Artikel Bewerbung
Bewerbungsschreiben
Bewerbungslexikon
Ausbildung Berufe
Bewerbungsforum
Forum rund um die richtige Bewerbung.
 


 RSS-FeedRSS-Feed   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bewertung Fachinformatiker Muster-Anschreiben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung
Verfahrensmechaniker Kunststoff- Kautschuktechnik Ausbildung << Zurück :: Weiter >> Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter Ausbildung  
Autor Nachricht
Jimmy Bobo



Anmeldungsdatum: 04.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04.10.2017, 10:26    Titel: Bewertung Fachinformatiker Muster-Anschreiben

Hallo zusammen,

ich habe mich zum Ende des diesjährigen Sommersemesters exmatrikulieren lassen und möchte mich für das kommenden Jahr um eine Ausbildungsstelle zum Fachinformatiker (Hinweis: Beide Fachrichtungen interressieren mich) bewerben.

Daher möchte ich gerne an dieser Stelle eine Art Muster-Anschreiben veröffentlichen und hoffe auf euer Feedback. Danke schon mal im Voraus!


Hier also nachfolgend mein Anschreiben:

"Sehr geehrte Frau XY,

nach meinem Schulabschluss hatte ich mich zunächst für ein naturwissenschaftliches Studium entschieden. Doch schon seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage, wie ich mir meine berufliche Zukunft vorstelle. Da mich der Einsatz von IT-Systemen in Geschäftsprozessen und wie sich diese optimieren lassen, schon immer fasziniert hat, möchte ich einer fundierten Ausbildung, die Praxis und Theorie verknüpft, den Vorzug zu geben.

Um mich weiterzuentwickeln bietet mir Ihr Unternehmen Einblick in die verschiedenartigsten IT-Projekte, deren Bedarfsermittlung, Planung, Durchführung und Kontrolle. Ihr Unternehmen zählt zu den traditionsreichen Ingenierbüros, was für eine solide Ausbildung im Bereich der IT-Systeme spricht. Besonders ansprechend finde ich die Administration von IT-Systemen. Vor allem die Erstellung und Umsetzung von Anwendungslösungen unter fachlichen und wirtschaftlichen Aspekten ist für mich ein positiver Anreiz. Im Verlauf des Studiums habe ich bereits umfangreiche Grundkompetenzen erlangt. Dazu gehören Erfahrungen in fachspezifischen Programmen wie SPSS und Arc GIS. Zudem habe ich mir einige Programmiersprachen im Selbststudium beigebracht.

Meine persönlichen Stärken liegen in meiner Begabung, ganzheitlich und technisch-analytisch zu denken, sowie in meiner Teamfähigkeit, die auch ein selbstständiges, konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten nicht ausschließt. Ich bin hoch motiviert, ein Teil Ihres Mitarbeiterteams zu werden.

Ich freue mich über eine positive Rückmeldung und stehe Ihnen für weitere Fragen persönlich wie auch telefonisch zur Verfügung. Gerne bin ich auch zu einer Probearbeit oder einem Praktikum bereit, um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

"Jimmy Bobo"
Nach oben
Bewerber






Verfasst am:     Titel: Empfehlungen



Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10593

BeitragVerfasst am: 04.10.2017, 22:19    Titel: Re: Bewertung Fachinformatiker Muster-Anschreiben

Jimmy Bobo hat Folgendes geschrieben:

nach meinem Schulabschluss hatte ich mich zunächst für ein naturwissenschaftliches Studium entschieden. Doch schon seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage, wie ich mir meine berufliche Zukunft vorstelle. Da mich der Einsatz von IT-Systemen in Geschäftsprozessen und wie sich diese optimieren lassen, schon immer fasziniert hat, möchte ich einer fundierten Ausbildung, die Praxis und Theorie verknüpft, den Vorzug zu geben.

Der Entscheidungsprozess ist nicht relevant sondern nur das Warum der Entscheidung. Das seit einiger Zeit ist furchtbar unkonkret. Was verbirgt sich dahinter? Was war der Auslöser?

Zitat:
Um mich weiterzuentwickeln bietet mir Ihr Unternehmen Einblick in die verschiedenartigsten IT-Projekte, deren Bedarfsermittlung, Planung, Durchführung und Kontrolle. Ihr Unternehmen zählt zu den traditionsreichen Ingenierbüros, was für eine solide Ausbildung im Bereich der IT-Systeme spricht.

Jetzt denk mal vomm Unternehmen her: Die wissen wer sie sind und was sie machen. Die wissen aber nicht, wer du bist. Was also ist die Aufgabe deiner Bewerbung?
Stefan Raab soll mal eine Bewerbung verschickt haben, die in einem Paket mit einem Topf Honig und einem Pinsel sowie eiem Kärtchen bestand, dass die Adressaten wohl in der Lage seien, sich den Honig selber ums Maul zu schmieren.

Zitat:
Besonders ansprechend finde ich die Administration von IT-Systemen.

Warum?

Zitat:
Vor allem die Erstellung und Umsetzung von Anwendungslösungen unter fachlichen und wirtschaftlichen Aspekten ist für mich ein positiver Anreiz.

Was daran?

Zitat:
Im Verlauf des Studiums habe ich bereits umfangreiche Grundkompetenzen erlangt. Dazu gehören Erfahrungen in fachspezifischen Programmen wie SPSS und Arc GIS. Zudem habe ich mir einige Programmiersprachen im Selbststudium beigebracht.


Zitat:

sowie in meiner Teamfähigkeit, die auch ein selbstständiges, konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten nicht ausschließt.

Keine Negationen und Negativa!

