Bitte um Einschätzung Zwischenzeugnis Buchhaltung

Fragen zu Zeugnissen und Nachweisen: Müssen alle bisherigen Zeugnisse mitgeschickt werden? Welche Nachweise sind wichtig? Wie müssen die Zeugnisse geordnet werden?
Antworten
mokaka111
Beiträge: 73
Registriert: 21.06.2009, 12:08

Bitte um Einschätzung Zwischenzeugnis Buchhaltung

Beitrag von mokaka111 » 02.12.2019, 14:51

Hallo zusammen.

Ich habe heute mein Zwischenzeugnis erhalten und hätte gerne eine Einschätzung von Euch, welche Stellen suboptimal sind. Mir sind hauptsächlich 3 Sachen aufgefallen, aber um Eurer Unvoreingenommenheit willen behalte ich sie erstmal für mich. ;-)

Allgemeine Info: Ich bin seit 6,5 Jahren bei der Firma und arbeite meistens rund 10h die Woche...
ZWISCHENZEUGNIS

Frau Monika Mustermann,

geboren am xx. August xxxx in Ort , ist seit dem xx. Juli xxxx bei der XY-Firma in Ort als Mitarbeiterin
im Backoffice in Teilzeit tätig.

Die XY-Firma als Teil der XYZ-Unternehmensgruppe berät überregional Institute aus der abc-Gruppe.
Der Hauptfokus der XY-Firma innerhalb der gesamtunternehmerischen Wertschöpfungskette von der
Strategie, über die Konzeption bis zur Umsetzung liegt im Bereich Training, Coaching und Zertifizierung
der abc-Mitarbeiter.

Frau Mustermann arbeitet überwiegend in der Buchhaltung für die gesamte XYZ-Gruppe. Ihr
Wirkungsbereich umfasst im Wesentlichen die folgenden Tätigkeiten:
  • Allgemeine Unterstützung bei den Bearbeitungsabläufen in der Finanzbuchhaltung
    • Kontierung und Buchung von Belegen im DATEV-Buchhaltungssystem unter
      Berücksichtigung der steuerlichen Vorschriften
    • Ablage der Belege
    • Seit 2018: Digitale Dokumentenbearbeitung mit DATEV DMS
  • Überprüfung der monatlichen Reisekostenabrechnungen der Mitarbeiter unter
    Berücksichtigung der steuerlichen Vorschriften und unternehmensinternen Richtlinien
  • Allgemeine Unterstützung des Backoffice-Teams bei der Büoorganisation
Frau Mustermann ist eine engagierte und zuverlässige Mitarbeiterin, die ihre Aufgaben mit einem
sehr hohen Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
bearbeitet

Sie ist fachlich qualifiziert und hat sehr gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office-Paket;
DATEV-Anwendungen), arbeitet äußerst sorgfältig sowie strukturiert und behält auch in
kritischen Situationen den Überblick. Die Rückmeldungen von Vorgesetzten, Kollegen,
Kolleginnen und Partnern sind ausgesprochen positiv.

Ihr persönliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kolleginnen, auch in der
Partnergruppe ist jederzeit vorbildlich. Frau Mustermann ist eine loyale und freundliche
Mitarbeiterin, die unter anderem durch ihre Hilfsbereitschaft sehr hohe Anerkennung genießt.
Die ihr übertragenen Verantwortlichkeiten und Aufgaben erledigt sie stets zu unserer
vollsten Zufriedenheit.

Frau Mustermann erhält dieses Zwischenzeugnis auf eigenen Wunsch. Wir danken ihr sehr für
die bisherigen sehr guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche
Zusammenarbeit.



Ort, den 01. Dezember 2019

XY-Firma



Max Mustermann
Sprecher des Vorstandes


Vielen Dank schon mal! :-)

Antworten