb habe ich mir in mehreren einschlägigen Praktika einen umfassenden Überblick von den praxisbezogenen Tätigkeiten in diesem Bereich verschafft.
Bis hierher ganz gut, wobei ich das insbesondere streichen würde.
Ihr Stellenangebot bietet mir die ausgezeichnete Möglichkeit, einen richtungsweisenden Schritt in diesem Berufsfeld zu verwirklichen. Aus diesem Grund würde ich sehr gerne meine berufliche Laufbahn erfolgreich und zielführend in Ihrem Unternehmen fortführen.
Das finde ich dahingegen ziemlich nichtssagend.

Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Bewerbung für ein Praktikum im Bereich Marktforschung

Beitrag von Dax » 14.05.2019, 16:57

Guten Tag,

ich hätte gerne mal eure Einschätzung zu folgendem Absatz.

Der Ausschnitt aus den Aufgabengebieten des Unternehmens:
• Wettbewerbsbeobachtungen und –analysen
• Recherchetätigkeiten in Datenbanken und im Internet

Auf diese Aufgabengebiete würde ich wie folgt antworten:

"Zu meinen Fähigkeiten gehören des Weiteren, regelmäßig Marktveränderungen zu verfolgen, die Unternehmensentwicklungen anderer Wettbewerber zu erkennen und aus den ermittelten Daten relevante Wettbewerbsvorteile herauszuarbeiten. Dafür recherchiere ich präzise in Datenbanksystemen und schließe mit gezielten Fragestellungen signifikante Informationslücken."


Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! :)

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung für ein Praktikum im Bereich Marktforschung

Beitrag von TheGuide » 14.05.2019, 18:44

Dax hat geschrieben:
14.05.2019, 16:57
Zu meinen Fähigkeiten gehören des Weiteren, regelmäßig Marktveränderungen zu verfolgen, die Unternehmensentwicklungen anderer Wettbewerber zu erkennen und aus den ermittelten Daten relevante Wettbewerbsvorteile herauszuarbeiten. Dafür recherchiere ich präzise in Datenbanksystemen und schließe mit gezielten Fragestellungen signifikante Informationslücken.
Das klingt fast wie eine in Ich-Form umgeschriebene Aufgabenbeschreibung. Man erfährt auch nicht wann, wo oder wie du deine Fähigkeiten erworben hast.

Dax
Beiträge: 64
Registriert: 10.05.2014, 23:14

Re: Bewerbung für ein Praktikum im Bereich Marktforschung

Beitrag von Dax » 16.05.2019, 12:50

Und wie wäre es so?

In Lehrveranstaltungen wie etwa Information Retrieval habe ich mir fundiertes Wissen über Datenbanksysteme angeeignet. Mithilfe des Programms Midos 6 kann ich eine komplette Datensammlung samt Abstracts, intellektueller Erschließung und Thesauri anlegen. Über die Software RapidMiner und Abfragesprachen wie etwa SQL bin ich in der Lage, durch präzises Recherchieren relevante Informationen wie Marktveränderungen und Unternehmensentwicklungen herauszufiltern. Darüber hinaus trage ich aus den ermittelten Werten und Kennzahlen entscheidende Wettbewerbsvorteile zusammen und bereite diese übersichtlich präsentiert auf.

Benutzeravatar
TheGuide
Bewerbungshelfer
Beiträge: 11553
Registriert: 12.07.2013, 12:44

Re: Bewerbung für ein Praktikum im Bereich Marktforschung

Beitrag von TheGuide » 16.05.2019, 16:56

Dax hat geschrieben:
16.05.2019, 12:50
Und wie wäre es so?

In Lehrveranstaltungen wie etwa Information Retrieval habe ich mir fundiertes Wissen über Datenbanksysteme angeeignet. Mithilfe des Programms Midos 6 kann ich eine komplette Datensammlung samt Abstracts, intellektueller Erschließung und Thesauri anlegen. Über die Software RapidMiner und Abfragesprachen wie etwa SQL bin ich in der Lage, durch präzises Recherchieren relevante Informationen wie Marktveränderungen und Unternehmensentwicklungen herauszufiltern. Darüber hinaus trage ich aus den ermittelten Werten und Kennzahlen entscheidende Wettbewerbsvorteile zusammen und bereite diese übersichtlich präsentiert auf.
Fundiertes Wissen über Datenbanksystem eignete ich mir u.a. in der Lehrveranstaltung XY an, mit Midos 6 erstelle ich [es ist unschön hintereinander die erben anlegen und aneignen zu verwenden].... Über RapidMinder ... filtere ich ..... heraus.

Antworten