Zitat:

Ich bin hoch motiviert, ein Teil Ihres Mitarbeiterteams zu werden.

Warum?
Nach oben
Jimmy Bobo



Anmeldungsdatum: 04.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.10.2017, 10:22    Titel:

Vielen Dank für dein Feedback!

Besonders schwer tue ich mich immer mit der Formulierung des Einleitungssatzes.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10593

BeitragVerfasst am: 06.10.2017, 16:48    Titel:

Warum willst du die Stelle? (Ohne zu schleimen und ohne den Hinweis, dass du Geld verdienen musst.) Also warum willst du diesen einen Beruf erlernen?
Nach oben
Jimmy Bobo



Anmeldungsdatum: 04.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09.10.2017, 14:30    Titel:

@ TheGuide: Mit dieser Frage muss man sich wirklich intensiv auseinandersetzen.

Ich habe noch zwei allgemeine Fragen zum Thema "Anschreiben":

Wie sieht eigentlich der strukturelle Aufbau eines Anschreibens aus?
Welche Fragen sollten in den einzelnen Absätzen beantwortet werden?

Ich habe irgendwo gelesen, dass das Anschreiben aus circa 5 Absätzen bestehen sollte.
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10593

BeitragVerfasst am: 13.10.2017, 23:46    Titel:

Ich würde mich nicht an Regeln halten, deren Begründungen nicht ersichtlich sind. Wieso ausgerechnet fünf Absätze? Die Zahl der Absätze sollte von der Struktur deines Anschreibens abhängen und zum Inhalt passen.
Nach oben
Jimmy Bobo



Anmeldungsdatum: 04.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.01.2018, 13:44    Titel:

Hallo zusammen!

Ich habe mein Anschreiben nochmal komplett überarbeitet. Ich bin gespannt auf euer Feedback. Vielen Dank schon mal! Smilie

"Sehr geehrter Ansprechpartner,

ich möchte den Beruf des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung erlernen, da mir der Umgang mit Computern viel Freude bereitet und ich großes Interesse an der Entwicklung von Software habe. Zudem macht es mir Spaß, sich in Probleme einzuarbeiten und nach Lösungen zu suchen.

Während des Studiums eignete ich mir eigenständig erste Grundkenntnisse in den Programmiersprachen HTML und Java an. In meiner Freizeit habe ich außerdem Webseiten auf PHP-Basis erstellt und diese über das Datenbanksystem MySQL verwaltet.

Durch mein Studium bin ich es gewohnt, selbstständig und strukturiert zu arbeiten. Ich arbeite gerne im Team und bin in der Lage, mich schnell und sicher in neue Aufgaben einzuarbeiten. Ich bin Neuem gegenüber aufgeschlossen und habe im Laufe meines Studiums gelernt, mir kontinuierlich neues Wissen anzueignen.

Ich freue mich über eine positive Rückmeldung und stehe Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung. Gerne bin ich auch zu einem Praktikum bereit, um Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen"
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10593

BeitragVerfasst am: 11.01.2018, 21:33    Titel:

Jimmy Bobo hat Folgendes geschrieben:
ich möchte den Beruf des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung erlernen, da mir der Umgang mit Computern viel Freude bereitet

Was daran?

Zitat:
und ich großes Interesse an der Entwicklung von Software habe.

Warum?

Zitat:
Zudem macht es mir Spaß, sich MICH in Probleme einzuarbeiten und nach Lösungen zu suchen.


Zitat:
Während des MEINES Studiums eignete ich mir eigenständig erste Grundkenntnisse in den Programmiersprachen HTML und Java an. In meiner Freizeit habe ich außerdem Webseiten auf PHP-Basis erstellt und diese über das Datenbanksystem MySQL verwaltet.

Sag doch mal, was für Websites du programmiert und verwaltet hast. Lade den Adressaten ein, sich das anzuschauen.

Zitat:
Durch mein Studium bin ich es gewohnt, selbstständig und strukturiert zu arbeiten. Ich arbeite gerne im Team und bin in der Lage, mich schnell und sicher in neue Aufgaben einzuarbeiten. Ich bin Neuem gegenüber aufgeschlossen und habe im Laufe meines Studiums gelernt, mir kontinuierlich neues Wissen anzueignen.

Klingt ein wneig abgeschrieben.
Nach oben
Jimmy Bobo



Anmeldungsdatum: 04.10.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17.01.2018, 15:33    Titel:

"Was daran?"

Also ich arbeite unheimlich gerne mit Computern, d.h. ich beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit Software und Hardware. In der Regel baue ich mir z.B. meinen PC selbst zusammen.

"Warum?"

Ich interessiere mich deshalb sehr für die Softwareentwicklung, weil ich hier Raum für eigene Ideen habe.

Ja, der letzte Absatz besteht überwiegend aus Floskeln. Ich wüsste aber auch nicht, wie ich das anders formulieren könnte.

Hast du vielleicht irgendwelche Tipps?
Nach oben
TheGuide
Bewerbungshelfer


Anmeldungsdatum: 12.07.2013
Beiträge: 10593

BeitragVerfasst am: 17.01.2018, 21:06    Titel:

Jimmy Bobo hat Folgendes geschrieben:
Ja, der letzte Absatz besteht überwiegend aus Floskeln. Ich wüsste aber auch nicht, wie ich das anders formulieren könnte.

Hast du vielleicht irgendwelche Tipps?

Benutz halt keine Floskeln. Oder würdest du einen Brief erhalten wollen, in dem nur Floskeln stehen? Verknüpfe die verschiedenen Dinge mit konkreten Ereignissen aus deinem Leben.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bewerbungsforum Foren-Übersicht -> Anschreiben - Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2008 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de - Impressum